Pfeil rechts

Jaspi
Hallo

Ich habe gestern viel gelesen. Ich habe trockene Augen, auch vom Augenarzt diagnostiziert.
Nach dem Duschen gestern haben meine Augen gebrannt und fühlten sich trocken an.
Als ich dann mein Buch genommen hatte, habe Ich die Zeilen verschwommen gesehen. Die Umgebung und das Buch an sich nicht. Nur die Zeilen, auch mit Brille hab ich es probiert.
Habe dann direkt zweimal hintereinander mit Bepanthen getropft und fünf Minuten später war alles wieder normal.
Oh Gott, kennt das jemand? Ich hab gelesen beim trockenen Auge sieht man auch mal verschwommen aber mich verunsichert das weil ich nur die Zeilen vverschwommen gesehen hatte. Jeder normale Mensch sagt sich jetzt ok hab die Augen wässrig getropft daran lag es wohl.....aber der Hypochonder. ....

LG

21.11.2015 07:35 • 21.11.2015 #1


4 Antworten ↓


Carcass
HI Jaspi,

kauf dir Tears again, ist so ein Befeuchtungsspray für die Augenlider, kühlt und entspannt und das gibt es auch in günstig im Netz, ohne teure Marken. Aber diese Leserei und Computersitzen machen schon gerne mal brennende Augen, alles ganz normal. Ich kenne das auch sehr gut

21.11.2015 10:24 • #2



Beim lesen kurz verschwommen Trockene Augen?

x 3


Vergissmeinicht
Hey Jaspi,

es gibt so einen Ersatztränenflüssigkeit; das hilft sehr gut gegen trockene Augen.

21.11.2015 10:31 • #3


Jaspi
Ok danke ihr Lieben. Ich habe Bepanthen Augentropfen zum Befeuchten. Es ging gestern damit ja auch weg nach ein paar Minuten. Ich hatte das allerdings erst zum ersten mal so erlebt deswegen hatte ich mir Sorgen gemacht.

21.11.2015 10:35 • #4


Vergissmeinicht
Liebe Jaspi,

kann ich auch verstehen. Jetzt weißt Du ja was zu tun ist.

21.11.2015 11:00 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel