Pfeil rechts
1

Hallo, bin vor zwei Stunden zwei mal etwa 10 min Treppen gelaufen mit einem Puls von 165.
Seitdem habe ich nach jedem 5. Herschlag, manchmal auch nach jedem 3. Herzschlag eine Extrasystole. Ich bin vor lauter Angst total fertig. Was soll ich tun?
LG Nina

23.05.2016 18:40 • 24.05.2016 #1


6 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey Nisha,

garnichts; einfach runterkommen. Hatte damals durch Angst einen Ruhepuls von 160 - 180 und lebe noch. Es sind nur Deine Empfindungen; Dein Herz ist ok!

23.05.2016 19:59 • #2



Extraschläge nach Belastung

x 3


Bist du körperlich schonmal durchgecheckt worden? Ich habe gerade auch wieder mächtig Spaß mit extrasystolen und wenn ich nur von derxouch aufstehe geht es schon los! Meine letzten Wochen waren stressig und ich bin sicher es liegt daran. Ich verstehe gut wie ätzend das ist. Ich kriege auch echt Panik davon. Aber je häufiger und länger du dir sorgen machst, umso mehr Symptome produziert dein Körper weil das Stress für ihn bedeutet! Ich kenne das, meine hat ne endlose Ausdauer im produzieren von Symptomen...

23.05.2016 20:45 • #3


Das sind Extrasystolen in der cool-down Phase. Habe ich auch nach sportlicher Belastung. Sind unangenehm, aber harmlos und sprechen dafür, dass die Regulation zwischen Sympathikus und Parasympathikus gestört ist. Dein vegetatives Nervensystem braucht länger, um sich nach der Anstrengung wieder an die Erholungsphase anzupassen. Ist bei Angsterkrankungen sehr oft der Fall, da das Nervensystem bei diesem Krankheitsbild generell überreizt ist.

23.05.2016 20:49 • x 1 #4


Das ist eine gute und logische Erklärung kruemelino! Das werd ich mir gleich auch mal merken. Kann es sein dass es phasenweise so überreizt ist, dass das auch beim ganz normalen aufstehen passiert? Nach dem Sport hab ich das hin und wieder aber nicht immer. Gerade hab ich es bei jeder Art von körperlicher Belastung. Egal ob ich zum Supermarkt fahre oder die Spülmaschine ausräume Wie ist das bei dir Nina? Hast du das sonst auch?

23.05.2016 21:09 • #5


Hallo, danke für Eure Antworten. Ja, ich habe das sonst auch. Aber nicht so viele wie jetzt. Hatte vor vier Wochen Herzecho. War ok. Ich bin zur Zeit psychisch total fertig und habe jeden Tag andere Symptome. Von verschwommenen Sehen bis Extraschläge. Schmerzen in der Leiste bis in den Oberschenkel. Kribbeln und Taubheitsgefühl in der Hand usw. Bin echt bald am Ende, habe ich das Gefühl. Und von morgens bis abends Angst in mir. Ist total Kacke. Hatte drei Monate Benzos genommen und bin die gerade am Ausschleichen. Das trägt wahrscheinlich auch dazu bei.
LG Nina

23.05.2016 21:38 • #6


Zitat von Ivory2213:
Das ist eine gute und logische Erklärung kruemelino! Das werd ich mir gleich auch mal merken. Kann es sein dass es phasenweise so überreizt ist, dass das auch beim ganz normalen aufstehen passiert? Nach dem Sport hab ich das hin und wieder aber nicht immer. Gerade hab ich es bei jeder Art von körperlicher Belastung. Egal ob ich zum Supermarkt fahre oder die Spülmaschine ausräume Wie ist das bei dir Nina? Hast du das sonst auch?

Ja, diese Phasen kenne ich auch. Ich habe beobachten können, dass mein Schlafverhalten die Anzahl der Extrasystolen beeinflusst. Je ausgiebiger und erholsamer die Tiefschlafphase, umso weniger Extraschläge verspüre ich am darauffolgenden Tag. Ist natürlich eine Herausforderung, da bei Depressionen/Angsterkrankungen der Schlafrhythmus gestört ist. Da hilft nur eine konsequente Schlafhygiene und Geduld. Von irgendwelchen Schlafpillen halte ich da nichts.

24.05.2016 00:07 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel