Pfeil rechts
643

Zazazu
@Natascha40 was aber nicht bedeutet dass er WEGEN corona behandelt wird. Dennoch fließt dieser Patient in die Zahlen.

07.11.2021 00:28 • #81


E
Zitat von Zazazu:
@Natascha40 was aber nicht bedeutet dass er WEGEN corona behandelt wird. Dennoch fließt dieser Patient in die Zahlen.

Ja, klar. Auch wenn er dort wegen einem Oberschenkelhalsbruch behandelt wird, benötigt er ein Bett auf der Coronastation. Damit ist es folgerichtig, dass er auch in die Statistik einfließt.

07.11.2021 00:35 • x 3 #82


A


Corona Infektion trotz doppelter Impfung

x 3


Zazazu
@Natascha40 also wenn du das nicht als Verzerrung der Zahlen empfindest wow

07.11.2021 00:37 • #83


E
Zitat von Zazazu:
@Natascha40 also wenn du das nicht als Verzerrung der Zahlen empfindest wow

Welche Zahl wird denn verzerrt? Es geht um die Belegungskapazitäten von Krankenhausbetten bezüglich Coronaerkrankter. Fakt ist nun einmal, dass jemand der zufällig positiv auf Corona getestet wird, nicht auf einer regulären Station aufgenommen werden kann und somit ein Bett auf der Covidstation belegt.

07.11.2021 00:46 • x 3 #84


Zazazu
Schon klar. Dennoch werden uns die Zahlen nicht etwa so gemeldet:

345 neue corona Fälle. 100 davon werden im KH behandelt. 50 davon wegen anderer Erkrankungen.

Nö. Es heißt: 345 neue corona Fälle. 100 davon werden derzeit im Krankenhaus behandelt. Du magst es sehen wie du willst aber für mich hat das ein komplett anderes Gewicht. Bin eben "kleinlich"

07.11.2021 00:52 • #85


P
Zitat von Zazazu:
Schon klar. Dennoch werden uns die Zahlen nicht etwa so gemeldet: 345 neue corona Fälle. 100 davon werden im KH behandelt. 50 davon wegen anderer ...


Aber das liegt tatsächlich daran, dass ein Unfallopfer, das symptomlos Corona-infiziert ist, speziell behandelt wird. Eben nicht nur wegen seines Rippenbruchs, sondern wie ein Überträger einer potenziell tödlichen Krankheit, was entsprechend mehr Kapazitäten frisst.

07.11.2021 00:55 • x 3 #86


Zazazu
@Pauline333 Das verstehe ich. Nichts desto trotz werden nach diesen Zahlen Maßnahmen getroffen die - in meinen Augen so wie sie berechnet und dargestellt werden - keine Grundlage bieten. Die Zahlen sind einfach falsch. Ja die Betten sind belegt. Wegen zig anderer Patienten. Die KH sind aber nicht voll wegen Behandlungsbedürftigen corona Patienten. Menschen werden in Angst und Schrecken versetzt durch künstlich herbeigeführte zahlen. Das ist nicht richtig. Für mich. In meiner Welt.

07.11.2021 01:02 • x 1 #87


E
Zitat von Zazazu:
Das verstehe ich. Nichts desto trotz werden nach diesen Zahlen Maßnahmen getroffen die - in meinen Augen so wie sie berechnet und dargestellt werden - keine Grundlage bieten.

Wieso sollen diese Zahlen keine Grundlage bieten? Die Betten auf der Covidstation sind so belegt, wie dargestellt. Inwiefern sollte es relevant sein, ob der Patient symtomlos oder symptomatisch ein Bett auf der Covidstation benötigt? Egal aus welchem Grund: Das Bett ist belegt.

07.11.2021 01:08 • x 2 #88


P
Zitat von Zazazu:
@Pauline333 Das verstehe ich. Nichts desto trotz werden nach diesen Zahlen Maßnahmen getroffen die - in meinen Augen so wie sie berechnet und ...


Aber es werden doch die Intensivbettenzahlen als Indikator genommen.

07.11.2021 01:09 • x 1 #89


Zazazu
@Natascha40 sagen wir mal so. Mir macht es schon was aus ob ich zwei Jahre in eine Maske gesteckt werde, ab 21 Uhr das Haus nicht mehr verlassen kann Kontaktbeschränkungen erdulden muss weil Menschen reihenweise aus den Latschen kippen wegen corona oder aber ich wegen personeller- und stationärer Bettenengpässe der Freiheit beraubt werde. Macht für mich einen sehr großen Unterschied.

07.11.2021 01:12 • #90


Zazazu
@Pauline333 Nö

https://www.hamburg.de/corona-zahlen/

Zum anderen ist das auch völlig irrelevant. Auch ein Herzinfarkt mit zufälligen positivem Abstrich ist für mich kein corona Fall. Egal wo er liegt

07.11.2021 01:13 • #91


E
Zitat von Zazazu:
@Natascha40 sagen wir mal so. Mir macht es schon was aus ob ich zwei Jahre in eine Maske gesteckt werde, ab 21 Uhr das Haus nicht mehr verlassen kann ...

Und was hat das mit den angeblich irreführenden Zahlen zu tun?

07.11.2021 01:15 • x 1 #92


Zazazu
@Natascha40 Sei mir nicht böse aber eine Unterhaltung mit dir macht für mich wenig Sinn. Schönen Abend

07.11.2021 01:16 • #93


E
Zitat von Zazazu:
@Natascha40 Sei mir nicht böse aber eine Unterhaltung mit dir macht für mich wenig Sinn. Schönen Abend

Du kannst es nicht erklären? Stimmt, dann macht die Unterhaltung wenig Sinn.

07.11.2021 01:19 • #94


Zazazu
@Natascha40 ich habs dir nun in 3 Beiträgen mit Beispielen erklärt. Mehr kann ich leider nicht tun. Es ist auch nicht schlimm wenn du es nicht verstehst.

07.11.2021 01:21 • #95


E
Zitat von Zazazu:
Auch ein Herzinfarkt mit zufälligen positivem Abstrich ist für mich kein corona Fall.

Dann ist dir sicher entgangen, dass Herzinfarkte vermehrt bei Covidpatienten auftreten? Wo und von wem sollte denn der so entdeckte Covidfall (der für dich keiner ist) behandelt werden?

07.11.2021 01:23 • x 1 #96


E
Zitat von Zazazu:
@Natascha40 ich habs dir nun in 3 Beiträgen mit Beispielen erklärt. Mehr kann ich leider nicht tun. Es ist auch nicht schlimm wenn du es nicht ...

Du hast nichts erklärt, sondern herumgedruckst. Ist aber nicht schlimm.

07.11.2021 01:24 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Zazazu
@Natascha40 Mir ist bereits aufgefallen dass du noch gar nicht so lange hier bist. Und die meisten Beiträge von dir finden im corona Kreisel statt. Du hast Angst. Ist auch ok. Aber in dem Fall ist diskutieren ziellos.

07.11.2021 01:25 • x 1 #98


E
Zitat von Zazazu:
Aber in dem Fall ist diskutieren ziellos.


Mir hätte bereits eine klare Antwort genügt. Diese kannst oder willst du nicht geben. Ich vermute Ersteres, denn du scheinst von den Auswirkungen einer Coronaerkrankung wenig Ahnung haben. Ist ja nicht schlimm.

07.11.2021 01:29 • #99


P
Zitat von Zazazu:
@Pauline333 Nö Zum anderen ist das auch völlig irrelevant. Auch ein Herzinfarkt mit zufälligen positivem Abstrich ist für mich kein corona Fall. ...


Nun ja, Corona positiv ist potenziell Überträger und eventuell auch zukünftiger Intensivfall, vor allem, wenn ungeimpft. Von daher muss so ein Fall ebenso gezählt werden, wie der Zufallsbefund in der Schule, wo ein völlig fittes Kind plötzlich positiv ist oder der leichte Schnupfen eines zweifach Geimpften Corona.

Aber es geht ja um deine Sorge, dass Maßnahmen aufgrund symptomloser Fälle im Krankenhaus getroffen werden. Diese ist wie gesagt unbegründet, da nur intensivmedizinisch betreute Infizierte die Intensivbettenzahlen schmälern. Und auf diese Zahl blickt man im DIVI-Intensivregister, siehe z.B. hier: https://www.divi.de/register/tagesreport

Ziel des DIVI-Intensivregisters ist, die Verfügbarkeiten von Beatmungsbetten und von erweiterten Therapiemaßnahmen bei akutem Lungenversagen in Deutschland sichtbar zu machen.

07.11.2021 01:36 • x 3 #100


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel