Pfeil rechts
75172

Cloudsinthesky
Zitat von Summer18:
Ich kann dich verstehen. Mir geht es in Aufzügen auch so. Trägst du und Therapeutin eine Maske während der Therapiestunde?



Das kommt immer auf die Zahlen an. Dort wo sie praktiziert, sind seit vielen Monaten mit die höchsten Zahlen im Bundesland.
Sie hat so eine scheibe plus die Luft reiniger, aber wir machen auch schon mal mit Maske

Aufzüge meide ich generell nach Möglichkeit. Vorgestern zusammen mit einem weiteren Herrn, das war ok

16.01.2021 09:26 • x 2 #42141


Zitat von Cloudsinthesky:
Das kommt immer auf die Zahlen an. Dort wo sie praktiziert, sind seit vielen Monaten mit die höchsten Zahlen im Bundesland. Sie hat so eine scheibe plus die Luft reiniger, aber wir machen auch schon mal mit Maske Aufzüge meide ich generell nach Möglichkeit. Vorgestern zusammen mit einem weiteren Herrn, das war ok


Wir hatten auch schon mal Masken an und auch mal keine. Ich trage aber meine ffp2 Maske sie hat sie nicht getragen. Sie lüftet zwischendurch mal, aber gar keine Scheibe.

16.01.2021 09:32 • x 2 #42142



Dauerschwindel wer kennts? Eure Erfahrungen

x 3


Cloudsinthesky
Zitat von Summer18:
Wir hatten auch schon mal Masken an und auch mal keine. Ich trage aber meine ffp2 Maske sie hat sie nicht getragen. Sie lüftet zwischendurch mal, aber gar keine Scheibe.



Meine lüftet vorher immer 5 Minuten.
Ffp2 werde ich nächstes Mal auch tragen. Bisher hatten wir op Masken. Sie hatte einmal einen allergischen schnupfen, da trug sie ffp2.
die Therapeutin ist nicht ängstlich, das würde ich glaube ich merken... Aber vorsichtig und verantwortungsvoll.

Denke das ist besser, als am Telefon

16.01.2021 09:37 • x 2 #42143


Ich hatte nach der Therapiestunde oft ein mulmiges Gefühl. Wir sind fast eine Stunde im einem Raum und reden.
Weiß ja auch nicht wer vor mir dran ist.
Es wird ja gelüftet.

16.01.2021 09:45 • x 2 #42144


Cloudsinthesky
Zitat von Summer18:
Ich hatte nach der Therapiestunde oft ein mulmiges Gefühl. Wir sind fast eine Stunde im einem Raum und reden. Weiß ja auch nicht wer vor mir dran ist.Es wird ja gelüftet.


Da habe ich das eigentlich n, aber das volle Zimmer vom Mittwoch steckt noch im Kopf.

Wenn es dir nicht so angenehm ist, vielleicht wäre video eine Möglichkeit?

Fühle mich heute sehr schlapp und müde, Kopfweh und Hals fühlt sich unangenehm. Jedesmal wenn ich trinke oder esse fürchte ich, ich schmecke nicht mehr.
echt mies diese Ängste.
dabeis sind doch die ffp2 eigentlich gut

16.01.2021 10:19 • x 3 #42145


Cloudsinthesky
Heute war und ist ein schwieriger Tag. Ich sitze und heule und mag nicht mehr. Ich habe Hustenreiz, mein Hals ist wund, und ich bin schlapp, müde und habe das Gefühl wirklich krank zu werden.
Ich kann gerade wirklich nicht mehr und mag nicht mehr.
Vielleicht demnächst wieder, aber gerade nicht.
Mein Brustkorb tut schon weh von der blöden Hustenreiz.

Ich wünsche euch ein schönes restliches Wochenende allerseits und hoffe, dass es euch besser geht!

16.01.2021 20:31 • x 5 #42146


Zitat von Cloudsinthesky:
Heute war und ist ein schwieriger Tag. Ich sitze und heule und mag nicht mehr. Ich habe Hustenreiz, mein Hals ist wund, und ich bin schlapp, müde und habe das Gefühl wirklich krank zu werden.Ich kann gerade wirklich nicht mehr und mag nicht mehr. Vielleicht demnächst wieder, aber gerade nicht. Mein Brustkorb tut schon weh von der blöden Hustenreiz.Ich wünsche euch ein schönes restliches Wochenende allerseits und hoffe, dass es euch besser geht!


Das tut mir leid. Ich wünsche dir gute Besserung!
Trinke viel. Vor allem Tee, Hustenbonbons und erhole Dich gut.

Heute war auch für mich ein schwieriger Tag.

Wünsche Dir auch ein erholsames restliches Wochenende.

16.01.2021 20:43 • x 1 #42147


Cloudsinthesky
Zitat von Summer18:
Das tut mir leid. Ich wünsche dir gute Besserung!Trinke viel. Vor allem Tee, Hustenbonbons und erhole Dich gut.Heute war auch für mich ein schwieriger Tag. Wünsche Dir auch ein erholsames restliches Wochenende.


Danke dir. Das tut mir leid, dass es bei dir auch schwierig war Ich hoffe, es geht uns dann morgen oder bald wieder besser..zum erholen kam ich heute garnicht wirklich. ich hoffe morgen dann

16.01.2021 23:41 • x 3 #42148


Speedymaus
Ihr lieben, ich melde mich nach einiger Zeit auch mal wieder.
Ich habe jetzt hier nicht alles gelesen, schaffe ich momentan nicht.

@Cloudsinthesky

Ich wünsche dir eine gute Besserung. Das ist wirklich so ziemlich das letzte was man jetzt noch brauchen kann. Aber das wird bestimmt bald wieder besser.

Und sonst ist keine Besserung eingetreten. Es ist unverändert schlecht wie seit ewigen Wochen schon.
Ich weiß auch schon nicht mehr was ich noch machen soll. Man macht so viel, aber besser werden will es einfach nicht. Halte mich gerade noch so über Wasser... Und es geht mir einfach schlecht. Ich glaube die Ruhe fehlt, aber die ganzen Sorgen machen es unmöglich wirklich mal zur Ruhe zukommen.

Heute ist es besonders schlimm, hab eine Horror Nacht hinter mir. Hab kaum geschlafen wegen einer starken inneren Unruhe und aufgewühlt. Das kam ganz plötzlich als ich schlafen wollte, vorher hatte ich gelesen und da war noch nichts. Ich bin langsam echt überfordert.

Es ist richtig eklig wie ein Sturm tobt es durch den ganzen Körper, flutet ihn das man nicht zur Ruhe kommt und ständig das Bedürfnis hat aus dem Bett zu springen, nicht liegen bleiben zu können. Kennt ihr das auch? Ich ja, aber es hat mich lange nicht mehr so arg gequält. Bin langsam echt überfordert mit dem ganzen Zeug, und mag irgendwie auch nicht mehr.

Dementsprechend geht es mir heute. Völlig Benommen, Kopf ekelig als wäre er entzündet. Druck auf die Augen, verspannt mit schmerzen, müde und erschöpft, torkele rum wie total betrunken und fühle mich schwach und matschig, einfach wähhh. Der wenige Schlaf macht die Symptome einfach nochmal schlimmer. Kennt ihr das?

Naja ich Sitze den Tag heute ab, versuche etwas zur Ruhe zu kommen und hoffe heute auf eine bessere Nacht.

Euch wünsche ich auch alles gute und einen schönen Sonntag!

17.01.2021 12:23 • x 2 #42149


Lilith8990
Zitat von Speedymaus:
Ihr lieben, ich melde mich nach einiger Zeit auch mal wieder.Ich habe jetzt hier nicht alles gelesen, schaffe ich momentan nicht.@CloudsintheskyIch wünsche dir eine gute Besserung. Das ist wirklich so ziemlich das letzte was man jetzt noch brauchen kann. Aber das wird bestimmt bald wieder besser.Und sonst ist keine Besserung eingetreten. Es ist unverändert schlecht wie seit ewigen Wochen schon.Ich weiß auch schon nicht mehr was ich noch machen soll. Man macht so viel, aber besser werden will es einfach nicht. Halte mich gerade noch so über Wasser... Und es geht mir einfach ...





Hi
Ja das kenne ich zu gut und wenn ich dann noch zu wenig Schlaf habe, ist es noch schlimmer.


Ich habe öfters mal das Gefühl vom Kopf her wegzutreten, wie als ob mein Kopf sich"herunterfahren" und neustarten möchte...

Zwischendurch auch mal flau im Magen, Herzrasen und das Gefühl Ohnmächtig zu werden.


Es ist mist, habe leider auch noch keine effektive Sache gefunden um das abzuschwächen.

Hoffe dir geht es bald besser.
Lg

17.01.2021 12:39 • x 4 #42150


Speedymaus
Zitat von Lilith8990:
HiJa das kenne ich zu gut und wenn ich dann noch zu wenig Schlaf habe, ist es noch schlimmer.Ich habe öfters mal das Gefühl vom Kopf her wegzutreten, wie als ob mein Kopf sich"herunterfahren" und neustarten möchte...Zwischendurch auch mal flau im Magen, Herzrasen und das Gefühl Ohnmächtig zu werden. Es ist mist, habe leider auch noch keine effektive Sache gefunden um das abzuschwächen.Hoffe dir geht es bald besser.Lg


Ja das kenne ich auch alles. Dieses Ohnmachtsgefühl und das mit dem Kopf ist schlimm. Fühlt sich wirklich an wie herunterfahren, einfach komplett weg getreten.

Ich hab öfter noch so Aussetzer, das kommt im Kopf wie so ein Blitz/zucken und dann ist es als wäre ich eine Sekunde komplett weg gewesen. Muss mich dann immer kurz wieder neu orientieren, das ist beängstigend.

Ich hoffe auch das es uns allen einfach bald besser geht!

17.01.2021 12:57 • x 4 #42151


Tabe77
Zitat von Lilith8990:
HiJa das kenne ich zu gut und wenn ich dann noch zu wenig Schlaf habe, ist es noch schlimmer.Ich habe öfters mal das Gefühl vom Kopf her wegzutreten, wie als ob mein Kopf sich"herunterfahren" und neustarten möchte...Zwischendurch auch mal flau im Magen, Herzrasen und das Gefühl Ohnmächtig zu werden. Es ist mist, habe leider auch noch keine effektive Sache gefunden um das abzuschwächen.Hoffe dir geht es bald besser.Lg


Gut beschrieben, so kenne ich das auch oft

17.01.2021 13:02 • x 3 #42152


Lilith8990
Nicht falsch verstehen, aber es beruhigt mich gerade extrem, dass nicht nur ich so etwas habe. Das kenne ich alles.

Auch das was wie Sekunde wegtreten (blitzartige) kenne ich, mir wird dann direkt flau im Magen und habe Hitzewallungen.

17.01.2021 13:09 • x 5 #42153


Speedymaus
Zitat von Lilith8990:
Nicht falsch verstehen, aber es beruhigt mich gerade extrem, dass nicht nur ich so etwas habe. Das kenne ich alles. Auch das was wie Sekunde wegtreten (blitzartige) kenne ich, mir wird dann direkt flau im Magen und habe Hitzewallungen.


Nicht nur dich. Ich denke das geht uns allen so, das es beruhigt, das andere das auch kennen.

Momentan stecke ich da wieder tief drin und die Symptome machen mir wieder schlimme Angst obwohl ich das alles schon kenne. naja irgendwann wird es hoffentlich besser werden. Aber es ist schön zu wissen das man damit nicht alleine ist. Kostet soviel Kraft jeden Tag damit zu tun zu haben.

17.01.2021 13:58 • x 3 #42154


Minkalinchen
Zitat von Lilith8990:
HiJa das kenne ich zu gut und wenn ich dann noch zu wenig Schlaf habe, ist es noch schlimmer.Ich habe öfters mal das Gefühl vom Kopf her wegzutreten, wie als ob mein Kopf sich"herunterfahren" und neustarten möchte...Zwischendurch auch mal flau im Magen, Herzrasen und das Gefühl Ohnmächtig zu werden. Es ist mist, habe leider auch noch keine effektive Sache gefunden um das abzuschwächen.Hoffe dir geht es bald besser.Lg

Das hast du sehr gut beschrieben, genauso kenne ich es auch.

17.01.2021 14:05 • x 2 #42155


Birke84
Hallo alle Miteinander,

kurzer Bericht von mir von meinem Besuch beim Heilpraktiker/Chiropraktiker am Freitag.

Freitag ging es mir richtig dreckig, ich schwankte durch die Gegend, mir war übel und ich hab schon überlegt, ob ich überhaupt
zu dem Termin fahre oder nicht. Hab mich dann aber doch gezwungen und mir gesagt, komm da musst du jetzt durch, vielleicht hilfts ja weiter...

Er hat dann meinen Rücken untersucht und 3 grobe Blockaden an der LWS, BWS und HWS gefunden. Er hat es dann erst mit warmen Öl kräftig massiert und das Gewebe weich gemacht, dann wurde an den Stellen noch kräftig und ausgiebig gedehnt, da gab es dann meistens schon die ersten leisten Knackse... am Hals hat er dann länger gearbeitet und zum Schluss konnte ich erstaunlicherweise gleich den Kopf weiter nach rechts und links drehen... mein Becken war auch rechts nach vorn verschoben, das hat er gerichtet, merkte ich auch dann beim Laufen.
Insgesamt war er der Meinung, der Schwindel würde höchstwahrscheinlich tatsächlich hauptsächlich von der HWS kommen und durch die Blockaden über die ganze WS habe ich eine schiefe Haltung eingenommen, die bis hoch gezogen ist und ich somit meinen Kopf immer nach links geknickt gehalten habe... oben an den ersten Halswirbeln ist ja das Schwindelzentrum, da tat bzw. tut es auch am meisten weh, das ist wahr.

Fazit: ich war nachher auf jeden Fall viel wacher, meine Benommenheit war sofort besser, aber noch im Hintergrund... allerdings ist nach wie der Schwank- und Drehschwindel noch da, mich zieht es manchmal richtig nach einer Seite oder hinten... die Wellen durch den Kopf und Körper sind auch noch da und wenn es schlimm ist, wird mir wieder so eklig und ich fühle mich schwach...
Sitze gerade wieder im Büro und die Augen sind auch so träge irgendwie, als würden sie manchmal nicht hinterher kommen...das grelle Neonlicht tut sein Übriges dazu, ach menno, das Jahr fängt irgendwie nicht so an, wie ich es mir gedacht hatte.

Die Behandlung am Freitag hat sicherlich einen Teil dazu beigetragen, dass es besser wird mit dem Schwindel, allerdings werde ich trotzdem morgen früh nochmal meinen HA dazu aufsuchen. Ich bin ja kein Experte und er muss mal einschätzen, ob noch andere Untersuchungen notwendig sind...

Ich forsche also weiter...

Wünsche euch einen angenehmen Tag und hoffe, es geht euch soweit gut...

18.01.2021 09:25 • x 2 #42156


NoName86
Ich habe die Ursache für mein Schwindel-Problem gefunden. Ich bin von Arzt zu Arzt getigert. Alle waren überfordert und niemand konnte mir helfen. Dann fragte ich Dr.Google. Er hat es tatsächlich herausgefunden. Ich nahm schließlich ein Medikament, dass meine Beschwerden kurierte. Hätte ich gewusst dass ich höher qualifiziert bin als die Ärzte, hätte ich damals von meinem Chef mehr Geld verlangt. Lach. Nun bei mir war/bzw ist es manchmal eine Stoffwechselstörung. Das Problem resultiert durch eine bestimmte Ernährung. Es ist gar nichts schlimmes. Wer Interesse hat mehr zu erfahren, kann mich ja gerne anschreiben.

18.01.2021 23:17 • x 2 #42157


Sunny2808
Zitat von NoName86:
Ich habe die Ursache für mein Schwindel-Problem gefunden. Ich bin von Arzt zu Arzt getigert. Alle waren überfordert und niemand konnte mir helfen. Dann fragte ich Dr.Google. Er hat es tatsächlich herausgefunden. Ich nahm schließlich ein Medikament, dass meine Beschwerden kurierte. Hätte ich gewusst dass ich höher qualifiziert bin als die Ärzte, hätte ich damals von meinem Chef mehr Geld verlangt. Lach. Nun bei mir war/bzw ist es manchmal eine Stoffwechselstörung. Das Problem resultiert durch eine bestimmte Ernährung. Es ist gar nichts schlimmes. Wer Interesse hat mehr zu erfahren, kann mich ja gerne anschreiben.

Ich hätte Interesse mehr zu erfahren.
Aber schreib es doch hier, dann haben alle was davon.
Sonst musst du nachher auf ne Menge Nachrichten antworten.

Lg

19.01.2021 07:39 • x 2 #42158


Cloudsinthesky
Guten morgen, bin ziemlich durch, aber wollte ein kurzes Hallo da lassen. Vielleicht später nochmal mehr.
Gelesen habe ich eure Beträge aber alle

@NoName86 auch ich wäre interessiert, aber stimme @Sunny2808 zu, schreibe doch hier. Sicher interessiert es auch die stillen Leser sehr. Es ist toll, dass du geheilt bist!

Grüße an euch alle

19.01.2021 08:12 • x 3 #42159


Tabe77
Zitat von NoName86:
Ich habe die Ursache für mein Schwindel-Problem gefunden. Ich bin von Arzt zu Arzt getigert. Alle waren überfordert und niemand konnte mir helfen. Dann fragte ich Dr.Google. Er hat es tatsächlich herausgefunden. Ich nahm schließlich ein Medikament, dass meine Beschwerden kurierte. Hätte ich gewusst dass ich höher qualifiziert bin als die Ärzte, hätte ich damals von meinem Chef mehr Geld verlangt. Lach. Nun bei mir war/bzw ist es manchmal eine Stoffwechselstörung. Das Problem resultiert durch eine bestimmte Ernährung. Es ist gar nichts schlimmes. Wer Interesse hat mehr zu erfahren, kann mich ja gerne anschreiben.


Ja warum soll dich jetzt jeder einzeln anschreiben , schreibe es doch so gut wie möglich hier

19.01.2021 09:38 • #42160



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel