Pfeil rechts

Ich bin gerade wirklich verzweifelt.
Viele hier kennen ja mein Problem mit meinem Blutdruck. Beim belastungs ekg letztens war er wohl ok unter Belastung. Gestern. Hat der Arzt gemessen mit einem digitalen ding und ich sagte ja, dass ich Angst davor habe und siehe da ...177/101 , Puls 116 . Ich war wirklich schockiert und seit dem geht es mir schlecht. Ich denke ich werde daran sterben. Ich nehme ACE hemmer und betablocker und trotzdem.. da ich die Angst vorm messen habe, kann ich selbst nicht mehr messen und weiß garnicht wie meine Werte sonst sind. Aber ich kann es einfach nicht. Meine Therapeutinsagte ich soll nicht messesn ich mache mir den Druck selber.bei meinem vorherigen Arzt hatte ich zu einer Helferinn vertrauen und da waren die Werte immer 130/140 zu 80. Naja jetzt neue Praxis und dann das. Wenn ich sonst gute Werte hatte, ging es mir super danach für Wochen und jetzt hab ich diesen schlechten Wert im Kopf und es macht mich fertig. Er meinte ich muss oft messen damit ich die Angst verliere. Ich soll öfters kommen und von der Helferin messen lassen und die notieren den Wert aber sagen ihn mir nicht. Und irgendwann würde es besser. Jetzt lese ich seit 2 Tagen im Internet über Bluthochdruck und habe Angst, dass es immer so bleibt und ich dran sterbe. Ich weiß selber ich muss Gewicht reduzieren, rauchen aufhören , kaum Alk. trinken und gesund essen, bewegen Tu ich mich genug. Ich schaffe es gerade nicht wirklich , obwohl ich Angst vor den Folgen habe. Warum? Ich will ja gesund sein und alles dafür tun. Warum schaffe ich es nicht? Dazu noch Arbeit schei., Beziehung nicht gut. Kein lob, keine An nerkennung kein respekt. Hab so Angst, dass ich die Angst vor dem messen nie verliere. Der Text war sehr lang. Brauche Mut

18.12.2015 21:57 • 20.12.2015 #1


7 Antworten ↓


Du sprichst mir aus der Seele.
Würde mich gerne per PN mit
Dir austauschen, wenn Du magst?

Liebe Grüße

Schwarzer Rabe

18.12.2015 22:46 • #2



Blutdruck problem und hoffnungslos

x 3


Ja sehr gerne

18.12.2015 22:46 • #3


Tini213
Huhu ... Ich bin auch mal wieder hier .. Ach Mensch das blöde messen
Ich hatte ja das gleiche Problem ... Seit mein Handy Messgerät kaputt ist geht es mir besser ... Ich habe mir kein neues gekauft ... Bei dir ist alles ok , du hast alles untersuchen lassen ...
Ich habe aufgehört zu rauchen und mir geht es seit dem besser .. Es waren harte 3 Wochen danach war Ruhe mit Schmauch ... Hatte seither keinen hohen Puls mehr .. Also das was ich als Herzrasen immer hatte ...
Du kannst das auch schaffen ....

19.12.2015 16:48 • #4


Hallo tini,
Schön, dass du mal wieder hier bist. Super, dass du das mit dem rauchen geschafft hast, wie genau hast du es gemacht? Wenn ich es schaffe und auch Gewicht reduziere muss ich mir ja auch weniger sorgen um meinen Blutdruck machen oder? Ich meine vielleicht werde ich dann stolz auf mich sein , und es wirkt sich positiv auf meinen Blutdruck aus oder?

19.12.2015 17:01 • #5


Tini213
Nun das mit dem Gewicht ist so eine Sache ... Man nimmt zu , nicht jeder aber ich habe zugenommen ... Der Stoffwechsel muss sicherst umstellen dann nimmt man auch wieder ab
Ich habe einfach abends gesagt , wenn die Schachtel leer ist , dann ist Schluss ... Und hab seither keine mehr angerührt das war am 16. Oktober ... Clean ist man nie glaube ich , somit kann man auch nie sagen , dass man nie mehr raucht ....
Ich habe dann noch das Buch von allain Care gelesen , da bekommt man dann noch die letzte hirnwäsche
Es ist ein unheimlich gutes Gefühl nach einer Zeit nicht mehr zu rauchen , klar kannstbdu dann auch stolz sein auf dich Versuchs einfach mal .... Dein Kreislauf regeneriert sich ganz schnell

19.12.2015 17:29 • #6


Ja ich denke in absehbarer Zeit, werde ich das tun. Seit gestern bin ich so verspannt im Nacken und der Hinterkopf tut weh, nicht doll aber da. Hab schon wieder Angst es kommt vom Blutdruck oder so. Aber denke wohl eher vom Nacken oder?

20.12.2015 08:44 • #7


Tini213
Klar ist das dein Nacken der verspannt ist .

20.12.2015 14:19 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel