Pfeil rechts
4

Hallo Zusammen,

ich würde gerne mal kurz meine Geschichte erzählen:

Aufgrund von Kribbeln und Brennen in den Füßen bin ich vor einigen Monaten zum Orthopäden, der nichts finden konnte aber erwähnte, dass man in meinem Alter auch an MS denken müsse. Ich war bis zu dem Zeitpunkt ein "kleiner wirklich kleiner Hypochonder", aber diese Aussage ließ mich von ein auf die andere Sekunde völlig panisch und verzweifelt werden. Ich war vorher noch nie bei einem Neurologen, der nichts finden konnte und mich auf meinen Wunsch dann alle erdenklichen MRTs durchlaufen ließ innerhalb von 6 Wochen. Alle ohne Befund. Ich war nach jedem MRT aber nur kurz erleichtert und warte verzweifelt auf das Nächste, da sich immer neue Symptome dazugesellten, die ich natürlich vorher gegoogelt hatte. Irgendwann fand ich mich mit der Aussage des Neurologen ab, dass ich defintiv kein MS hatte.

Dann bekam ich die nächste Panikatacke: Es gibt ja noch diese fiese Polyneuropathie. Einige Tage später brannten auf einmal auch meine Hände und Arme. Wieder panisch zum Neurologen. Ergebnis: keine Polyneuropathie.

Durch Googeln von der Small Fiber Neuropathie (inklusiver sämtlicher Symptome) gelesen, die man nicht so schnell erkennt. Auf einmal brennt mein Gesicht. Wieder zum Neurologen. Der möchte mich beruhigen und geht klar davon aus, dass ich es nicht habe. Beruhigt mich wieder nur kurz.

Seit 2 Monaten bin ich ein anderer Mensch. Kann nicht aufhören zu googlen um mich zu beruhigen und natürlich macht es nur noch mehr Angst.

Kann dieses Kribbeln, Brennen & Kältegefühle an verschiedenen Körperstellen wirklich allein von Panik, Angst & Stress kommen? Kennt noch wer diese Symptome?

Viele Grüße ins Forum

15.06.2021 09:04 • 15.06.2021 #1


12 Antworten ↓


Tommygun1984
Hallo...so ähnlich ist es bei mir auch...ich umreiße mal kurz meine Geschichte...es fing bei mir an mit magen/ bauchschmerzen wohin sich nach ein zwei Wochen noch rückenschmerzen dazu gesellten...man fängt an zu googlen und kommt auf die tollsten krankheiten...bei mir,bauchspeicheldrüsenkrebs...ich war so davon überzeugt bsk zu haben das ich nervlich total am ende war...ich bin dann ins Krankenhaus für ein paar Tage um es abklären zu lassen..Ergebnis: kein BSK ...als ich das hörte lösten sich die magenschmerzen wie von Zauberhand auf...nur leider Gottes hab ich wohl mein Nervensystem so geschadet das sich noch um Krankenhaus plötzlich Knie schmerzen bemerkbar machten, kurze Zeit später brennen in den Füßen Waden Armen und Händen...und auch im Gesicht mit ohrendruck.. das ganze hab ich jetzt seit fast 3 Monaten und ich weiß einfach nicht mehr weiter,bin mir aber ziemlich sicher das ich mir das durch den Stress und die nervliche Anspannung die ich mir gemacht habe selber zugefügt habe...seit ein paar tagen kommt jetzt noch eine bleiernde müdigkeit dazu und dadurch natürlich wieder unterschwellig angst das man dadurch noch andere Erkrankungen zugefügt hat wie Cfs oder fibromyalgie...man kann es ja einfach nicht lassen zu googlen und Youtube Videos zu gucken obwohl man garnicht weiß was einem fehlt aber sich seine diagnosen immer selber stellt...das macht einen mental definitiv fertig

15.06.2021 11:41 • x 1 #2



Angststörung Krankheiten - Angst vor Nervenkrankheit

x 3


Vielleicht könnte dir ein Schmerztherapeut helfen...?

15.06.2021 11:48 • x 1 #3


Schlaflose
Zitat von Macau12:
Kann dieses Kribbeln, Brennen & Kältegefühle an verschiedenen Körperstellen wirklich allein von Panik, Angst & Stress kommen?


Hast du ja selbst erlebt:
Zitat von Macau12:
Es gibt ja noch diese fiese Polyneuropathie. Einige Tage später brannten auf einmal auch meine Hände und Arme.

Du liest Symptome einer Kranheit und bekommst sie daraufhin.

Autogenes Training z.B. beruht darauf, dass man sich so lange einredet, dass Arme und Beine schwer und warm werden, bis sie das tatsächlich tun.

15.06.2021 11:53 • x 1 #4


Zitat von Tommygun1984:
Hallo...so ähnlich ist es bei mir auch...ich umreiße mal kurz meine Geschichte...es fing bei mir an mit magen/ bauchschmerzen wohin sich nach ein zwei Wochen noch rückenschmerzen dazu gesellten...man fängt an zu googlen und kommt auf die tollsten krankheiten...bei mir,bauchspeicheldrüsenkrebs...ich war so davon ...


Ja, dieses Googeln macht einen verrückt. Irgendwann war ich einfach überzeugt MS zu haben, da konnten mich die Neurologen auch nicht beruhigen. Ich brauchte dann die Gewissheit per MRT's und sonstigen Untersuchungen.

Was hast du den für Tests hinter dir?

15.06.2021 11:56 • #5


Zitat von Schlaflose:
Hast du ja selbst erlebt: Du liest Symptome einer Kranheit und bekommst sie daraufhin. Autogenes Training z.B. beruht darauf, dass man sich so lange einredet, dass Arme und Beine schwer und warm werden, bis sie das tatsächlich tun.


"Selbst erlebt" würde ja bedeuten, dass die Symptome zu 100% davon kommen. Das muss ich ja noch versuchen herauszufinden.

15.06.2021 11:58 • #6


Tommygun1984
Ich bin auch ein Mensch der einfach zu viel googlet und damit seinen stresspegel oben hält...sich zu informieren ist ja per se nicht verkehrt aber den ganzen tag über wochen bis monate nix anderes zutun als über Krankheiten zu lesen und Youtube Videos zu schauen die sich nur um Krankheiten drehen macht einen einfach psychisch kaputt...und trotzdem kann man es einfach nicht lassen weil man sich ja doch immer eine antwort erhofft auf die fragen die einem im kopf rum gehen...ihr könnt mir sagen was ihr wollt aber ich denke durch das internet und mit dem verbundenen " nach Krankheiten googlen " sind unmengen an psychischen Krankheiten entstanden die es so wahrscheinlich nie gegeben hätte. Ich zähle meine Erkrankung auch dazu

15.06.2021 12:37 • x 1 #7


Schlaflose
Zitat von Macau12:
"Selbst erlebt" würde ja bedeuten, dass die Symptome zu 100% davon kommen. Das muss ich ja noch versuchen herauszufinden.


Nachdem du schon so viele Untersuchungen ohne Befund durch hast, kannst du 100% sicher sein. Du wirst nach jeder Untersuchung für ein paar Tage beruhigt sein, bis ein neues Symptom kommt. Und das geht dann immer so weiter.

15.06.2021 14:12 • #8


Tommygun1984
Zitat von Macau12:
Kann dieses Kribbeln, Brennen & Kältegefühle an verschiedenen Körperstellen wirklich allein von Panik, Angst & Stress kommen? Kennt noch wer diese Symptome?

Hast du die symptome permanent oder verschwinden sie auch mal wieder?

15.06.2021 15:01 • #9


Zitat von Schlaflose:
Nachdem du schon so viele Untersuchungen ohne Befund durch hast, kannst du 100% sicher sein. Du wirst nach jeder Untersuchung für ein paar Tage beruhigt sein, bis ein neues Symptom kommt. Und das geht dann immer so weiter.


Da hast du absolut Recht. Ich hab dann auch immer gedacht, moment, es könnte ja auch daran liegen...das wurde noch nicht untersucht. Das muss ich abstellen.

15.06.2021 15:10 • #10


Zitat von Tommygun1984:
Hast du die symptome permanent oder verschwinden sie auch mal wieder?


Keines der Symptome war immer gleich. Manche veränderten sich, manche kamen wieder, manche waren mal stärker und dann wieder schwächer. Aber mindestens ein Symptom war immer präsent.

15.06.2021 15:11 • #11


Tommygun1984
Zitat von Macau12:
Keines der Symptome war immer gleich. Manche veränderten sich, manche kamen wieder, manche waren mal stärker und dann wieder schwächer. Aber mindestens ein Symptom war immer präsent.

Daran kannst du schon sehen das es kein ms sein kann... ms verläuft zum Großteil in Schüben...das heißt es geht dir schlagartig schlechter und das verbessert sich dann nach einer zeit wieder....seltener ist eine stätige Verschlechterung...die kannst du ja aber auch nicht haben da du ja schreibst das gewisse sachen weg gingen oder besser wurden...vergiss ms....stress Bewältigung ist das über was du nachdenken solltest

15.06.2021 15:28 • #12


Zitat von Tommygun1984:
Daran kannst du schon sehen das es kein ms sein kann... ms verläuft zum Großteil in Schüben...das heißt es geht dir schlagartig schlechter und das verbessert sich dann nach einer zeit wieder....seltener ist eine stätige Verschlechterung...die kannst du ja aber auch nicht haben da du ja schreibst das gewisse ...


MS hab ich ja schon den Haken dran. Jetzt geht die Angst eher Richtung Neuropathie.

15.06.2021 15:30 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel