Lolo04

10
2
1
Hallo,
Ich habe seit einiger Zeit ganz extreme angst vor dem erbrechen und Durchfall, wobei es beim Durchfall zur zeit deutlich schlimmer ist. Ich bin seit einem halben Jahr in therapeutischer Behandlung. Diese Angst schränkt mich komplett ein und ich kann eigentlich nichts mehr wirklich machen weil die Angst aus unerklärlichen gründen plötzlich eintritt. Das dies allerdings passiert sobald etwas Richtung Kontrollverlust geht ist mir auch schon aufgefallen. Ich weiß selber dass das kompletter Quatsch ist und auch nur in meinem Kopf vorhanden ist da ich körperlich ganz gesund bin. Den noch weiß ich nicht was ich tun soll. Ich habe Angst das es nie weg geht (da ich es mir momentan auch nicht vorstellen kannst) ich bin noch jung und habe so vieles vor was ich gerne machen möchte aber es geht einfach nicht. Wie oben schon erwähnt schrenkt diese Angst mich komplett ein; ich kann keine Partnerschaft führen, ich kann oft nicht raus gehen und allgemein was unternehmen und ich kann zb nicht schlafen weil ich so Angst habe. Ich bin wirklich verzweifelt weil ich nicht weiß was ich noch tun kann. Vielleicht hat jemand einen Rat o.ä.
Danke schon mal

23.06.2017 22:46 • 25.06.2017 #1


5 Antworten ↓


enana


Hallo
Eine Lösung habe ich für dich leider nicht parat! Ich kann dir nur sagen, dass du damit nicht alleine bist. Ich habe Angst vor jeder Erkrankung bei der ich meinen Körper selbst nicht unter Kontrolle habe. Die Emetophobie ist besonders schlimm bei mir.
Da du ja, wie du selbst sagst, noch sehr jung bist, kann ich dir nur raten auf jeden Fall mit der Therapie weiter zu machen. Ich habe als ich jung war aufgegeben und muss nun den Preis dafür zahlen.
Weiß dein Therapeut über das Problem bescheid?

24.06.2017 09:10 • #2


Rena410


328
2
65
Mit dem Problem bist du nicht alleine, ich habe auch emotophobie und Probleme mit Durchfall!
Ich kann momentan auch gar nichts, habe aber den Willen das zu ändern da ich mein Leben zurück will und ich auch selbst weiß das man das in den Griff bekommen kann!
Wie sieht denn dein Alltag momentan aus? Schaffst du "einfache" Dinge wie einkaufen etc?

24.06.2017 09:14 • #3


Lolo04


10
2
1
@enana
Weiß dein Therapeut über das Problem bescheid?

Ja ich probiere auch das weiter zu machen (ich war insgesamt schon bei sehr vielen verschiedenen und habe es jedes mal abgebrochen). Ja der Therapeut weiß darüber bescheid und auch das es mich sehr einschränkt

25.06.2017 21:18 • #4


Lolo04


10
2
1
@Rena410
Wie sieht denn dein Alltag momentan aus?

Also ich gehe noch zur schule und da habe ich es Phasen weiße so schlimm das ich fast garnicht zur schule kann oder nur für ein paar Stunden gehen kann aber auch nur wenn ich gebracht werde weil wenn ich mit dem bus fahre kommen die üblichen panik attacken

Schaffst du "einfache" Dinge wie einkaufen etc?

Naja es kommt drauf an manchmal schon aber manchmal kann ich nicht einmal mit meinem Hund spazieren gehen ect
Mir selbst ist aufgefallen das wenn ich stress oder streit ect haben dann ist es besonders schlimm wenn alles "okay" ist und kein stress ist ist es zwar manchmal auch da aber nicht so schlimm (meistens) also es ist wie gesagt eigentlich Tagesform abhängig

25.06.2017 21:21 • #5


Rena410


328
2
65
@Lolo04
Ich war bis heute krankgeschrieben, morgen will ich es schaffen wieder zu arbeiten! Ich bin gespannt!
Einkaufen und so nur mit Mühe und Not und wenn dann ganz schnell mit Anspannung! Alles was vor ein paar Wochen noch normal war ist zur Qual geworden! Aber ich will aus dem Teufelskreis wieder raus und dazu brauch ich meinen Alltag wieder und dazu muss ich arbeiten...

25.06.2017 21:35 • #6



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag