Pfeil rechts
7

marinaaa
Hey Leute.

Ich hatte ja panisch angst vor ALS,
nun kam vorgestern im Labor raus Borreliose positiv - okay habe auch nachts starke nerven schmerzen, kribbeln. habe auch seit tagen fieber und gliederschmerzen.
Aber die schwäche an einem Arm bzw. hand und an einem bein kann doch nicht mit der borreliose zusammen hängen? hab montag nen neurologen termin, der wird eh sagen da is nichts. kann zwar alles machen, aber meine hand zittert ab und an dabei und is halt etwas schwächer. Und kopfschmerzen hab ich wie sau

07.04.2021 15:41 • 11.04.2021 #1


16 Antworten ↓


Hallo2020
Was willst du denn wissen ? ALS ist es sicher nicht , wenn du unsicher wegen der Symptome bist dann frag den Arzt.

07.04.2021 15:45 • x 2 #2



Borreliose oder eher ALS?

x 3


marinaaa
Zitat von Hallo2020:
Was willst du denn wissen ? ALS ist es sicher nicht , wenn du unsicher wegen der Symptome bist dann frag den Arzt.


ja die sagen durch borreliose LOL.
kann ich mir nicht vorstellen aber gut

07.04.2021 15:47 • #3


Hallo2020
Dann ließ dir die Symptomtliste von deiner bestätigten borreliose Mal richtig durch statt dich in eine andere Krankheit reinzusteigern.

07.04.2021 16:33 • x 2 #4


Angor

kleinpübbels
Meine Mutter lag wegen Borreliose im Krankenhaus.
Trigger

Sie lag mehrere Wochen im Koma und hatte eine Gehirnhautentzündung, Herzinfarkt und Nierenversagen,



Am Anfang hatte sie auch gelenkschmerzen ,kribbeln ,alles was du beschrieben hast.
Glaub deinen Ärzten ruhig.

07.04.2021 16:54 • #6


marinaaa
Zitat von kleinpübbels:
Meine Mutter lag wegen Borreliose im Krankenhaus.
Trigger

Sie lag mehrere Wochen im Koma und hatte eine Gehirnhautentzündung, Herzinfarkt und Nierenversagen,

Am Anfang hatte sie auch gelenkschmerzen ,kribbeln ,alles was du beschrieben hast. Glaub deinen Ärzten ruhig.


und schwäche einer hand/finger?

07.04.2021 17:24 • #7


kleinpübbels
Ja ,sie konnte gar nichts mehr fassen und war total kraftlos.

07.04.2021 17:29 • x 1 #8


marinaaa
Zitat von kleinpübbels:
Ja ,sie konnte gar nichts mehr fassen und war total kraftlos.


super danke dir! wie gehts ihr mittlerweile?

08.04.2021 06:48 • #9


kleinpübbels
Ihr geht es wieder gut .

08.04.2021 09:19 • x 1 #10


marinaaa
Zitat von kleinpübbels:
Ihr geht es wieder gut .


kennst du dich mit labor werten aus?
bei mir steht nämlich bei Borrelien-igG - negativ, also ich hab keine antikörper.

Borrelien iGm- Blot ist positiv
und Borrelien-iGm auch

08.04.2021 11:11 • #11


kleinpübbels
Nein ,leider nicht.
Was sagt denn dein Arzt dazu ?

08.04.2021 12:06 • #12


marinaaa

11.04.2021 12:51 • #13


Schlaflose
Zitat von marinaaa:
ich denke nur noch an ALS.


Die Symptome, die du nennst, sind aber keine ALS-Symptome.

11.04.2021 13:07 • #14


marinaaa
Zitat von Schlaflose:
Die Symptome, die du nennst, sind aber keine ALS-Symptome.


aber die linke hand..?

11.04.2021 13:08 • #15


kleinpübbels
Ich hatte ja schon von meiner Mutter erzählt.
Die konnte nachher gar nichts mehr und kroch auf allen Vieren auf dem Boden.

Borreliose kann echt schlimm sein.
Bei meiner Mutter hat es alle möglichen Krankheiten kopiert .

11.04.2021 13:10 • #16


Schlaflose
Zitat von marinaaa:
aber die linke hand..?


Du hast geschrieben, dass die linke Hand und Finger manchmal schmerzen und schwach sind. Bei ALS gibt es kein manchmal. Die Schwäche entsteht durch Absterben der Nerven und der Muskeln und die bleibt dann permanent. Am Ende steht die Lähmung. Und Schmerzen entstehen nur beim Absterbeprozess der Muskeln und Nerven, und nicht manchmal ja, manchmal nein. Und von Pochen habe ich bei ALS noch nie gehört.

11.04.2021 15:05 • x 1 #17



x 4





Dr. Matthias Nagel