Pfeil rechts
1

MmeHobbledehoy
Guten morgen. Hab ne schlimme Nacht hinter mir. Gestern bricht mein Sohn. Heut morgen der Hund und naja heut nacht ging es beim los. Jetzt ist es etwas besser. Ich hab mich aber bisher extrem selten übergeben müssen. Ist es normal das erbrochenes auch bräunlich ist? Ich hab gleich Panik es könnte kot sein. Essen war halt schon ne weile her. Ein Bierchen hätte ich auch noch getrunken. Und bisschen Schokolade gegessen.

Puh ich hoffe meine tochter bekommt nicht auch noch probleme.

Gesendet vom Krankenlager

26.12.2016 06:36 • 26.12.2016 #1


3 Antworten ↓


Angstbiene
Alles gut, du hast dir die Farbe mit der Schoki doch schon selbst erklärt. Wünsche gute Besserung!

26.12.2016 06:53 • #2



Erbrechen *Vorsicht eklig*

x 3


Hallo

Vielleicht wars ein bischen viel mit dem Weihnachtsessen und naschen, oder ihr habt euch einen Magen-Drm Infekt eingeheimst.
Koterbrechen kann nur bei einem Darmverschluss vorkommen, und glaub mir, das hättest Du schon vorher gemerkt, das sind schlimme krampfartige Schmerzen, ein harter aufgeblähter Bauch, Übelkeit,ständiges Erbrechen, schneller Puls und niedriger Blutdruck. Und es geht einem sicher nicht besser nach dem Erbrechen wie bei Dir. Dass bräunliche kommt 100%ig von der Schokolade, Schokolade ist sehr fetthaltig und kann schon mal bis 6 Stunden im Magen liegen, bevor sie zur Verdauung weiter wandert.
Es wird nichts Schlimmes sein, nur jetzt natürlich etwas doof über Weihnachten.

Gute Besserung!

26.12.2016 07:31 • x 1 #3


MmeHobbledehoy
Dankeschön. Nee kein Weihnachtsessen. Ich ess allgemein nicht so viel. Und mein Mann hat es jetzt auch um einiges schlimmer als ich. Aber wird schon. Wir streiten uns gerade ums Bad.

26.12.2016 09:51 • #4




Dr. Matthias Nagel