53

Pink28

Pink28


163
3
57
Zitat von Lara1204:
Bin 38. Übergewicht habe ich auch nicht, bin sehr schlank. Faktor V Leiden usw wurde Gott sei auch nicht bestätigt. Sonst wüsste ich auch nichts. Muss aber sagen das es mir letztes Jahr sau schlecht ging mit den Pillen und ich viel gelegen habe und wenig getrunken habe. Kam vielleicht auch noch dazu?!



Das ist echt blöd wenn man nicht genau weiß warum das so kam. Ich habe auch ständig Panik davor weil ich soviel liege und es mir so schlecht geht. Aber mir wird immer gesagt solange ich nicht nur liege kann das nicht passieren. Naja man ist halt misstrauisch. Sowieso weil ich auch jetzt mit meinen problem sieben monate von Arzt zu Arzt und Psychologe laufe und nichts besser wird oder mal hilft.

04.08.2019 14:11 • #281


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Im Bericht stand, kam von der Pille. Aber kann sich eine Thrombose über Monate aufbauen?
Weiß es jemand?

Bin Ärzten gegenüber sehr skeptisch!

04.08.2019 14:54 • #282


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Hallo,
ich weiß seit heute Vormittag fix, dass ich eine tiefe Beinvenenthrombose habe. Nachdem ich von den Ärzten bislang wenig Info darüber habe bin ich sehr verunsichert und habe (dank google) richtig Angst vor einer Lungenembolie. Ich trage einen Kompressionsstrumpf und habe gestern und heute Heparin gespritzt bekommen. Ab morgen nehme ich dann "Blutverdünner". Ich weiß überhaupt nicht wie ich mich verhalten soll.... einmal heißt es man solle Anfangs nur liegen, dann heißt es wieder "bloß nicht, moderat bewegen und ruhig herumlaufen". Wenn ich rumlaufe habe ich Angst es löst sich ein Thrombus und fängt an zu wandern, wenn ich liege habe ich Angst dass es eher noch schlimmer wird, da zu wenig Bewegung.... das macht mich wahnsinnig!
Hat jemand, wie Du z.B. @Lara1204 da Erfahrung und weiß was besser ist? Kann man trotz Medikament und Strumpf eine Embolie bekommen?

10.09.2019 18:45 • #283


Uropanoel

Uropanoel


7041
1
7268
Zitat von Froschkönigin:
Hat jemand, wie Du z.B. @Lara1204 da Erfahrung und weiß was besser ist? Kann man trotz Medikament und Strumpf eine Embolie bekommen?


Keine Angst, bist doppelt abgesichert, ich habe alles so wie immer gemacht.

10.09.2019 18:52 • x 1 #284


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Zitat von Froschkönigin:
Hallo,ich weiß seit heute Vormittag fix, dass ich eine tiefe Beinvenenthrombose habe. Nachdem ich von den Ärzten bislang wenig Info darüber habe bin ich sehr verunsichert und habe (dank google) richtig Angst vor einer Lungenembolie. Ich trage einen Kompressionsstrumpf und habe gestern und heute Heparin gespritzt bekommen. Ab morgen nehme ich dann "Blutverdünner". Ich weiß überhaupt nicht wie ich mich verhalten soll.... einmal heißt es man solle Anfangs nur liegen, dann heißt es wieder "bloß nicht, moderat bewegen und ruhig herumlaufen". Wenn ich rumlaufe habe ich Angst es löst sich ein Thrombus und fängt an zu wandern, wenn ich liege habe ich Angst dass es eher noch schlimmer wird, da zu wenig Bewegung.... das macht mich wahnsinnig!Hat jemand, wie Du z.B. @Lara1204 da Erfahrung und weiß was besser ist? Kann man trotz Medikament und Strumpf eine Embolie bekommen?

Wodurch kam die Thrombose? Ich kann dir da kein Rat geben. Meine Vene war nicht zu. Was für Blutverdünner nimmst du?
Ich sollte laufen und nicht liegen.

10.09.2019 19:45 • x 1 #285


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Woher die Thrombose kam weiß ich noch nicht so richtig. Es war im Urlaub. Ich dachte erst ich hätte eine Zerrung oder so. Generell sitze ich in der Arbeit überwiegend, habe etwas Übergewicht und Sport ist im Gegensatz zu früher eher mau.... Also Gründe gibt's wohl schon genug

Ach ja... Als Medikament habe ich Eliquis bekommen

10.09.2019 19:53 • #286


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Zitat von Froschkönigin:
Woher die Thrombose kam weiß ich noch nicht so richtig. Es war im Urlaub. Ich dachte erst ich hätte eine Zerrung oder so. Generell sitze ich in der Arbeit überwiegend, habe etwas Übergewicht und Sport ist im Gegensatz zu früher eher mau.... Also Gründe gibt's wohl schon genug Ach ja... Als Medikament habe ich Eliquis bekommen

Rauchst du und nimmst die Pille? Ja, das habe ich auch bekommen.

10.09.2019 20:27 • #287


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Mit Rauchen habe ich vor über 3 Jahren aufgehört und die Pille nehme ich schon etwa 16 Jahre nicht mehr

10.09.2019 20:29 • #288


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Hmm okay wie war der D dimere Wert?

10.09.2019 20:30 • #289


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Ich kenne ihn nicht... Mein Hausarzt meinte, er wäre wohl in kurzer Zeit eindeutig positiv geworden und hat mir gleich eine Heparin verpasst

10.09.2019 20:33 • #290


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Wer hat es denn festgestellt? Der Gefäßchirug? Mit einem Ultraschall Gerät?

10.09.2019 20:34 • #291


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Ich war heute bei einem Phlebologen und der hat mittels Ultraschall die Thrombose bestätigt... Den Befund habe ich allerdings noch nicht. Morgen muss ich nochmal zum Hausarzt und werde mir den Befund geben lassen

10.09.2019 20:37 • #292


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Solange du keine Schmerzen hast kannst du laufen. Und viel trinken. Da bei mir auch nicht wirklich eine Ursache gefunden wurde, hatte ich Lungen rö, MRT Kopf, Gyn Untersuchung gehabt um andere Erkrankungen aus zu schließen.
Im Juni hatte ich noch eine Darm und Magen Spiegelung.
Alles Gute für dich!

10.09.2019 20:40 • #293


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Ich schaue, dass ich morgen noch kurz zum Hausarzt rein kann (muss nur meine Krankmeldung abholen)....
Danke für deine Zeit und Mühe und auch für dich alles Gute

10.09.2019 20:44 • x 1 #294


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Ich wurde nicht krank geschrieben bin gespannt was es für eine Ursache gewesen sein könnte.
Schönen Abend!

10.09.2019 20:53 • #295


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Ich wurde krank geschrieben, weil ich Vollzeit den ganzen Tag sitze.... Bin ganz froh darüber
Dir auch einen schönen Abend!

10.09.2019 20:56 • #296


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Was mir noch einfällt ist, lass dich auf Faktor V Mutation testen sobald du deine Blutverdünner nicht mehr nehmen musst. Das macht der Hämatologe.

11.09.2019 06:07 • x 1 #297


Froschkönigin

Froschkönigin


247
7
166
Danke, das werde ich dann ansprechen

11.09.2019 06:29 • #298


Lara1204

Lara1204


840
1
570
Zitat von Froschkönigin:
Danke, das werde ich dann ansprechen

Wie geht es dir?

Gerade eben • #299



Prof. Dr. Heuser-Collier


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag