3

Unicornfart

9
2
4
Hay.. also ich ich nehme stark an das ich an einer generalisierten angststörung leide. Derealisation und PA stehen bei mir auf der Tagesordnung.
Das problem ist, dass ich vor ein paar Wochen wieder angst vor einem Gehirntumor hatte und plötzlich war da dieses brennen und stechen in meiner linken Kopfhälfte. Ich hatte dann andere sorgen, weshalb die Kopfschmerzen dann erstmal fast gar nicht da waren (Oder wahr genommen wurden) allerdings sind sie jetzt wieder gekommen. Ich habe dazu einen total verspannten Nacken und Frage mich ob das daher kommen kann?
Weil ich diese art von Kopfschmerzen auch noch nirgendwo im internet gefunden habe..
Vielleicht nochmal zur genaueren beschreibung:
Der schmerz wandert und ändert sich stetig, bleibt dabei meist nur auf der linken seite. Manchmal ist es ein brennen oben drauf, manchmal ein stechen hinten. Oft hab ich ein stechen im ohr und es spannt vom ohr in den nacken. Manchmal hab ich druck hinten und in der Stirn gleichzeitig und manchmal überall.. brennen und stechen wandert meistens.
Hat das irgendwer sonst? Könnte das von der psyche kommen? Oder sollte ich mir wirklich gedanken wegen eines tumors machen?
Danke im Voraus!

30.05.2017 22:07 • 31.05.2017 #1


4 Antworten ↓


Möwe01

Möwe01


91
9
21
Das ist mit sicherheit Der Nacken und kein Tumor. Typischer für Nackenverspannungen geht schon fast Garnicht Keine angst

30.05.2017 22:16 • x 1 #2


Hotin

Hotin


8255
5
6434
Hallo Unicornfart,

was Du beschreibst, hat bestimmt nichts mit einem Gehirntumor zu tun.

Hast Du mit Deinen Eltern schon mal ausführlich über Deine Beschwerden gesprochen?
Was sagt Dein Hausarzt dazu?
Googlen bringt Dich da nicht weiter.

Viele Grüße

Bernhard

30.05.2017 22:19 • #3


Unicornfart


9
2
4
Hallo bernhard,
Ich schreibe mal in der hoffnung das du dies siehst trotzdem ich dich nicht markiert oder zitiert habe (weil ich nicht weiß wie das geht..)
Meine Mutter weiß bereits bescheid und versucht nun einen Termin beim Orthopäden zu machen, weil wie auch der Meinung ist das kommt vom Nacken.

31.05.2017 06:20 • x 1 #4


Hotin

Hotin


8255
5
6434
Zitat:
Meine Mutter weiß bereits bescheid und versucht nun einen Termin beim Orthopäden zu machen


Das hört sich doch wirklich gut an. Dann geht mal mit den Ärzten auf die Suche nach der Urasache.
Nur etwas ernstes, wie Kebs, ist so etwas garantiert nicht.
Bitte bleibe ruhig. Das wird schon wieder, auch wenn es länger dauert.

Gute Besserung

Bernhard

31.05.2017 20:42 • x 1 #5



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag