Pfeil rechts
2

juhi
Hallo ihr lieben,

Mich hat es leider das zweite mal in zwei Wochen erwischt…
Letzte Woche Dienstag(25.01) hatte ich Magengrummeln, Übelkeit und Kopfschmerzen.
Es war so nichts halbes und nichts ganzes.
Letzten Donnerstag hat es mich dann richtig erwischt. Habe die ganze Nacht bis morgens nur erbrochen und 4 mal Durchfall gehabt. Ich habe mich echt hundeelend gefühlt. Dazu hatte ich 38,2 Temperatur. Magen Darm geht derzeit bei uns auf der Arbeit schwer rum…
Nun fühle ich mich heute schon besser und mein Stuhl ist so eine Mischmasch aus beiden( entschuldigt die Info).
Allerdings habe ich echt blöde Blähungen die dazu echt unangenehm zwicken.
Ist das normal ? Auch das ich das jetzt zwei mal hintereinander hatte ?
Ich mache mir direkt sorgen es würde was mit meinem Darm nicht stimmen. Da ich eh schnell darauf reagiere seit Anfang Dezember

05.02.2022 19:45 • 06.02.2022 x 1 #1


7 Antworten ↓


J
Hallöchen

Wir sitzen im selben Boot !
Hatte auch vor einer Woche stark Magen Darm , erst die Kinder , dann wir
Es war schrecklich
Ich habe immer so Angst vorm Erbrechen das ich sogar weinen musste ständig dabei ‍️‍️‍️

Das du nun aber Blähungen hast ist normal , der Körper und der Darm müssen sich erstmal wieder erholen und das Essen was jetzt nach und nach wieder kommt verdauen

Trinke ruhig noch ein paar Tage Magen Darm Tee , iss ein wenig Schonkost und dann wird das wieder sich alles normalisieren


Ganz liebe Grüße

05.02.2022 20:26 • x 1 #2


A


Blähungen nach Magen Darm Infekt

x 3


juhi
Danke für deine Worte
Bisher hat noch kein anderer hier Magen Darm. Dafür eins unserer Kids Corona

05.02.2022 20:55 • #3


Schlaflose
Zitat von juhi:
Allerdings habe ich echt blöde Blähungen die dazu echt unangenehm zwicken.

Die habe ich schon mein ganzen Leben lang täglich, ganz ohne Magen-Darm. Man lässt dann einfach viel Luft ab

06.02.2022 08:25 • #4


juhi
Naja das habe ich auch aber nicht so. Und dieses Magengrummeln… aber wahrscheinlich bin ich mal wieder zu ungeduldig mit mir

06.02.2022 10:00 • #5


Schlaflose
Zitat von juhi:
Naja das habe ich auch aber nicht so.

Ich wollte damit nur sagen, dass es nichts Schlimmes ist und man von Blähungen nicht stirbt.

06.02.2022 10:12 • #6


Angor
Es gibt ein gutes Mittel gegen Blähungen, Lefax, das hilft super, gibts in der Apo.

06.02.2022 10:16 • #7


juhi
@Schlaflose habe das auch nicht böse aufgefasst
Heute gehts schon besser

06.02.2022 17:56 • #8





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel