» »


201820.02




2040
101
76
«  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 14  »
Hallo Marge,

die Frage, ob eher ein CT oder ein MRT gemacht wird, hängt davon ab, was dargestellt werden soll. Ein CT stellt ja eher Knochensubstanz und ein MRT Weichteilgewebe dar.
Ich war auch nicht begeistert davon, dass ich zum CT musste aber es ging leider nicht anders.
Vielleicht sprichst du am Montag nochmal ausführlich über deine Gedanken und Bedenken mit dem HNO?
Hast du noch einen anderen HNO, bei dem du dir eine zweite Meinung holen könntest?

Liebe Grüße

Auf das Thema antworten


101
7
11
  20.02.2018 17:03  
Ich war ja letzte Woche bei der Vertretung. Vielleicht gehe ich da nochmal vorbei. Ein Versuch ist es Wert. Wenn es eine Entzündung ist kann man das bestimmt auch auf dem MRT sehen. Ich finde sowieso, dass er sich beim letzten Mal kaum Zeit genommen hat. Hab schon gelesen, dass manche Ultraschall von den Nebenhöhlen machen. Das hat er bisher auch noch nicht gemacht.
Vielleicht hat es ihm nicht gefallen, dass ich erst mal abgelehnt hab? Aber hab ich das ja begründet und es war okay für ihn.





2040
101
76
  20.02.2018 17:07  
Ja eigentlich sollte man die Entzündung auch auf einer MRT Aufnahme sehen.
Sind deine Nebenhöhlen denn richtig zu?



101
7
11
  20.02.2018 17:18  
Ich bekomme ganz gut Luft. Aber ich hab einen Druck über der Stirn. Keine Ahnung ob da was verstopft ist. Wenn ich meine Nase putze, dann spüre ich es an der Augenbraue, dass da ein Wiederstand ist. Merke es auch an der Schläfe, dass da was nicht okay ist





2040
101
76
  20.02.2018 17:28  
Das klingt ja schon sehr danach, dass mit der Stirnhöhle nicht alles in Ordnung ist. Ich drücke dir sehr die Daumen, dass der Paukenerguss damit zusammen hängt und du ganz bald einen Haken an das Thema machen kannst.

Danke1xDanke




2040
101
76
  01.03.2018 09:31  
Hallo zusammen,

der OP Termin rückt immer näher.
Nun steht das MRT an.

Ich habe sehr schlecht geschlafen und hatte Albträume.
Seit 2 Wochen habe ich auch wieder die Taubheitsgefühle in der linken Korperhälfte, was mir zusätzlich zu schaffen macht.

Ich habe solche Angst.

Liebe Grüße





2040
101
76
  01.03.2018 16:51  
Warte auf das MRT und habe große Angst.



625
15
235
  01.03.2018 20:08  
Und wie sieht es aus? LG



4842
43
4054
  01.03.2018 20:11  
du schaffst das. Ich lese mit und denke an dich!





2040
101
76
  01.03.2018 21:08  
Im MRT waren keine Unterschiede zu den Voraufnahmen der letzten Jahre zu sehen. Die Ärztin hat sich aber noch mal die CT Bilder angesehen und es ist leider deutlich zu sehen, dass der Knochen zurück gegangen ist. An einer Stelle ist wohl gar nicht klar, ob noch Knochen in Richtung Gehirn vorhanden ist.

Ich bin jetzt zumindest in sofern einen Schritt weiter, dass ich weiß, dass die Operation auf jeden Fall notwendig ist. Meine Angst ist aber noch mehr gewachsen. Die Hauptblutversorgung des Kopfes liegt direkt am Operationsbereich und wird nur von einer Millimeter dicken Knochenlamelle abgegrenzt.
Ich merke, wie ich wieder anfange zu dissoziieren. Ich ertrage es nicht.



2948
90
419
  02.03.2018 11:34  
ich drücke dich mal ganz fest, Schimmerchen! Ich denke an Dich, Du schafffst das!





2040
101
76
  02.03.2018 11:45  
Ganz lieben Dank @püppi123!

Ich weiß im Moment nicht weiter. Ich habe mich zwar zur Arbeit geschleppt aber ich bin handlungsunfähig. In meinen Gedanken ist nur die Operation präsent und meine Gefühle sind wie ausgeschaltet.



2948
90
419
  02.03.2018 12:37  
Wann ist die nochmal?

Was macht übrigens dein Ausschlag? Wir haben diese Woche die Lösung für meinen endlich gefunden :D



49
1
RLP
29
  02.03.2018 14:11  
Hallo Hoffnungsschimmer, ich halte es nicht für ungewöhnlich, dass sich beim Herausnehmen der Tamponage kleine Krusten lösen und es ein bisschen blutet. Ich arbeite seit fast 30 Jahren mit Tieren und pflege alle Arten von Krankheiten gesund. Natürlich hast du kein Hundeohr, aber in deinem Fall kann ich dich beruhigen. Das passiert beim Wechseln der Tamponage oft. Außerdem bin ich Lupus Patientin und hatte schon drei mal eine Sepsis. Das ist natürlich gefährlich, aber heute im Normalfall sehr gut behandelbar und in den Griff zu kriegen. Hab nicht solche Angst. Und lass das CT machen, damit du für dich Gewissheit hast, dass nichts Ernsteres dahinter steckt. Sonst quälst du dich mit der Angst immer weiter. Danach hast du für dich mehr Sicherheit. Fühl dich mal gedrückt und gönne dir was Gutes, dass dir die Seele ein bisschen streichelt. Kranksein ist einfach schei...... und Ohrenschmerzen sind die Pest.





2040
101
76
  04.03.2018 21:13  
@püppi123 die Ergebnisse von der Laboruntersuchung fehlen noch (Blutallergietest) aber im Gesicht ist es Rosacea. Ich behandel jetzt mit Azelainsäure. Das brennt leider stark. Was ist es bei dir?

@kupferglöcklichen vielen Dank für deine liebe Worte. Das CT war bereits und der OP Termin steht fest. Leider muss ich operiert werden.

Im Moment habe ich zu der Angst vor es er Operation auch große Angst, dass bis dahin was passieren könnte, weil mir die Radiologin gesagt hat, dass vielleicht an einer Stelle kein Knochen mehr zum Gehirn ist. Die Operation ist in 3 Wochen. Eigentlich wäre sie eher gewesen, aber ich habe sie um eine Woche verschoben. Was, wenn jetzt was passiert?




49
1
RLP
29
  04.03.2018 22:31  
Das klingt aber wirklich nicht schön. Halte uns mal auf dem Laufenden, wie es dir geht.
Aber du hast dass schon eimmal überstanden. Du schaffst es auch ein zweites Mal. Jetzt weißt du ja auch schon was auf dich zu kommt. Kann dich das nicht vielleicht ein bisschen beruhigen ?





2040
101
76
  04.03.2018 22:43  
Das mache ich @kupferglöckchen!
Das beruhigt mich leider nur ansatzweise, weil damals Ja mehr Knochen vorhanden war. Auf der anderen Seite kann ich froh sein, dass es jetzt erkannt worden ist.



625
15
235
  05.03.2018 01:44  
Hoffnungsschimmer hat geschrieben:
Das mache ich @kupferglöckchen!
Das beruhigt mich leider nur ansatzweise, weil damals Ja mehr Knochen vorhanden war. Auf der anderen Seite kann ich froh sein, dass es jetzt erkannt worden ist.


Blutest du aus dem Ohr wo das Cholesteatom ist?

Lg





2040
101
76
  05.03.2018 07:00  
Nein, das Ohr läuft gar nicht.





2040
101
76
  05.03.2018 07:16  
@loudnhard wie geht es dir denn? Warst du inzwischen beim Arzt wegen deinem Ohr?


« Ganz merkwürdige Symptome am Herzen gehabt Wer hat auch Krampfadern? » 

Auf das Thema antworten  271 Beiträge  Zurück  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 14  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Rezidiv- Ich möchte mich vorstellen

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

2

271

10.03.2018

eventuell Nebenwirkung

» Angst vor Krankheiten

5

485

16.09.2015

Eventuell hormonstörungen

» Angst vor Krankheiten

12

305

10.07.2018

Eventuell Glassplitter verschluckt

» Angst vor Krankheiten

17

1744

26.03.2016

Mönchengladbach/Düsseldorf/eventuell Köln

» PLZ 4

3

489

05.04.2013








Angst & Panikattacken Forum