Pfeil rechts

engeline1705
Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen geht es mir nicht so gut. Ich fühle mich krank, bin es aber doch nicht. Bin einfach kaputt, müde und ausgelaugt. Heute ist meine Tochter daheim geblieben weil sie Kopfschmerzen hatte. Nun sitze ich hier und mir ist irgendwie übel, obwohl ichnie Magendarm hatte im Leben. Aebr ich hab so einen Klos im Hals und mir ist kalt. Ich bin vorn Haus aus eine Frostbeule...
In letzter zeit hab ich vermehr Angst und ab und zu Panikattacken. Ich hatte große Fortschritte gemacht aber in letzer zeit ist mir alels zuviel. Wir haben ein Grundstück in unserer Gemeidne erworben endlich da freuen wir uns und nun?
Ich krieg voll die Panik. Ich meine jeder Mensch hat Angst weil viel auf einen zukommt, Schulden dann diese Rennerei usw aebr ich als Paniker reagiere da heftig obwohl ich mich auch freue.
Ich glaub es wird endlich zeit das der Frühling kommt weil im Moment hab ich keine Freude, häng nur durch. Ach und in die Arbeit muss ich auch noch und mich zusammen reisen

29.02.2016 09:47 • 02.03.2016 #1


11 Antworten ↓


enten
Engeline
Du bist so weit ich weiß,ein ganz normaler Mensch und kein PC den man endlos füttern kann.
Wenn ich das lese,wird mir auch übel..ist alles etwas viel zusammen,oder?
Arbeit,Hausfrau und Mutter,Grundstückbesitzer und demnach in wohl absehbarer Zeit Häuslebauer,Schulden die auf euch zukommen,Notar,Amt usw
Du fragst dich nicht ernsthaft,woher die Beschwerden kommen,oder?
Hinter allem steht Druck und jetzt auch noch die Erwartungshaltung anderer(Hausbau)
Das wiederrum heißt Termine machen und einhalten usw
Dein Körper sagt dir gerade es reicht lass es langsam angehen..kann das sein?

29.02.2016 10:12 • #2



Einfach ausgelaugt, es ist gerade alles zuviel

x 3


engeline1705
Enten: ja das kann sein. Davon bin ich auch überzeugt. Aebr es führt kein Weg dran vorbei, mein Mann übernimmt eh schon viele Termine alleine. Auch zu den Banken geht er erstmal alleine, wir suchen usn das beste Angebot raus und dann geh ich mit. Ein Haus ist unser größter Traum den wir uns auch verwirklichen können und es auch stemmen können....aber deswegen kann ich nicht sagen so jetzt gehen wir doch kein Risiko ein wegen meiner Angststörung? so auch wieder nicht. Ich habe heute zum Beispiel meinem Mann gesagt er solle lieber alleine zu der einen Baufirma gahren weil ich einfach keine Kraft habe....er macht es auch udn ich bleibe Daheim und bringen die Kinder ins Bett. Das Problem bei mir ist das ich immer so ein Kopfkino habe und mich immer in was hineinsteigere....ich wünschte ich wäre nicht so ein Schisser und einfach mal lockerer drauf...

29.02.2016 10:20 • #3


Mondkatze
Zitat von engeline1705:
Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen geht es mir nicht so gut. Ich fühle mich krank, bin es aber doch nicht. Bin einfach kaputt, müde und ausgelaugt. Heute ist meine Tochter daheim geblieben weil sie Kopfschmerzen hatte. Nun sitze ich hier und mir ist irgendwie übel, obwohl ichnie Magendarm hatte im Leben. Aebr ich hab so einen Klos im Hals und mir ist kalt. Ich bin vorn Haus aus eine Frostbeule...
In letzter zeit hab ich vermehr Angst und ab und zu Panikattacken. Ich hatte große Fortschritte gemacht aber in letzer zeit ist mir alels zuviel. Wir haben ein Grundstück in unserer Gemeidne erworben endlich da freuen wir uns und nun?
Ich krieg voll die Panik. Ich meine jeder Mensch hat Angst weil viel auf einen zukommt, Schulden dann diese Rennerei usw aebr ich als Paniker reagiere da heftig obwohl ich mich auch freue.
Ich glaub es wird endlich zeit das der Frühling kommt weil im Moment hab ich keine Freude, häng nur durch. Ach und in die Arbeit muss ich auch noch und mich zusammen reisen


Ja liebe engeline
So ist das, man muss funktionieren. Auch gerade dann , wenn man viele Verpflichtungen hat. Wir denken immer dass wir ja nicht ausfallen dürfen, weil wir Angst haben, dass dann nichts mehr richtig läuft.
Aber das Leben geht immer weiter.
ich denke dass es sehr wichtig ist für uns zu wissen, wo unsere Grenzen der Belastbarkeit sind und dass wir in der Lage sind, diese Grenzen auch ganz klar einzuhalten.
Liebe engeline, woher holst du dir Kraft, wie lädst du deine Batterien auf?
Machst du irgendwas, was nur für dich ist ?
Wir müssen auch hin und wieder mal abschalten und den Kopf frei machen für wesentliches. Wie die drei weisen Affen: nichts hören, nichts sehen, nichts sagen.

Hast du dich schon mal mit Meditation beschäftigt?
Die stille des Geistes

Denke einfach mal nur an dich


LG
Mondkatze

29.02.2016 10:28 • #4


engeline1705
ja Mondkatze du hast Recht. Tja wo hole ich mir die Kraft hmm ich weiss es nicht. Irgendwie wegen der Angst vor der Agnst fahre ich nicht so weit weg, bleibe lieber Daheim und entspanne mich. Manchmal ist es gut und manchmal denke ichmir Mensch biste blöd jetzt hockst du schon wieder zu Hause. Ich gehe nur 2x die Woche zur Arbeit gsd udn die anderen Tage bin ich alleine somit habich viel Zeit für mich alleine. Aebr auch dann wenn ich die Ruhe hatte und die Kinder kommen dann hab ich manchmal das GEfühl ich muss raus einfach raus. Ab und zu fahre ich dann kurz weg obwohl ich müde bin. Yoga hab ich früher gemacht aber es war nicht so meins., Hab vor ein paar Monaten wieder angefangen und damit aufgehört weil es zu spät für mich war und ich zu müde war. Hobbies? Ich weiss ncith was mir gefallen würde das ist es ja...ich bin ein komischer Mensch ich habe keine Leidenschaft für irgendwas....es würde sich ebstimmt was finden aber dazu müsste ich was ausprobieren.

29.02.2016 10:47 • #5


Hallo, ich bin zur zeit auch wieder in so einer Phase. Einfach schlapp.Alles ist zu viel. Um mit etwas gutes zu tun, bin ich zu schlapp. Und ständig ist der Kopf an.

29.02.2016 20:00 • #6


engeline1705
ja genau um mir was guten zu tun bin ich einfach auch zu schlapp. Also bleibe ich auf der Couch und entspann obwohl vielleicht wäre es besser was zu m achen hmm

29.02.2016 21:11 • #7


engeline1705
Heute war ichin der Arbeit und musste 1 Stunde früher gehen weil ich mich so schlecht gefühlt habe tja als ich auf dem Klo war hab ich gesehen das ich meine Tage gekriegt habe. Jetzt weiss ich auch warum es mir die letzten TAge so schlecht ging glaube ich.....seit dem ich die Pille nicht mehr nehme geht es mir elendig so schlecht mit Stimmungsschwankungen, Kopfweh, Heisshungerattacken usw. dann sind die Ängste mehr ganz schrecklich. Wem geht es auch so seit er die Pille nicht mehr nimmt. Man sagt doch das das Risiko mit Pille höher ist an PA zu erkranken aber komisch ich nahm sie 18 Jahre und hatte nie Ängste erst als ich sie immer abgesetzt hab ging das ganze Hormonchaos los

01.03.2016 11:31 • #8


Meinst du, dass hängt wirklich mit der Pille zusammen? Wenn ich meine Tage bekomme, nehme die Pille, merke ich das auch. Bin dann innerlich unruhig, weil es in meinem Körper arbeitet.

01.03.2016 15:46 • #9


engeline1705
Als ich die Pille nahm hatte ich kaum Schmerzen vor der Periode oder während der Periode, ganz zu schweigen von Kopschmerzen und Stimmungsschwankungen ich denke schon....wenn meine Freundinnen gejammert haben die keine Pille genommen haben sagte ich nur hmm nee kenne ich nicht ich hatte die Probleme nicht aber jetzt

01.03.2016 17:30 • #10


Oh okay. Hast du das schon mit deinem Arzt besprochen?
Sitze zur Zeit auch viel auf der Couch. Irgendwie bin ich da wenigsten etwas entspannter. Aber ich kenne die Gedanken auch nur zu gut. Was machen zu wollen und zu müssen. Manchmal denke ich mein Kreislauf kommt gar nicht richtig in Schwung, weil ich meist liege oder auf der Couch hänge. Gerade sitzen oder auf einem Stuhl sitzen ist meistens anstrengend und mit Stress verbunden.

02.03.2016 06:39 • #11


engeline1705
Also der Arzt ode rdie Ärztin bei der ich jetzt bin gefällt mri nicht. Ich werde mir über Kurz oder Lang jemanden anderen suchen der mir sympatisch ist. Die haben irgendwie auch nicht so eine Ahnung von Angsstörung usw. das hab ich denen angemerkt als ich bei ihnen war.
heute geht es mir schon wesentlich besser obwohl ich in der Früh Kreislaufprobleme hatte aber jetzt hab ich die Tage. Als wenn sich das angestaut hätte. Weil gestern hatte ich furchtbare Schmerzen und keine richtige Blutung aber heute doll und es geht mri besser. War auch schon in der Arbeit und alles war gut, ich ahb sogar viel geschafft
Das Problem ist das wenn man sich net genug bewegt kriegt man Kreislaufprobleme. Es muss kein Sport sein aber Bewegung einfach mal gehen....

02.03.2016 11:44 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel