Pfeil rechts
18

Mindhead
Zitat von Lara1204:
Wenn du es bemerkst das es dir vorm Eisprung und periode schlecht geht, dann stimmt was mit deinen Hormonen nicht. Ich nehme jetzt höherer Hormonsalben Bioedentisch und meine Ängste usw sind so gut wie weg.


Aber ist das nicht normal? Dass es einem dann nicht gut geht?
Mir geht es dann auch nicht gut. Aber das ist ja auch logisch, die Hormone "spinnen" dann ja auch.
Und den Eisprung zb merke ich auch stark

04.05.2020 18:36 • #101


Zitat von Mindhead:
Aber ist das nicht normal? Dass es einem dann nicht gut geht?Mir geht es dann auch nicht gut. Aber das ist ja auch logisch, die Hormone "spinnen" dann ja auch.Und den Eisprung zb merke ich auch stark

Ich finde es nicht normal. Seitdem ich jetzt höher dosiertes Progesteron bekomme geht es mir sehr gut.

Muss aber jeder für sich entscheiden und auch selbst ein wenig forschen.
Ich hatte bei mir ein Muster erkannt.
Und Progesteron ist für Frau und Mann DAS Wohlfühlhormon schlecht hin.

Östrogendominanz lässt die Ängste auch sehr steigen.

05.05.2020 08:26 • x 1 #102



Angst vor und während Periode?

x 3


AnnaBlack
Zitat von Lara1204:
Ich finde es nicht normal. Seitdem ich jetzt höher dosiertes Progesteron bekomme geht es mir sehr gut. Muss aber jeder für sich entscheiden und auch selbst ein wenig forschen. Ich hatte bei mir ein Muster erkannt. Und Progesteron ist für Frau und Mann DAS Wohlfühlhormon schlecht hin. Östrogendominanz lässt die Ängste auch sehr steigen.

Ich stimme dir voll zu. Ich habe selber mit Östrogendominanz zu kämpfen. Welche Salbe benutzt du?

05.05.2020 11:18 • #103


Zitat von AnnaBlack:
Ich stimme dir voll zu. Ich habe selber mit Östrogendominanz zu kämpfen. Welche Salbe benutzt du?

Habe mir Progesteron D4 angefangen jetzt 3% aber gehe wieder zurück zur D4
Alle 3 Monate ein Test und dann stelle ich mich selbst ein.
Befasse mich mit dem Thema Hormone sehr intensiv.

06.05.2020 16:47 • x 1 #104


Zitat von Lara1204:
Habe mir Progesteron D4 angefangen jetzt 3% aber gehe wieder zurück zur D4 Alle 3 Monate ein Test und dann stelle ich mich selbst ein. Befasse mich mit dem Thema Hormone sehr intensiv.


Lässt du den Test durch einen Arzt durchführen oder machst du das selbst über ein Labor?

06.05.2020 19:18 • #105


Hazy
Meine Güte, bei mir ist es seit 2 Tagen wieder besonders ätzend. Heute bin ich nur depri, ängstlich und habe Katastrophengedanken. Das schlaucht ganz schön.

18.07.2020 13:47 • #106


Mindhead
Zitat von Hazy:
Meine Güte, bei mir ist es seit 2 Tagen wieder besonders ätzend. Heute bin ich nur depri, ängstlich und habe Katastrophengedanken. Das schlaucht ganz schön.


Hey du, wie geht es dir jetzt?
Ich bin am 5. Tag der Periode und die Ängste haben heute wieder zugenommen, obwohl es eigentlich schon viel besser geworden ist

20.07.2020 08:31 • #107


koenig

24.11.2020 22:57 • #108


Lottaluft
Wovor hast du denn Angst ?

24.11.2020 23:09 • #109


koenig
Vor Nebenwirkungen. Ich habe vor einer halben Stunde jetzt eine genommen statt der empfohlenen zwei. Hab vor Angst gerade eine kleine Angstattacke gehabt.

25.11.2020 10:01 • #110


Lottaluft
Zitat von koenig:
Vor Nebenwirkungen. Ich habe vor einer halben Stunde jetzt eine genommen statt der empfohlenen zwei. Hab vor Angst gerade eine kleine Angstattacke gehabt.



Du wirst sehen du wirst keine Nebenwirkungen haben und kannst beim nächsten mal auch die zweite dazu nehmen damit das Medikament auch eine Chance hat dir zu helfen

25.11.2020 10:07 • x 1 #111


koenig
Ich bin da sehr ängstlich geworden.

25.11.2020 10:45 • #112


Hallo:)

Ich habe es während meiner dritten Schwangerschaft bekommen weil ich so starke Blutungen hatte. Hab es 4 Tage lang jeweils 2 Tabletten genommen und es hat weder mir noch den Baby geschadet

Liebe Grüße

26.11.2020 17:53 • x 2 #113


07.12.2020 21:33 • #114


Wie lange ist denn deine Periode her und war es wirklich deine Periode und keine Zwischenblutung? Was spricht dagegen, dass es wieder das selbe ist, wie vor deiner Schwangerschaft?

07.12.2020 21:39 • #115


Sonnenblume216

18.02.2021 21:09 • #116


Während meiner Periode bin ich ängstlicher. Das habe ich schon häufiger gelesen, dass sich psychische Themen während der Periode verschlechtern. Klingt für mich mit Blick auf den hormonellen Umschwung auch logisch.

Was ich damit sagen will: vielleicht ist es körperlich gar nicht schlimmer, aber du empfindest es aufgerundet einer evtl weniger stabilen Psyche stärker.

18.02.2021 22:11 • x 1 #117

Sponsor-Mitgliedschaft

Luna-Mila
Hallo ihr Lieben,

ich bin hier gelandet nachdem ich mich nahe zu Tod gegoogelt habe.
Und zwar geht es mir genauso : Periode und Angst.
Ich bin seit letzten Jahres Oktober auf Escitalopram eingestellt (8mg) und ab Februar fing es an mir besser zu gehen. Hab da auch die Pille abgesetzt wegen Kinderwunsch. Da ist mir dann zum ersten Mal aufgefallen nach der ersten Regelblutung das ich schlecht schlafe, weinerlich bin, unruhig , angespannt und panisch.
Das war dann immer paar Tage vor der Periode und ging dann bis zum 2 oder 3 Tag während der Periode. Dann fing es an besser zu gehen.

Aber seit vorgestern ist bei mir ein katastrophaler Zustand eingetroffen. Ich sollte am 27.5 meine Periode bekommen ( 28 Tage Zyklus ) . Kam aber nichts. ( hab mich erst gefreut den wir haben ja Kinderwunsch) Test war aber negativ und ich bekam ab dem 28.5 schmierblutungen. Und die habe ich bis dato . Am 29.5 bekam ich plötzlich Panikattacken morgens während des schlafens.
Und jetzt habe ich die ganze Zeit wieder das Gefühl von Panik, Angst und Depression. Aber wie um Himmels Willen kann das denn so plötzlich kommen. Mir ging es nach diesen Horrormonaten, Oktober -Januar , endlich wieder gut. Ich war glücklich. Ich kann es kaum in Worte fassen . Jetzt fühle ich mich nahezu wie in diese Monate zurückversetzt.
Hängt das mit den Hormonen zusammen? Hat da vielleicht jemand Ähnliches durchgemacht ?

30.05.2021 10:01 • #118


Zitat von Luna-Mila:
Hallo ihr Lieben, ich bin hier gelandet nachdem ich mich nahe zu Tod gegoogelt habe. Und zwar geht es mir genauso : Periode und Angst. Ich bin seit ...

Hallo, das hängt sicher mit den Hormonen zusammen.. Und dann warst du evtl innerlich ja auch ein klein wenig enttäuscht weil negativ, und das ging dir gleich auf die psyche.

Besorg dir schönen Tee, gibt da extra auch für Frauen, und kinderwunsch Tee. Gehe reichlich an die Luft, spazieren, versuche das nicht so ranzu lassen.

Lg

31.05.2021 21:22 • x 1 #119



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier