Pfeil rechts
4

29.01.2014 12:42 • 15.06.2020 #1


31 Antworten ↓


Hallo Ayano,

also ich weiß nicht ob das normal ist. Aber ich denke mal das ist bestimmt nicht schlimm. Wenn es nicht normal wäre, würde doch eigentlich der Körper sich bemerkbar machen, das irgendwas nicht stimmt. Das macht er dann ja automatisch.
Bestimmt würdest du dann schon Halsschmerzen bekommen oder so.
Meiner Mutter wurden auch mal die mandeln rausgenommen, sie hatte davor Schmerzen. Also denke ich mal das das dann eigentlich auch andere dann hätten.
Falls du Schmerzen bekommst, denke ich solltest du hingehen, aber nicht vorher!

Mit lieben Grüßen,
Delphin2

29.01.2014 12:46 • #2



Eine Mandel größer als die andere

x 3


Das ist nicht ungewöhnlich, habe das auch. Mandeln verändern sich durch Mandelentzündungen. Bei mir ist sowhol in der Größe, als auch im Aussehen ein Unterschied, weil eine der Mandeln deutlich stärker von Mandelentzündungen gebeutelt wurde als die andere. Dadurch ist sie zerfurchter und sieht anders, assymmetrisch aus.

29.01.2014 12:51 • #3


Hinter meiner Mandel die größer ist hab ich so einen gelb weißlichen Fleck jetzt .Aber er ist nicht auf der Mantel sondern so dahinter.Werde jetzt nächste Woche mal zum HNO Arzt gehen .Hab total schiss da vor,hab so angst das sie raus müssen weil sie chronisch entzündet sind.Beschwerden hab ich gar keine nur immer bisschen schleim im Rachen.Des hatte ich aber auch schon letztes Jahr im Winter.Hab so angst das mir meine Mandeln aufs Herz geschlagen sind:-(.Oder meint ihr es kann auch bloß ein Mandelstein sein?Weil es wie gesagt nicht auf der Mandel ist sondern dahinter mehr im Rachen.Hab total angst vor einer OP ,und habe ja auch noch diese Blutgerinnugsstörung da kann es dann auch zu mehr Nachblutungen kommen.Hab gerade wieder richtig Angst .

07.02.2014 10:42 • #4


Hey,

der große weiße/gelbliche Fleck hinter der Mandel ist höchstwahrscheinlich Talg. Der bildet sich da manchmal und ist absolut harmlos. Ich hatte das auch mal, bin damit sofort zum Arzt und der sagte, alles überhaupt gar nicht schlimm.
Wenn du keine Schmerzen hast, dann ist da auch nichts. Chronisch entzündete Mandeln würde man in jedem Fall bemerken. Das tut permanent weh. (War jedenfalls bei meiner Freundin der Fall).
Unterschiedlich große Mandeln habe ich auch. Das ist total normal.

Wenn du keine Beschwerden hast, dann brauchst du auch keine Angst haben.
Selbst mit Beschwerden nicht, es ist ganz bestimmt nichts dramatisches !

07.02.2014 10:45 • x 1 #5


Schaut halt aus wie so ein kleiner Pickel hinter der Mantel ist so gelblich und bloss ein paar Millimeter groß.Hoffe dann mal das es nicht schlimmes ist werde nächste Woche trotzdem mal zum HNO Arzt gehen .Hoffe man muss da nicht wieder so lange auf einen Termin warten.

07.02.2014 12:11 • #6


semiramis
Hallo Ayano,

hattest du öfter Mandelentzündungen? Vlt. kommt der Größenunterschied daher.
Ich hatte früher sehr sehr oft Mandelentzündungen und meine sehen heute auch unterschiedlich aus und unterscheiden sich auch in der Größe.
Ich würde es bei mir auch so beschreiben, wie du es oben geschrieben hast. Meine rechte ist so mehr im Gaumen drin, während die linke größer ist. Ich denke das kommt von den häufigen Mandelentzündungen.
Auch das mit dem weißen Fleck kenne ich, ich hab das öfters.
Bei mir waren es bisher immer Mandelsteine, die sind harmlos

Liebe Grüße

07.02.2014 13:06 • #7


Das ist bei mir auch so schon seit ich klein war, obwohl ich (glaube ich) nie eine Mandelentzündung hatte. Der Arzt meinte immer, dass ist nichts schlimmes

07.02.2014 13:10 • #8


Klar kann das normal sein. Meine Mandeln waren chronisch entzündet und am Ende so groß, dass ich kaum noch was essen und trinken konnte. Da war oft nur noch ein winziges Löchlein zu sehen... Bin so froh, dass ich die raus habe.

07.02.2014 13:20 • #9


Also so ne richtig starke Mandelentzündung hatte ich noch nie,das ich gar nicht mehr schlucken konnte.Wenn dann bloss mal normale Halsschmerzen und das auch schon länger nicht mehr.

07.02.2014 20:00 • #10


Hallo Ayano,

ich denke auch, dass du dir da keine große Angst drum machen musst.
Gerade wenn dir gar nichts dort weh tut. Anders wäre es wenn dir was weh tun würde, dann würde ich an deiner Stelle echt nächste Woche zum Arzt hingehen.
Aber du schreibst ja, das alles okay ist , außer deine Angst, die dir gerade das leben schwer macht!

Wenn es dich beruhigt, gehe ruhig nächste Woche zum Arzt. ist ja nie verkehrt mal ab und zu vom Arzt sich durchchecken zu lassen!

Mit lieben Grüßen,
Delphin

07.02.2014 21:27 • x 1 #11


Jaspi
Ich habe neulich auch erst entdeckt das meine rechte Mandel viel größer ist als die linke. Habe aber gar keine Schmerzen, einen hellen Punkt hatte ich auch tagelang darauf, irgendwann war er weg, ich glaube das hätte von den Haferflocken kommen können die ich morgens immer esse, vielleicht ist es ja bei Dir auch ein Essensrest der sich verfangen hat?
Ich verstehe aber absolut Deine Angst, ich habe momentan sogar Bedenken meinem Sport nachzugehen, aus Angst da ist eine versteckte Entzündung die aufs Herz gehen könnte Ich denke wenn wir aber absolut keine Schmerzen haben und die Mandeln auch nicht rot sind oder so, müssen wir uns keine Gedanken machen.

Liebe Grüße

08.02.2014 09:28 • #12


hallo,

@Jaspi,

solange bei dir auch nichts weh tut, würde ich mir an deiner Stelle auch versuchen mir nicht so viel Angst zu machen. ich weiß, das es immer schwerer ist, als gedacht.
ich denke mal das du deinen Sport schon machen kannst. Wenn du jetzt deinen Sport wegen deiner Angst nicht machst, hat deine Angst da schon gewonnen. Und das wäre doch traurig, wenn du dein Hobby deshalb nicht nachgehst. Außerdem tut Sport dem Körper gut und bringt dich vielleicht wieder auf andere Gedanken.

Außerdem muss die Entzündung echt schon schlimm sein, bevor so was aufs Herz schlagen kann. Und eine Entzündung würdest du bestimmt aufgrund von Schmerzen rechtzeitig merken!

Mit lieben Grüßen,
Delphin

08.02.2014 12:29 • #13


Hab wie gesagt auch angst das es sich aufs Herz schlagen könnte:-(.Hab jetzt schon paar mal gespült mit Salbeitee geht aber nicht weg .Halsschmerzen hab ich keine und es ist immer noch bloss ein so weißlich gelber winziger Punkt.Werde bestimmt nämlich vor Dienstag oder Mittwoch keinen Termin beim HNO Arzt bekommen.Hab schiss das sich bis dann was aufs Herz schlagen könnte:-(.

08.02.2014 21:11 • #14


Schlaflose
Was soll denn da aufs Herz schlagen, wenn du noch nicht einmal eine Halsentzündung hast? Wenn man häufig eitrige Mandelentzündungen mit starken Halsschmerzen hat, dann KANN das eventuell aufs Herz schlagen, aber du hast doch nichts.

09.02.2014 08:42 • #15


Bei einem menschlichen Körper ist nicht alles synchron. Was erwartest du. Du hast keine Beschwerden und erwartest Dinge die so nie sind. Komm wieder runter. Lass die Arzt rennerei sein und überlass den Termin den Leuten die ihn dringend brauchen. Der lacht dich aus, zu Recht.
Das klingt hart aber wenn du nicht begreifst was mit dir passiert wirst du dich irgendwann ängstigen das ein Fingernagel schneller wächst als der daneben.
Geh zum Therapeuten, der kann dir wirklich helfen.

09.02.2014 08:51 • #16


Sehe ich genau wie mattes.
Nur leider ist man an mancher Stelle noch nicht bereit, nicht zum Arzt zu gehen.
Vielleicht braucht man dann, dass der Arzt einem auch mal sehr deutlich sagt, dass das Problem zwischen den Ohren sitzt und nicht an den Mandeln.
Das klingt ganz fies, aber es ist die Wahrheit!
Ich selbst hab das auch gebraucht.
Und ich war HypochonderKönig

09.02.2014 09:07 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Rockabella 84:
Sehe ich genau wie mattes.
Nur leider ist man an mancher Stelle noch nicht bereit, nicht zum Arzt zu gehen.
Vielleicht braucht man dann, dass der Arzt einem auch mal sehr deutlich sagt, dass das Problem zwischen den Ohren sitzt und nicht an den Mandeln.
Das klingt ganz fies, aber es ist die Wahrheit!
Ich selbst hab das auch gebraucht.
Und ich war HypochonderKönig


Stimmt, aber irgend wo sollte man schon mal anfangen zwischen Ängsten/Fürsorge für den eigenen Körper und der krankhaften Suche nach Krankheiten zu unterscheiden.
Hier macht es den Eindruck das eine Krankheit gesucht wird, koste es was es wolle. Man muß es so hart sagen, das ist so in der Selbsthilfe. Sonst bringt es nichts. Wir würden ihn/sie nur weiter unterstützen in dieser Haltung.

09.02.2014 09:13 • #18


Absolut richtig!

09.02.2014 09:13 • #19


Ayano wenn du möchtest kannst du ja mal hier hin kommen. Vielleicht kann man dir helfen in die richtige Richtung zu gehen.

selbsthilfegruppen-f41/somatisierungsstoerung-symptome-ursachen-selbsthilfegruppe-t55979.html

09.02.2014 09:21 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel