Pfeil rechts

Hallo

Ich bin gerade so fertig mit den Nerven. Seit einigen Wochen/Monaten habe ich an meinem Lymphknoten (links, wenn man vom Ohrläppchen runtergeht und dann einige cm nach vorne so 1 cm gross oder 2 cm so erbengross) so eine kleine bis mittlere Erhebung. Sie fühlt sich an wie ein Pickel. Beine tun auch oft weh. Grösse des Knotes blieb soweit ich weiss unverändert.
Sie tut nicht weh. Aber man fühlt sie.
Zudem hab ich seit 1-2 Wochen Juckreiz am ganzen Körper, bin oft erkältet und schwach (ok, das bin seit Jahren wegen Depressionen), aber nehme auch nicht zu, egal was ich esse.

Wenn ich auf der Seite liege fühlt es sich oft verdickt und komisch an. Ich habe so Angst, dass es Lymphknotenkrebs ist. Vor einigen Wochen wurde ein Bluttest gemacht (kleinen Blutbild, alles negativ, aber halt kein CRP-Wert) bin 22, weiblich, 157 cm, 58 cm und rauche nicht. Wenn ich sie drücke tut sie weh. Will am liebsten direkt ins Krankenhaus. Rückenschmerzen hab ich auch und meine regel scheint zu früh zu kommen. Ich drehe durch. Unc hab morgens auch immer erst Halsschmerzem mfg grüssen fearsomefroid.

01.01.2020 22:22 • 06.01.2020 #1


4 Antworten ↓


Steve83
Zitat von Fearsomefroid:
HalloIch bin gerade so fertig mit den Nerven. Seit einigen Wochen/Monaten habe ich an meinem Lymphknoten (links, wenn man vom Ohrläppchen runtergeht und dann einige cm nach vorne so 1 cm gross oder 2 cm) so eine kleine bis mittlere Erhebung. Sie fühlt sich an wie ein Pickel. Beine tun auch oft weh.Sie tut nicht weh. Aber man fühlt sie. Zudem hab ich seit 1-2 Wochen Juckreiz am ganzen Körper, bin oft erkältet und schwach (ok, das bin seit Jahren wegen Depressionen), aber nehme auch nicht zu, egal was ich esse. Wenn ich auf der Seite liege fühlt es sich oft verdickt und komisch an. Ich habe so Angst, dass es Lymphknotenkrebs ist. Vor einigen Wochen wurde ein Bluttest gemacht (kleinen Blutbild, alles negativ, aber halt kein CRP-Wert) bin 22, weiblich, 157 cm, 58 cm und rauche nicht. Wenn ich sie drücke tut sie weh. Will am liebsten direkt ins Krankenhaus. Rückenschmerzen hab ich auch und meine regel scheint zu früh zu kommen. Ich drehe durch. Unc hab morgens auch immer erst Halsschmerzem mfg grüssen fearsomefroid.

Erhol dich doch ein bischen, du hast bestimmt eine Grippe oder so. Bischen krank. Mir geht es auch oft so im Moment. Die Erkältung, Halsschmerzen und verdickte Lymphknoten hängen meistens miteinander zusammen.

01.01.2020 22:32 • #2



Beule am Ohr - kann das Lymphknoten Krebs sein?

x 3


Zitat von Steve83:
Erhol dich doch ein bischen, du hast bestimmt eine Grippe oder so. Bischen krank. Mir geht es auch oft so im Moment. Die Erkältung, Halsschmerzen und verdickte Lymphknoten hängen meistens miteinander zusammen.


Danke aber es tut nicht weh und ich hab es seit wochen aber die erkältung nicht es ist eher wie eine beule die nicht weggeht...

01.01.2020 22:33 • #3


Steve83
Zitat von Fearsomefroid:
Danke aber es tut nicht weh und ich hab es seit wochen aber die erkältung nicht es ist eher wie eine beule die nicht weggeht...

Genauso das selbe hätte ich auch, bin dann zum HNO und alles ok, den verdickten Lymphknoten hab ich nun schon viele Jahre. Das kann sehr viele Gründe haben und ist nicht schlimm meistens. Verspannungen etc.. Wenn du es genau wissen willst geh einfach mal zum HNO dann hast du wieder Ruhe und bist beruhigt das es kein Krebs ist

01.01.2020 22:37 • #4


Zitat von Fearsomefroid:
HalloIch bin gerade so fertig mit den Nerven. Seit einigen Wochen/Monaten habe ich an meinem Lymphknoten (links, wenn man vom Ohrläppchen runtergeht und dann einige cm nach vorne so 1 cm gross oder 2 cm so erbengross) so eine kleine bis mittlere Erhebung. Sie fühlt sich an wie ein Pickel. Beine tun auch oft weh. Grösse des Knotes blieb soweit ich weiss unverändert.Sie tut nicht weh. Aber man fühlt sie. Zudem hab ich seit 1-2 Wochen Juckreiz am ganzen Körper, bin oft erkältet und schwach (ok, das bin seit Jahren wegen Depressionen), aber nehme auch nicht zu, egal was ich esse. Wenn ich auf der Seite liege fühlt es sich oft verdickt und komisch an. Ich habe so Angst, dass es Lymphknotenkrebs ist. Vor einigen Wochen wurde ein Bluttest gemacht (kleinen Blutbild, alles negativ, aber halt kein CRP-Wert) bin 22, weiblich, 157 cm, 58 cm und rauche nicht. Wenn ich sie drücke tut sie weh. Will am liebsten direkt ins Krankenhaus. Rückenschmerzen hab ich auch und meine regel scheint zu früh zu kommen. Ich drehe durch. Unc hab morgens auch immer erst Halsschmerzem mfg grüssen fearsomefroid.


Hallo!

Vllt kann ich Dich ein bisschen beruhigen: ich hab seit ein paar Jahren zwei große tastbare Lymphknoten-einen hinterm Ohr und einen im Nackenbereich. Mein Hausarzt meinte damals, das sind vernarbte Lymphknoten, die sich nicht mehr zurück bilden. Die waren irgendwann mal geschwollen und sind so geblieben. Wenn Du dazu auch noch schlank bist, merkt man sie eh etwas besser.
Vllt konnte ich Dir ja ein wenig Angst nehmen :*

06.01.2020 09:21 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel