Pfeil rechts
4

Kati88
Hallo an alles.
Ich bin neu hier, weil ich sonst nirgends ernst genommen werde. Seit 2 Wochen zuckt es über meinem linken Augenlid (in der Lidfalte). Das Zucken ist permanent da, manchmal merke ich es nicht und dann wieder stark. Aber das zucken ist immer da, man kann es klar und deutlich im Spiegel sehen. Es war zwischendurch für 2 tage weg und kam dann wieder.
Beim Augenarzt war ich bereits, der sagt es sei alles in Ordnung. Blutabnahme und Hausarzt habe ich auch schon hinter mir. Das Blutbild war soweit ok, nur sie hat einen Folsäuremangel festgestellt. Seitdem nehme ich täglich Folsäuretablette, Magnesium und B Vitamine ein.
Das macht mir alles so viel Angst, dass ich auch permanent darauf achte. Manchmal habe ich zusätzlich das Gefühl. dass meine Wange kribbelt. Habe Angst etwas Schlimmes zu haben wie z.B MS, Hirntumor oder eine andere Nervenkrankheit. Jeder sagt immer nur Stress, aber immer alles auf Stress schieben geht auf nicht.
Hatte von euch schonmal jemand ähnlich lange Augenlidzucken?
Danke für eure Antworten.

09.02.2023 14:50 • 09.02.2023 #1


7 Antworten ↓


Schlaflose
Zitat von Kati88:
Ich bin neu hier, weil ich sonst nirgends ernst genommen werde.

Das erklärt, warum du nicht weißt, dass hier im Forum Augenlidzucken und überhaupt Muskelzuckungen am ganzen Körper sehr verbreitet sind. Gerade das Augenlidzucken ist ein Paradebeispiel für nervöse Zuckungen aufgrund von Stress und Ängsten.

09.02.2023 15:03 • x 1 #2


A


Augenlid zucken seit 2 Wochen

x 3


Kati88
Aber ich kann einfach nicht glauben, dass es 24/7 lang zuckt. Das kann ja nicht normal seien..

09.02.2023 15:05 • #3


Schlaflose
Zitat von Kati88:
Aber ich kann einfach nicht glauben, dass es 24/7 lang zuckt. Das kann ja nicht normal seien..

Doch, das kommt oft vor. Ich hatte es selbst mehrmals für 3-4 Wochen am Stück. Und dazu auch noch seit 21 Jahren Muskelzucken am ganzen Körper an ständig wechselnden Stellen.

09.02.2023 15:12 • x 1 #4


Kati88
@Schlaflose Das tut mir leid, wie hast du es geschafft damit klar zu kommen? Ich werde verrückt dadurch.

09.02.2023 15:14 • #5


Schlaflose
Zitat von Kati88:
@Schlaflose Das tut mir leid, wie hast du es geschafft damit klar zu kommen? Ich werde verrückt dadurch.

Das Lidzucken war schon jedesmal sehr nervig, weil die Sicht daduch auch oft so gezittert hat. Aber das hörte immer irgenwann auf.
Das andere Zucken war nur am Anfang schlimm, weil es so stark war, dass ich dadurch nicht schlafen konnte (was sowieso schon immer mein Problem war). Es war wie als ob jemand an den Stellen auf mich einschlug. Glücklicherweise wurde die Intensität des Zuckens aber nach ein paar Monaten schwächer. Ja, und dann gewöhnt man sich einfach daran.

09.02.2023 15:31 • x 1 #6


Schlaflose
Übrigens wenn du am Ende der Seite weiter runterscrollst, werden dir weitere Threads zu Lidzucken angezeigt.

09.02.2023 15:32 • x 1 #7


MisterU
Hatte ich auch schon mal 2 Wochen lang dann ging es weg

09.02.2023 15:40 • #8





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel