Abenteurer123

8
5
Hey Leute,
ich brauche einmal kurz eure Hilfe Ich stecke in einer dummen Gedankenspirale und komme da grad irgendwie nicht raus.
Vor ein paar Tagen habe ich einige Haarrisse in meinen Zähnen entdeckt, so Schmelzrisse, die an sich nicht schlimm sind, aber ich habe mir dann total den Kopf gemacht, ob mit meinem Gebiss oder meinem Kiefer irgendwas nicht stimmt (Zahnarzt hat nie was gesagt), wie das halt so ist. Das ist nun vorbei und irgendwie muss ich da sehr über mich selbst lachen, denn ich habe nun gelesen, dass jeder Mensch diese Risse hat.
Während der Zeit habe ich aber oft meine Zähne ganz genau angeschaut, auch per Taschenlampe und alles, und dadurch war irgendwann mein Kiefer dann so verspannt, dass manchmal beim Sprechen die Schneidezähne ruckartig und völlig unkontrolliert aneinander gehauen sind.
So, und gestern tat mir deswegen ein Zahn etwas weh, und da schau ich in den Spiegel (hätt ichs mal gelassen) und sehe da auf der Rückseite einen relativ großen Schmelzriss, den ich vorher noch nie gesehen hatte; dazu ist der auch noch waagrecht, nicht senkrecht wie die anderen. Ob der schon vorher da war, keine Ahnung. Auf jeden Fall ärgere ich mich jetzt furchtbar, weil ich Sorge habe, dass der erst deswegen entschanden ist, weil ich vorher dauernd mit den Zähnen zusammengeschlagen bin, WEIL ich eben so Sorge um diese Risse hatte.
Also, sich Krankheiten einbilden, ist ja das eine, aber den eigenen Körper wegen dieser Angst dann zu verwursten, das andere... Und das hat mir heute ein bisschen den Tag durchtrieben. Und jetzt sorge ich mich halt darum, ob ich durch meine Angst meinen eigenen Zahn kaputt gemacht habe... Wie komm ich aus der Spirale wieder raus?

27.08.2015 18:07 • 27.08.2015 #1


7 Antworten ↓


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1330
Erstmal würde ich den Zahnarzt konsultieren.

27.08.2015 18:33 • #2


Faultier


1559
1
269
Aus der Nummer kommst du nicht mehr raus ich glaub da brauchste jetzt eine Psychotherapie mit mindestens 20 Sitzungen
Spass beiseite
Solche Risse sind völlig harmlos.
Wenn der eine etwas größer ist und du Schmerzen hast,musst du wohl zum Zahnarzt und ihn kleben lassen.
Ist aber auch kein Drama und in 5 min erledigt.
Ich hab letzten Freitag auf einen Kern von einer Nektarine gebissen was mich 1/3 meines Zahns gekostet hat
Der hat das fix geklebt und man sieht gar nix.

27.08.2015 18:46 • #3


MathiasT


3935
7
1004
Bitte lass uns Probleme tauschen. ^^

Faultier hat recht. Keine große Sache.

27.08.2015 18:51 • #4


Abenteurer123


8
5
Haha, ja ich weiß ist total dumm Es geht auch nicht um das "medizinische" Problem an sich, sondern eher um den dummen Gedanken: "Das ist jetzt passiert, gerade weil du dir dauernd solche Sorgen machst!" :'D Also, versteht ihr mich? Darum geht es eher..

27.08.2015 18:55 • #5


MathiasT


3935
7
1004
Ja, ich verstehe das schon.

27.08.2015 18:56 • #6


Faultier


1559
1
269
Zitat von MathiasT:
Bitte lass uns Probleme tauschen. ^^

Faultier hat recht. Keine große Sache.


Ich tausche auch:Schizoide Persönlichkeitsstörung,Angst/Panikattacken und Agoraphobie gegen Schmelzriss.
Glaub aber da werd ich drauf sitzen bleiben

27.08.2015 18:58 • #7


MathiasT


3935
7
1004
Nö, wir könnten tauschen. Aber so gemein bin ich nicht.

27.08.2015 18:59 • #8



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag