Pfeil rechts
376

A
Hi ich habe Angst das ich einen Hirntumor habe, da ich Schwindel am morgen habe (der geht aber nach trinken vorbei) ich habe Doppelbilder vom nahen die aber nach dem Blinzeln verschwinden? Und ich hab das Gefühl als ob ich manchmal nicht genug Luft bekomme dies kam aber erst am Dienstag als ich mich von meiner Oma verabschiedete war das eine Panikattacke? LG

29.11.2023 19:54 • #1341


K
@AngstNaseHase Hallo! Ich glaube nicht, dass es ein Hirntumor ist. Die sind Ultra selten und ein Arzt meinte mal zu mir, wann wäre da dauernd am kotzen etc… also ganz andere Symptome. Ich habe auch morgens Schwindel und das mit den Doppelbildern auch GENAUSO wie du! Hast du mal ein mrt gemacht?

29.11.2023 20:04 • x 1 #1342


A


Angst vor Hirntumor

x 3


A
Nein leider habe ich noch kein MRT gemacht da ich Angst vor Ärzten und Platzangst habe (hat was mit meiner familiären Geschichte zu tun)

29.11.2023 20:07 • #1343


K
@AngstNaseHase Achso ok… aber wirklich, das ist soooo selten. Einer im Kundenstamm von meinem Freund hat einen Hirntumor. Wie gesagt, die Symptome sind ganz anders. Da sind das krasse dauerhafte Kopfschmerzen, dauerhaftes Übergeben etc. Nichts von dem was du beschreibst.
Und wie gesagt, alles was du hast, hab ich auch schon seit Wochen und ich hatte ein mrt, wo nichts drauf gefunden wurde.

29.11.2023 20:10 • #1344


A
Hey danke du weißt gar nicht wie sehr mich das beruhigt, ich glaube irgendwie das es zugleich real und unreal ist. Vorgestern hatte ich so eine Angst vor einem Hirntumor und auf einmal hatte ich das Gefühl das ich nicht mehr richtig atmen konnte...

29.11.2023 20:14 • x 1 #1345


K
@AngstNaseHase Das ist auf jeden Fall die Angst. Nicht atmen können ist kein Symptom!
Ich weiß aber, man steigert sich darein. Man fragt sich, ob es nicht doch sein kann. Aber wenn man einfach nach der bloßen Wahrscheinlichkeit geht, also selbst mal zur Seite gelegt, dass deine Symptome gar nicht passen, ist es sooooo unwahrscheinlich!

29.11.2023 20:21 • x 1 #1346


K
Oh ich sehe gerade du bist ja erst 15! Mach dir keine Gedanken. Auch dein alter spricht total dagegen.

29.11.2023 20:22 • x 1 #1347


A
Ich danke ihnen so sehr!

29.11.2023 20:24 • x 1 #1348


K
@AngstNaseHase Kein Problem!
Wie kommt es eigentlich das du hier im Forum unterwegs bist? Ist wahrscheinlich mit Freunden und Eltern eher blöd drüber zu reden…

29.11.2023 21:06 • #1349


A
Naja keiner nimmt mich ernst und meine Eltern sagen immer ich soll mich mal wie ein Mann benehmen und nicht Angst vor allem haben...

29.11.2023 21:16 • #1350


K
@AngstNaseHase Mh ok. Ich kann verstehen, dass du dann Leute suchst, die dich ernst nehmen! Wir haben ja hier alle ein Angstpoblem oder Ähnliches, da muss man natürlich immer schauen, was gerechtfertigt ist und was nicht, aber Reality Checks sind ja wichtig
Ich hoffe du weißt, dass Angst zu haben nicht „unmännlich“ ist oder so. Das ist so ein Quatsch. Über die Zeit wirst du aber sicher wieder vertrauen zu dir finden. Viel Glück!

29.11.2023 21:21 • x 1 #1351


A
Die Angst hat mich wieder erwischt in letzter Zeit habe ich Atemprobleme und das Gefühl nicht ich zu sein ich hab so Angst vor einem Hirnstammtumor der aufs Atemzentrum drücken könnte ich hab auch Fieber...

04.12.2023 11:51 • #1352


K
@AngstNaseHase Du musst dir in solchen Situationen die Wahrscheinlichkeit vor Augen halten und das deine Symptome nicht dazu passen…
Vielleicht wäre es auch sinnvoll über eine Therapie nachzudenken?

04.12.2023 12:07 • #1353


A
Ich glaube ich werde mir nach meinem Arzt Termin wirklich Hilfe suchen, ich suche zu oft im Internet Symptome und denke ich sterbe...

04.12.2023 12:12 • #1354


K
@AngstNaseHase Ja mach das! Von alleine werden die Ängste meistens nicht besser, sondern verschlimmern sich. Eine Therapie ist da super hilfreich.
Du musst auf jeden Fall aufhören zu googeln. Da stehen keine wissenschaftlich geprüften Sachen und meistens dazu auch noch die krassesten Einzelfälle. Ich habe früher auch sehr viel gegoogelt und das was man da gelesen hat vergisst man leider auch nicht mehr, aber umso weniger du nachguckst, umso besser.

04.12.2023 12:27 • #1355


Phaedra
Du bist erst 15! Jahre alt, was sagen denn Deine Eltern zu Deinen Angstzuständen? Die müssen das doch mitbekommen.

04.12.2023 12:30 • #1356


A
Die sagen das ist nur die Angst und ich soll mich beruhigen...

04.12.2023 12:45 • #1357

Sponsor-Mitgliedschaft

Phaedra
Da haben sie einerseits recht, weil es sich ja tatsächlich um hypochondrische Angstgedanken handelt, aber das Ausmaß kennen sie vermutlich nicht- ein 15jähriger sollte definitiv andere Dinge tun, als im Netz nach Symptomen zu googeln. Gibt es irgendeine psychische Vorgeschichte, warst Du oder bist Du in einer Therapie? Wie verschlägt es Dich in ein psych-Forum? Ich meine, wenn Du fest der Meinung wärst, Du hättest was körperliches, wärst Du ja vermutlich eher in einem Medizinforum gelandet.

04.12.2023 13:15 • #1358


A
Ich war als Grundschulkind in Behandlung und dann nicht mehr hatte was mit der Familie zu tun, meine Symptome kommen und gehen aber das Gefühl nicht Luft zu bekommen kam am Montag...

04.12.2023 13:24 • #1359


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier