Pfeil rechts
4

Hey ihr lieben,

Heute im Zug ist was komisches passiert. Bin mit meinem Freund zu seinen Eltern gefahren. Ich war am Abend vorher feiern und dann war mir schon den ganzen Morgen schlecht, so dass ich endlich mal Vomex ausprobieren wollte um nicht im Zug brechen zu müssen. Eigentlich habe ich medikamentenangst aber die Nebenwirkungen bei vomex klangen ziemlich harmlos. Also hab ichs probiert.
Bin dann irgendwann weggenickt und beim Übergang in den Schlaf fährts einem ja manchmal zu krass durch den Körper, was mir aber schon lang nichts mehr ausmacht.. aber das war dann einmal so stark, wie ein Blitzschlag mit tausend Ameisen die mit einer geschwindigkeit vom Magen in den Kopf geschossen sind, dass ich seit langer Zeit mal wieder dachte: ok, wow, das wars mit dir! Ich bin hochgeschreckt und hab mich in meinen Freund ganz panisch gegraben, der hat mich dann beruhigt. Hab mich dann nicht mehr getraut die Augen zuzumachen aber ich war so fertig, dass dieses Gefühl im wachen Zustand auch (zwar bisschen schwächer) immer wieder kam. Ich dachte, dass ich gleich ohnmächtig werde, 100 Prozent. Was aber nicht passiert ist.. ich lieg jetzt im Bett.. immernoch total platt aber mir gehts ganz ok. Hoff das kommt nicht wieder..

Kennt das jemand? Ist das irgendwie ernst zu nehmen? Jemand Tipps? Guter Zuspruch? Danke!

29.07.2017 20:36 • 11.08.2017 #1


15 Antworten ↓


ja, Vomex kann einen ganz schön umhauen. Ist mir dadurch auch schon passiert.

29.07.2017 20:37 • x 1 #2



Blutdruckabfall im wachen Zustand Durch Vomex?

x 3


Auch das mit dem blutdruckabfall in wachen Zustand? Das is ja schrecklich..

29.07.2017 20:39 • #3


ja..wie ins Koma versetzt

29.07.2017 21:17 • #4


Zitat von Straßenbande_3:
aber das war dann einmal so stark, wie ein Blitzschlag


Könnte es vielleicht ein Explodierender Kopf Syndrom (EHS) sein? Ich denke mir mal das es einige kennen das man z.B beim Einschlafen plötzlich so etwas wie einen lauten Knall im Kopf hat evtl. mit starken zucken und dann plötzlich wieder wach ist und denkt was war das jetzt... Habe ich auch hin und wieder. In der Regel aber harmlos. Bei Vomex ist es wie bei allen Medikamenten das diese diverse Nebenwirkungen haben können und wenn es einem eh schon nicht gut geht kann es das verstärken.

30.07.2017 01:35 • #5


Schlaflose
Zitat von Straßenbande_3:
Auch das mit dem blutdruckabfall in wachen Zustand?


Wie kommst du darauf, dass es ein Blutdruckabfall war? Hast du ihn gemessen? Blutdruckabfälle äußern sich eigentlich ganz anders Und im Sitzen/Liegen kommt ein Blutdruckabfall in der Regel auch nicht vor.
Was du schilderst hört sich wie eine "stinknormale" Panikattacke an.

30.07.2017 11:40 • x 1 #6


Ok, ja das kann natürlich auch sein.. nur das Gefühl war eben wie jenes welches man hat, wenn man im Schlaf zusammenfährt. Aber eben mit offenen Augen und sitzend.. panikattacken hatte ich schon und die haben sich irgendwie anders angefühlt. Zumindest war das in dem Moment mein Gedanke "oh nein vllt ist es diesmal wirklich der Kreislauf! Und nichts psychisches..".. Blabla, immer der selbe Mist Andererseits wäre es natürlich besser, wenn es nur psychisch war, was es auch sicher war

30.07.2017 13:10 • #7


Hi Straßenbande_3!
Das ist ja völlig verrückt, ich hab nen ziemlich heftigen Magen-Darm Infekt und war deshalb am Donnerstag Abend beim Arzt, der mir eine Infusion geben wollte, mit Vomex! Nachdem eine halbe Flasche durch war, hatte ich GENAU das gleiche wie du, ich hatte dann natürlich so Panik dass auch noch eine Panikattacke dazu kam, aber diese "Schub" oder was es auch immer war, war bei mir auch völlig aus dem nichts, halb liegend und eigentlich entspannt...
schreckliches und beängstigendes Gefühl, an Vonex habe ich gar nicht gedacht, denn der Arzt hat mir eingeredet, es wäre eine gewöhnliche PA aber das werde ich nun sicher nicht mehr einnehmen!
Liebe Grüße!

30.07.2017 20:35 • #8


Vomex wirkt direkt auf das Hirn...auf das Brechzentrum.Hängt bestimmt damit zusammen. ich nahm es wegen extremer SchwangerschaftÜbelkeit....einmal und nie wieder.

30.07.2017 20:58 • #9


Wirklich erschreckend... hab vomex immer für harmlos gehalten, auch erschreckend, dass Ärzte sobald sie dich mit "psychisch" abgestempelt haben, gar nicht mehr daran denken, dass es eine Nebenwirkung von diesem Mediakment sein könnte..

30.07.2017 21:09 • #10


Es heißt immer,Vomex mache müde.

Aber ich war fast ins Koma versetzt....

30.07.2017 21:22 • #11


Zitat von Jenny1998:
Wirklich erschreckend... hab vomex immer für harmlos gehalten, auch erschreckend, dass Ärzte sobald sie dich mit "psychisch" abgestempelt haben, gar nicht mehr daran denken, dass es eine Nebenwirkung von diesem Mediakment sein könnte..


Keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Kein Medikament ist harmlos, wenn man pech hat ist der Schaden bei jedem Medikament größer als der Nutzen.

30.07.2017 21:27 • x 2 #12


Da stimme ich dir voll und ganz zu, habe mich da etwas blöd ausgedrückt..

30.07.2017 23:48 • #13


Wir reagieren halt sehr empfindlich auf die kleinsten Veränderungen in unserem Körper. Jetzt ist vomex halt einfach ein extrem wirksames Medikament, welches aber halt auch damit große Veränderungen im Körper in kürzester Zeit verursacht, die aber eigentlich harmlos sind. Aber wir drehen gleich durch Einfach mit Humor nehmen

09.08.2017 00:09 • #14


Ich habe auch in der Schwangerschaft vomex bekommen. Das haut übelst rein. Ich war selbst den Tag danach noch völlig benommen und hatte Herzklopfen. Seitdem nehme ich vomex nur noch niedrig dosiert, wenn ich es mal brauche. Im Krankenhaus kamen die immer mit der 150mg Keule.

09.08.2017 11:07 • #15


pferd123
Ist genauso wie MCP, reagiere ich auch heftig drauf. Und wenn man dann vorher noch Alk hatte, ist es noch schlimmer für das Hirn

11.08.2017 13:26 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel