Pfeil rechts

Hallo zusammen

Mich überkommt in letzter Zeit immer häufiger das Gefühl, das ich besser nicht schlafen will.

Ich bin w, 32 J., hatte vor knapp 2 Jahren einen Herzinfarkt. Dieser wurde ausgelöst durch eine Bluterkrankung die Gerinnsel verursacht.
Im Januar war ich zur jährlichen Kontrolle...alles bestens, keine Auffälligkeiten usw...
Kurze Zeit später ging es los mit extremen Herzstolperer (ExtraSystolen) - hat jeder mal, aber das war echt schon extrem.
Das kam anfallsweise, paar Tage schlimm, paar Tage nichts.

Dann war ich im Mai im Krankenhaus, wegen Herzrasen und 40 Fieber....war die ganze Nacht am Monitor und EKG - keine Auffälligkeiten - alles ok.

Dann im Juli hatte ich ein LangzeitEKG - keine Auffälligkeiten - alles ok...

seit ein paar Wochen habe ich aber diese Angst....ich habe diese ES und manchmal sind die sowas von stark, das ich denke, mein Herz bleibt stehen.
Ständig hört man in den Medien - der und der ist einfach zusammen gebrochen...plötzlicher Herztod...vor ein paar Wochen ist ein Kumpel von mir gestorben....hatte zwar eine Herzschwäche, aber ist abends halt ins Bett und morgens nicht mehr aufgewacht....Herzstillstand...ich glaube, ab da wurde es bei mir richtig schlimm...

Ich habe auch schon 2 mal jetzt geträumt, das mein Herz gestolpert ist...der letzte hat mich echt gebeutel..Traum:
da war so eine GameMaschine. Eine Kugel aus der Elektrizität raus strömte. Dahinter war sowas wie eine Pistole mit einem Kabel. Mit der Pistole musste man auf irgenwas schießen. Zuerst packte ich die kleine Kugel an und bekam einen schmerzhaften Stromschlag. Danach nahm ich diese Pistole und feuerte auf irgendwas und bekam einen richten Rückstoß, der mich sehr überraschte...
kurz danach bin ich aufgewacht...ich denke, das dieser Rückstoß ein heftiger Stolperer war, den ich halt in der Traumphase gemerkt und verarbeitet habe....trotzdem...

Ich weiß nicht woher diese Angst kommt, denn mein Herz ist organisch gesehen soweit in Ordnung - trotzdem habe ich diese Stolperer und diese Angst abends einzuschlafen....meine Ärztin sagte mir sogar mal, das in meinem Fall eine plötzlicher Herztod möglich ist, aber sehr unwarscheinlich....

Ich höre jetzt erstmal auf, sonst wird es noch länger - ist es sowieso schon - tut mir leid - hat aber auch gut getan, mal alles zu umreißen.

Danke fürs lesen

06.09.2009 20:02 • 08.09.2009 #1


2 Antworten ↓


Hallo Nelly!

Ich kenn das Gefühl. Muss mich auch oft zum Schlafen zwingen. Bisher ist es ja immer noch gut gegangen.

Frage mich auch woher diese Angst kommt. Bin 21j und nicht schwer krank.

Wie ist es denn bei Narkosen, hast du davor auch Angst? Meine letzte ist zwar schon lange her, aber hatte auch da Angst, wollte nciht einschlafen und kämpfte dagegen an.

Ich werde jetzt versuchen trotz Angst, ES und anderen Beschwerden einzuschlafen. Bisher ist es doch immer gut gegangen

Dir eine hoffentlich gute Nacht!

06.09.2009 21:55 • #2


Hallo Nelly,

Ich glaube, diese starke Herzklopfen werden von dein Angstgefühl verursacht! Ich spürre auch manchmal dass mein Herz gleich stehen leibt wenn ich Angst vor etwas habe!

Versuch deine Ängste zu überwinden, wenn es kommen muss dann wird es sowieso kommen, und wenn du Panickattacken hast dann wird das noch schlimmer.

08.09.2009 13:20 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier