Pfeil rechts
25

Guten Tag



Ich bin sehr verzweifelt. Bin 21 Jahre alt Männlich und habe risen Angst vor der Creutfelt Jakob Erkrankung. Ich bin ein bischen Hypochondrisch veranlagt Ja. Seit 5 Jahren habe ich Faszikulationen am ganzen Körper immer wieder und sehr viel Stirnkopfschmerzen, zudem leide ich oft unter Benommenheit, Schummrig im Kopf und das Gefühl wie auf Watte zugehen Herz und Atembeschwerden sind ebenfalls dabei. Nun ja vergisst diese Symptome denn seit ein paar Tagen bin ich zu 100% überzeugt an der Creutzfelt Jakob Erkrankung zuleiden.

Seit 2-3 Monaten beobachte ich das ich Schusslig bin und manchmal länger nachdenken muss. Ich sitze jeden Abend im Bett und zähle jeden Namen auf die ich kenne um zuschauen ob ich dement bin Zudem seit 3 Tagen habe ich so komische Inpulse, dass heisst mein Kopf geht manchmal einfach nach Links ganz kurz es ist wie ein zucken aber irgendwie auch nicht oder das habe ich manchmal auch am Bein oder am rücken man Sieht es nicht wirklich. Ich bin halt auch sehr nervös und angespannt. Aber trotzdem habe ich Angst das dies Myoklonien sind die ja bei der Creutzfelt Jakob erkrankung auch vorkommen. , Die Krankheit ist ja extrem selten und dann gib es verschiedene Formen die sporadische kann einfach so auftreten und ist am häufigsten vorwiegend ältere Menschen sind betroffen aber es gibt sicher auch junge Menschen

Bei der neuen Form wo deutlich jüngere Menschen erkranken diese habe ich wahrscheinlich ich weiss nicht wie der Verlauf ist Ich meine ob die Zuckungen auch erst später kommen wenn man schon dement ist oder nicht mehr sprechen kann.



Weil ich kann noch arbeiten aber es macht mir alles Angst und auf essen habe ich auch keine Lust mehr das ist sicher auch ein Symptom aber am meisten machen mir die Impulse Angst

Zudem bin ich seit Monaten viel müder.



Ein CT mit Kontrastmittel wurde vor 11 Monaten gemacht wegen den Kopfschmerzen da wurde nichts gefunden. aber die neuen Symptome haben ja auch erst seit paar Monaten eingesetzt.

13.07.2019 10:39 • 20.07.2019 #1


23 Antworten ↓


Schlaflose
Alle Symptome, die du aufzählst, sind typisch bei Angsstörungen und du findest sie hier im Forum in ganz vielen Beiträgen wieder.

13.07.2019 11:13 • x 1 #2



Angst wird immer grösser und beinflusst alles

x 3


aber es könnte auch eine creutzfelt sein (

13.07.2019 11:17 • #3


NIEaufgeben
Wieso machst du einen neuen thread auf mit dem selben thema?
Es wurde dir schon sehr sehr viel geantwortet im anderen thread...
Ich würde dir dringend eine therapie raten

13.07.2019 11:20 • x 2 #4


med
Zitat von Ewigeangst:
Wieso machst du einen neuen thread auf mit dem selben thema?Es wurde dir schon sehr sehr viel geantwortet im anderen thread...Ich würde dir dringend eine therapie raten


Genau das wollte ich gerade schreiben


kslijng, das hat wirklich jetzt krankhafte Züge. Die nvcfj gibt es in Deutschland noch gar nicht.

13.07.2019 11:23 • x 2 #5


Dann habe ich die sporadische Form und bin eine Ausnahme das ich es sehr früh bekommen habe

13.07.2019 11:43 • #6


NIEaufgeben
Ok gut also wenn du eh diese krankheit hast dann kann man nichts mehr machen
Also geniesse dein leben noch so lange du es hast und verliere deine zeit nicjt hier im forum

13.07.2019 11:51 • x 3 #7


Zitat von Ewigeangst:
Ok gut also wenn du eh diese krankheit hast dann kann man nichts mehr machenAlso geniesse dein leben noch so lange du es hast und verliere deine zeit nicjt hier im forum

EBEN also habe ich diese Krankheit?

13.07.2019 11:58 • #8


NIEaufgeben
Na wenn du das sagst....
Ich weiss es nicht aber du bist dermassen davon überzeugt
Also lebe dein leben und geniesse es

13.07.2019 12:00 • #9


Zitat von kslijng:
EBEN also habe ich diese Krankheit?



Das kann dir hier doch niemand sagen .. alle sind der Meinung das du sie nicht hast! Es geht nur darum das du ja 1000% davon überzeugt bist . DANN kannst du ja eh nichts dran ändern und solltest dein Leben genießen..

Bitte begib dich in Therapie!

13.07.2019 12:00 • x 1 #10


med
Zitat von kslijng:
EBEN also habe ich diese Krankheit?


Ja, Du bist wirklich krank und benötigst dringend Hilfe.
Wer sich so auf eine völlig unwahrscheinliche Krankheit versteift und keine Argumente hören will, der ist psychisch krank.
Am besten versuchst Du eine stationäre Therapie.

13.07.2019 12:53 • x 2 #11


Hallo Zusammen

Die Angst wird immer schlimmer und schlimmer.... Ich kann nicht mehr richtig arbeiten... Es ist nicht. mehr auszuhalten ich will am liebsten ins MRT... Jeden morgen kopfschmerzen und leichte Übelkeit gar kein Appetit mehr... hörte auf dem rechten Ohr nur noch dumpf.. das habe ich schon vor 2 Monaten gehabt... Ich habe solche grosse Nagst das ich diese Creutzfekt Jakob Krankheit ha

Heute war sogar mein gesicht leicht gelähmt.. Kälte habe ich jedoch gespürt das kann doch alles nicht sein... ich fühl mich so hilflos

15.07.2019 17:28 • #12


Phaedra
Soso, das dumpfe hören hast du vor zwei Monaten schon gehabt, aber JETZT ist es plötzlich ein Zeichen für CJD?
Geh in eine Klinik - aber nicht ins MRT sondern lass dich psychiatrisch aufnehmen um Deine Krankheitsängste in den Griff bekommen. Wenn Du wegen einer Krankheit, die Du garantiert nicht hast, deinen Alltag nicht mehr hinbekommst, ist es höchste Eisenbahn.

15.07.2019 17:43 • x 3 #13


Lottaluft
Sag mal ..ein Beitrag dazu hätte gereicht
Alle haben Dir Nahe gelegt dich in psychiatrische und therapeutische Behandlung zu begeben
Du steigerst dich da in eine Sache rein ..das ist unfassbar !
Wenn du eh nicht auf wirklich gut gemeinte Ratschläge eingehst dann sag mir doch bitte was du erwartest?

15.07.2019 17:48 • x 2 #14


NIEaufgeben
Ach du meine güte das kann doch nicht war sein
Sag mal merkst du eigentlich noch was du veranstaltest?
Ich habe zum 3mal krebs und das richtig,und ich mach nicht so ein theater wie du .
Geh endlich in eine psychiatrische klinik und lass dich stationär aufnehmen du bist wirklich schwer krank deine krankheit heisst HYPOCHONDRIE

15.07.2019 17:55 • x 2 #15


warum könnt ihr das mit voller überzeugung sagen das ich das ganz bestimmt nicht habe? @

15.07.2019 19:11 • #16


NIEaufgeben
Na wenn du es hast ist es sowieso zu spät also geniesse dein leben

15.07.2019 19:13 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Lottaluft
Zitat von kslijng:
warum könnt ihr das mit voller überzeugung sagen das ich das ganz bestimmt nicht habe? @


Ich habe dir eine Frage gestellt es wär also schön wenn du diese auch beantworten würdest
Es ist absolut utopisch das du es hasst also glaube uns einfach oder lass es
Wie schon geschrieben -wenn du es hättest ist es eh zu spät also schalte doch bitte endlich seinen Kopf ein und suche Dir professionelle Hilfe
Es ist in diesem Jahr nicht das erste was du dir einbildest zu haben ich habe nämlich auch deine anderen Beiträge gelesen
Also suche Dir endlich Hilfe oder lass es bleiben
Deine Entscheidung und fertig

15.07.2019 19:18 • x 1 #18


Schlimm die vorstellung so eine krankheit zu haben. Noch schlimner du hast sie wirklich. Einfach Mist wenn du das so sehr glaubst und hast das dann doch nicht. Natürlich zum einen gut aber andererseits hast du dir doch dein Leben so noch schwerer gemacht durch die Angst. Em die Symptome sind denke ich nicht harmlos. Denke auch zu einem Arzt nochmal. Kann ja sonst niemand beurteilen.

15.07.2019 19:35 • #19


Lottaluft
Zitat von Straighter:
Schlimm die vorstellung so eine krankheit zu haben. Noch schlimner du hast sie wirklich. Einfach Mist wenn du das so sehr glaubst und hast das dann doch nicht. Natürlich zum einen gut aber andererseits hast du dir doch dein Leben so noch schwerer gemacht durch die Angst. Em die Symptome sind denke ich nicht harmlos. Denke auch zu einem Arzt nochmal. Kann ja sonst niemand beurteilen.



Tut mir leid aber damit hast du in meinen Augen Öl ins Feuer gegossen denn das der themenstarter nur leicht hypochondrisch ist halte ich für eine massive Untertreibung
Er ist bereits ärztemässig gut untersucht wie du in seinem ersten Beitrag dazu lesen kannst

15.07.2019 19:41 • x 3 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel