Pfeil rechts
1

ErisSuccubius
Hallo, ihr Lieben!

Ich komme aus Österreich, habe einen kleinen Reitstall daheim und studiere nebenbei. Meine Hobbies sind eindeutig meine Pferde, ohne die ich mir mein Leben gar nicht vorstellen kann

Ich bin leider ein kleiner Hypochonder - solange ich keine Beschwerden habe bin ich glücklich, doch sobald ich einmal krank werde, rührt sich meine Stresslunge. Das zeigt sich in Atemnot, Herzrasen und Panik. In letzter Zeit hatte ich es gut im Griff, doch jetzt hatte ich eine recht schwere Grippe, inkl. erhöhten Schilddrüsenwerten, und jetzt steigt die Panik wieder Blöder Kopf.

Ich freue mich auf regen Austausch hier im Forum!

Eure Eris

24.11.2017 19:33 • 25.11.2017 #1


3 Antworten ↓


Herzlich Willkommen Eris,
ich bin auch neu hier - seit heute - und leide und einer Angststörung und Panikattacken.
Du bist nicht alleine.

25.11.2017 15:08 • #2



Bin Hypochonder und habe Panik nach schwerer Grippe

x 3


ErisSuccubius
Hallo Ulli!
Auch dir ein herzliches willkommen Auweiha, manchmal könnte man seinen Kopf gerne aus dem Fenster werfen, oder? Wenn du mal jemanden zum Reden brauchst kannst du dich gerne melden!

25.11.2017 19:56 • x 1 #3


Ja wirklich !
Kannst gerne mal mein heute erstelltes Tagebuch lesen
tagebuecher-f97/ullis-tagebuch-angst-und-antidepressiva-t86113.html

Hab übrigens auch ein Pferde, 9jährige Friesenstute

Wünsche dir einen schönen Abend!

25.11.2017 20:08 • #4




Dr. Matthias Nagel