Pfeil rechts
343

NIEaufgeben
Zitat von Rinchen75:
Was ist denn Perskindol Creme? Bekomme ich die in der Dro..oder Apotheke?

Ja,die bekommst du in der Apotheke...
Das ist eine Salbe die super gegen verspannungen hilft..
Sie wärmt sehr gut und riecht gut....mir tut es immer sehr gut mich damit einreiben zu lassen...
Sie löst auch ganz toll den Druck im Kopf....weil sich alles entspannt

03.07.2020 08:35 • #1161


Hallo,

hatte vor 3 Monaten ein MRT vom Kopf und bws+hws. War damals alles okay.
Man hätte es ja gesehen wenn ich einen Krebs im Kopf oder brust etc. Hätte oder?

06.07.2020 20:15 • #1162



Angst vor Hirntumor

x 3


Zitat von Andreas91:
Hallo,hatte vor 3 Monaten ein MRT vom Kopf und bws+hws. War damals alles okay.Man hätte es ja gesehen wenn ich einen Krebs im Kopf oder brust etc. Hätte oder?


Was sind den deine Symptome?

06.07.2020 20:34 • #1163


Ach hatte so ein Benommenheit Gefühl und leichte Kopfschmerzen. Muss aber dazu sagen das ich MS habe. Magen Probleme hatte ich auch aber die sind deutlich besser.

Nicht zu vergessen die panickattacken vor ein paar Woche... + tägliche Angst...

06.07.2020 20:38 • #1164


NIEaufgeben
Also einen Tumor im Kopf hast du ganz sicher nicht wenn im MRT alles OK ist...

Ich denke jedoch nicht das ein Tumor in der Brust sichtbar gewesen wäre bei deinen mrts....
Da braucht es andere Untersuchungen...wie eine mammographie und eine sonographie der Brüste

06.07.2020 20:40 • #1165


Ja Brust denke ich ja eh nicht das ich da was hab. Die Angst sucht sich wohl immer neue Wege... Hatte gedanklich die letzten wochen/Monate schon viele schlimme Krankheiten.

06.07.2020 20:43 • x 1 #1166


Zitat von Andreas91:
Ja Brust denke ich ja eh nicht das ich da was hab. Die Angst sucht sich wohl immer neue Wege... Hatte gedanklich die letzten wochen/Monate schon viele schlimme Krankheiten.

Müsste auch schon längst tot sein, wenn es danach geht

06.07.2020 20:44 • #1167


NIEaufgeben
Mach dir keine sorgen,du bist nicht alleine damit...

Wenn es nach meiner Angst ginge habe ich seit über zwei Jahren einen Tumor im Kopf.....

So ist das eben mit unserer Angst

06.07.2020 20:47 • #1168


Ja.. Ich hab jetzt bestimmt 2 Monate jeden Tag einen Herzinfarkt gehabt.. Also gedanklich.
Aber jetzt fängt die psyche an sich was neues auszusuchen...

06.07.2020 20:48 • x 1 #1169


Zitat von Andreas91:
Hallo,hatte vor 3 Monaten ein MRT vom Kopf und bws+hws. War damals alles okay.Man hätte es ja gesehen wenn ich einen Krebs im Kopf oder brust etc. Hätte oder?


Hirntumor: Ja. Hätte man. Eindeutig.

Brustkrebs: Ist bei Männern unfassbar selten. Zumal Du ja auch noch sehr jung bist. Das wird Dich wahrscheinlich nicht beruhigen, fürchte ich...
Es gibt ein paar Risikofaktoren die für Brustkrebs bei Männern sehr typisch sind, die meisten ganz sicher Dinge die Du hier nicht thematisieren möchtest Und das sind auch Dinge, die - wenn sie auf Dich zuträfen - ziemlich sicher schonmal ein Arzt erwähnt hätte, um Dich auf das eventuell erhöhte Risiko hinzuweisen.

06.07.2020 22:06 • #1170


Ja ich glaub das auch, und das schlimme ist, ich weiß das ich mir das alles einbilden und es an der psyche liegt. Aber wieso kann man die Gedanken nicht abstellen?

07.07.2020 13:20 • #1171


Zitat von Andreas91:
Aber wieso kann man die Gedanken nicht abstellen?


Wenn Du DIE Antwort gefunden hat, sag uns bitte allen hier Bescheid

Ich habe auch keine Ahnung...vielleicht weil die Psyche nur bis zu einem gewissen Punkt beeinflussbar ist und ab da dreht sie frei.

07.07.2020 13:21 • #1172


Muchacho7
Habe vor par Tagen einen Bericht von Stern TV gesehen wo es um
Trigger

Hirnschlag durch Gehirnaneurysma ging

nun muss ich immer wieder daran denken und fühle mich dabei so komisch. Hat jemand aufmunternde Worte oder ne Idee wie ich das wieder aus dem Kopf bekomme?

07.07.2020 22:39 • #1173


Annalehna
Ach,du weißt genau das es nur deiner Fantasie entspringt,da müsste ich schon einiges bekommen haben bei dem was ich schon alles gesehen habe.
Nun schließe diese Gedanken mal weit weg und denke mal an etwas schönes oder lenke dich mit irgendwas ab und schaue dir soetwas nicht mehr an!
Gute Nacht

07.07.2020 22:44 • x 1 #1174


24.07.2020 02:17 • #1175

Sponsor-Mitgliedschaft

Schlaflose
Bei einem Hirntumor treten Kopfschmerzen nachts bzw. Im Liegen auf, weil dann der Hirndruck auf die Schädeldecke drückt. Gleichzeitig gibt es Übelkeit und Erbrechen. Wenn es schon soweit ist, ist der Tumor so weit fortgeschritten, dass man dann auch andere Symptome hat, die neurologischer Art sind (Ausfallerscheinungen wie Seh-und Spachstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Lähmungen).

24.07.2020 06:42 • #1176


Hallo!
Mir geht es ähnlich wie dir. Total verspannter Nacken und Kiefergelenkstörungen, daraus resultiert dann der Kopfschmerz.
Hast du schonmal deine Zähne bzw. deinen Kiefer checken lassen? Vielleicht knirscht oder presst du deine Zähne unbewusst, durch Stress ausgelöst, zusammen? Das verursacht häufig Verspannungen und Kopfschmerzen.

24.07.2020 18:15 • x 1 #1177


yörgg

25.07.2020 11:24 • #1178


Lottaluft
Sind alles typische Stress Symptome
Versuch dir keine Gedanken zu machen ein Tumor im Hirn äußert sich anders

25.07.2020 11:28 • x 1 #1179


SoulFeather
Zitat von yörgg:
Hey Leute ich leide unter folgenden Symptomen:Benommenheit bzw. vernebelt (so ein bisschen als wär man high), Art von Schwindel

Könnte auch Richtung Derealisation gehen. Bei mir ist das dann meistens so ein Gefühl, als wäre ich beschwippst. Das klingt jedenfalls für mich auch alles stark nach Stress/Psyche.

25.07.2020 11:33 • x 2 #1180



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier