Pfeil rechts
11

Abendschein
Zitat von flow87:
Ja das ist echt schlimm. Finde die Symptome mit der Atmung auch sehr schlimm.

Ja das ist echt fies-.-----ich hoffe das es Dir bald besser geht. Das wünsche ich Dir...

Merkst Du denn auch, das es Dir besser geht, wenn Du Dich mit jemanden triffst?
Machst DU eine Therapie? Ich habe jetzt nichts von Dir gelesen, hole ich aber nach.

14.04.2020 19:58 • #121


flow87
Zitat von Abendschein:
Ja das ist echt fies-.-----ich hoffe das es Dir bald besser geht. Das wünsche ich Dir...Merkst Du denn auch, das es Dir besser geht, wenn Du Dich mit jemanden triffst?Machst DU eine Therapie? Ich habe jetzt nichts von Dir gelesen, hole ich aber nach.


Meine Atmung ist schon viel besser. Ich habe immer noch ab und zu das Gefühl mit dem immer wieder tief einatmen oder Gähnen. Es ist aber eindeutig besser als vor 1 Jahr. Mit den anderen Symptomen kann ich mehr oder weniger Leben.
Nein ich mache keine Therapie, gehe auch zur Naturheilpraktikerin und in die TCM (Chinesische Medizin) das hilft gut.

14.04.2020 20:01 • x 1 #122



Angst vor Atemnot

x 3


stanley56712
Zitat von Abendschein:
Ja das ist echt fies-.-----ich hoffe das es Dir bald besser geht. Das wünsche ich Dir...Merkst Du denn auch, das es Dir besser geht, wenn Du Dich mit jemanden triffst?Machst DU eine Therapie? Ich habe jetzt nichts von Dir gelesen, hole ich aber nach.



Ja wenn ich mit Freunden bin nehme ich meine Symptome viel weniger war vorallem das mit der Atmung. Das einzige was echt ekelig war Bzw ist dieses schwere Gefühl in den Armen und das mal die Brust dort drückt dann wieder wo anders wie so kleine Stiche ganz komisch . Das kommt auch immer plötzlich, ganz komisch .

14.04.2020 21:09 • #123


Bei mir war es heute auch ziemlich gut eigentlich im großen und ganzen. Jetzt am Abend dafür umso schlimmer. Habe nur so minimal Fußball gespielt allein und bin nicht schnell gelaufen oder so, aber hab das Gefühl wenn ich Sport mache kommt es immer umso krasser zurück! Kennt das jemand von euch? Bin dann so unruhig dass ich das Gefühl hab mein Herz ist auf 180

14.04.2020 21:11 • #124


flow87
Zitat von Dannyboy:
Bei mir war es heute auch ziemlich gut eigentlich im großen und ganzen. Jetzt am Abend dafür umso schlimmer. Habe nur so minimal Fußball gespielt allein und bin nicht schnell gelaufen oder so, aber hab das Gefühl wenn ich Sport mache kommt es immer umso krasser zurück! Kennt das jemand von euch? Bin dann so unruhig dass ich das Gefühl hab mein Herz ist auf 180


Du meinst nach dem Sport oder? Also etwa 30 Minuten oder 60 Minuten danach?

14.04.2020 22:38 • #125


Hallo, Ich habe seit ein paar Jahren eine angststörung, kann aber mittlerweile sehr gut mit ihr umgehen. Aber seit 5 Tagen hab ich immerwieder atemnot. War auch schon beim Arzt die meint des ist die psyche. Und der ganze corona Wahnsinn macht es natürlich nicht besser Hat jemand zufällig einen guten Rat für mich..

14.04.2020 22:44 • #126


flow87
Zitat von steffal27:
Hallo, Ich habe seit ein paar Jahren eine angststörung, kann aber mittlerweile sehr gut mit ihr umgehen. Aber seit 5 Tagen hab ich immerwieder atemnot. War auch schon beim Arzt die meint des ist die psyche. Und der ganze corona Wahnsinn macht es natürlich nicht besser Hat jemand zufällig einen guten Rat für mich..


Wie fühlt sich deine Atemnot an?

14.04.2020 22:48 • #127


Zitat von flow87:
Du meinst nach dem Sport oder? Also etwa 30 Minuten oder 60 Minuten danach?

Ja das war so ab ner halben Stunde danach bis zu 60-90 Minuten danach...total komisch, dabei ist meine kardiologische Untersuchung erst ein halbes Jahr her

14.04.2020 23:56 • #128


flow87
Zitat von Dannyboy:
Ja das war so ab ner halben Stunde danach bis zu 60-90 Minuten danach...total komisch, dabei ist meine kardiologische Untersuchung erst ein halbes Jahr her


Ja ich habe das auch ab und zu. Das hat aber mit dem Herz nichts zu tun. Meistens ist es der Blutdruck der nach dem Sport runter geht und dann wieder rauf geht. Das kann diese Symptome verursachen. Da du (wir) Angstpatienten sowieso an Blutdruckschwankungen leiden merken wir das umso mehr.

15.04.2020 00:08 • #129


Zitat von flow87:
Ja ich habe das auch ab und zu. Das hat aber mit dem Herz nichts zu tun. Meistens ist es der Blutdruck der nach dem Sport runter geht und dann wieder rauf geht. Das kann diese Symptome verursachen. Da du (wir) Angstpatienten sowieso an Blutdruckschwankungen leiden merken wir das umso mehr.

Also meinst du, ich muss mir da keine Sorgen machen dass ich am Ende nen Herzinfarkt nach dem Sport oder so bekomme? Das fühlt sich echt so krass an und man kommt nicht zur Ruhe, diese Symptome sind echt alle so seltsam...da kann man sich gar nicht vorstellen dass das der Kopf verursacht und warum

15.04.2020 10:50 • #130


flow87
Zitat von Dannyboy:
Also meinst du, ich muss mir da keine Sorgen machen dass ich am Ende nen Herzinfarkt nach dem Sport oder so bekomme? Das fühlt sich echt so krass an und man kommt nicht zur Ruhe, diese Symptome sind echt alle so seltsam...da kann man sich gar nicht vorstellen dass das der Kopf verursacht und warum


Sicher bekommst du kein HI nach dem Sport. Das hängt alleine mit den Blutdruckschwankungen zusammen und ist harmlos.

15.04.2020 11:05 • #131


Hm okay ja ich hoffe es, weil manchmal gehts einigermaßen im Verlaufe des Tages und dann kommts wieder umso schlimmer zurück und nicht mal Atemübungen helfen um runterzukommen.

15.04.2020 11:44 • #132


Zitat von flow87:
Sicher bekommst du kein HI nach dem Sport. Das hängt alleine mit den Blutdruckschwankungen zusammen und ist harmlos.

Hm okay ja ich hoffe es, weil manchmal gehts einigermaßen im Verlaufe des Tages und dann kommts wieder umso schlimmer zurück und nicht mal Atemübungen helfen um runterzukommen.

15.04.2020 11:44 • x 1 #133


flow87
Zitat von Dannyboy:
Hm okay ja ich hoffe es, weil manchmal gehts einigermaßen im Verlaufe des Tages und dann kommts wieder umso schlimmer zurück und nicht mal Atemübungen helfen um runterzukommen.


Ja da helfen Atemübungen nichts. Das stimmt. Aber das ist nichts schlimmes. Es fühlt sich einfach nicht so gut an aber sterben wirst du daran nicht.

15.04.2020 11:47 • x 1 #134


Abendschein
Zitat von Dannyboy:
Hm okay ja ich hoffe es, weil manchmal gehts einigermaßen im Verlaufe des Tages und dann kommts wieder umso schlimmer zurück und nicht mal Atemübungen helfen um runterzukommen.

Am besten wäre es, ganz weg von der Atmung zu kommen.
Es atmet mich von ganz alleine und je mehr Du darauf fixiert bist, umso schlimmer wird es.

15.04.2020 12:01 • x 3 #135


Zitat von Abendschein:
Am besten wäre es, ganz weg von der Atmung zu kommen.Es atmet mich von ganz alleine und je mehr Du darauf fixiert bist, umso schlimmer wird es.

Das ist es wohl, je mehr man sich drauf konzentriert umso schlimmer wird es... muss unbedingt mehr Wege finden davon wegzukommen! Aber es kommt auch wenn ich abgelenkt bin, es Schleicht sich echt immer irgendwie ein.
Gerade eben auch gesehen: einer der bekanntesten und bestverdienensten Football Spieler in der NFL hat vor ein paar Jahren auch zugegeben, dass er an Angststörung leidet. Hat eigentlich alles ganz gut im Griff gehabt und letzten November musste er vom feld, weil so ne Attacke während dem Spiel kam. Bei ihm geäußert aus Übelkeit und Erbrechen und Unwohlsein. Auch bei ihm nie eine körperliche Ursache gefunden. Ist zwar nicht mit der Atemnot bei ihm, aber fand es trotzdem sehr interessant zu sehen, wieviele davon betroffen sind und auch berühmte Menschen oft damit kämpfen.

15.04.2020 15:22 • #136


flow87
Zitat von Dannyboy:
Das ist es wohl, je mehr man sich drauf konzentriert umso schlimmer wird es... muss unbedingt mehr Wege finden davon wegzukommen! Aber es kommt auch wenn ich abgelenkt bin, es Schleicht sich echt immer irgendwie ein.Gerade eben auch gesehen: einer der bekanntesten und bestverdienensten Football Spieler in der NFL hat vor ein paar Jahren auch zugegeben, dass er an Angststörung leidet. Hat eigentlich alles ganz gut im Griff gehabt und letzten November musste er vom feld, weil so ne Attacke während dem Spiel kam. Bei ihm geäußert aus Übelkeit und Erbrechen und Unwohlsein. Auch bei ihm nie eine körperliche Ursache gefunden. Ist zwar nicht mit der Atemnot bei ihm, aber fand es trotzdem sehr interessant zu sehen, wieviele davon betroffen sind und auch berühmte Menschen oft damit kämpfen.


Es gibt sehr viele Menschen die das haben. Bei sehr vielen äussert es sich in Atemnot. Bei mir auch. Ich habe zwar keine PA aber bei mir ist es eher chronisch. Nicht so stark aber einfach immer präsent. Bei jedem Menschen zeigen sich die Symptome anderes.

15.04.2020 15:27 • #137

Sponsor-Mitgliedschaft

Ja das kann ich nur bestätigen, ich habe mich schon oftmals mit flow87 in verbindung gesetzt, und bei mir sind es die gleichen Symtome wie bei euch, ich war bei etlichen Ärtzten, wo ich mich untersuchen lassen hab, und nie ohne irgendeinen Befund, ich habe das mit der Atemnot mal mehr mal weniger, besonders schlimm ist es am Morgen wenn ich aufwache, dann wirds schlimm & mittags halt auch aber so abends oder nachts habe ich das nicht so, da kann ich in ruhe schlafen, meine eltern sagten auch schon das sie vermuten das ich so wenig aus der Wohnung raus komme & quasi dann nur mit dem Atmen beschäftigt bin.. ehm ich muss dazu sagen das ich Asthma habe, aber wie gesagt die Ärtzte können sicher ausschließen das es an meiner Lunge/Asthma liegt ( die Atemnot )

15.04.2020 15:39 • x 1 #138


flow87
Zitat von Marcel933:
Ja das kann ich nur bestätigen, ich habe mich schon oftmals mit flow87 in verbindung gesetzt, und bei mir sind es die gleichen Symtome wie bei euch, ich war bei etlichen Ärtzten, wo ich mich untersuchen lassen hab, und nie ohne irgendeinen Befund, ich habe das mit der Atemnot mal mehr mal weniger, besonders schlimm ist es am Morgen wenn ich aufwache, dann wirds schlimm & mittags halt auch aber so abends oder nachts habe ich das nicht so, da kann ich in ruhe schlafen, meine eltern sagten auch schon das sie vermuten das ich so wenig aus der Wohnung raus komme & quasi dann nur mit dem Atmen beschäftigt bin.. ehm ich muss dazu sagen das ich Asthma habe, aber wie gesagt die Ärtzte können sicher ausschließen das es an meiner Lunge/Asthma liegt ( die Atemnot )


Genau da hast du recht, dann hätte das jeder Asthmatiker aber die Symptome sind ja eigentlich das Gegenteil von Asthma Symptomen. Probleme beim einatmen also den Drang Tief Luft zu holen sagt man auch Seufzeratmung meistens ist es mit häufigem Gähnen verbunden. Das hat nichts mit Asthma oder der Lunge zu tun. Das hängt mit der Atmung zusammen, also der chronisch falschen Atmung. Umso mehr man sich darauf konzentriert umso schlimmer wird es. Dagegen gibt es auch kein Medikament was hilft. Ich war genau wegen dem beim Lungenarzt und sogar der hatte dazu keine richtige Meinung. Die meisten Ärzte kennen das Symptom schon gar nicht.

15.04.2020 15:49 • #139


Ja das ist leider wahr, viele Ärtzte kennen Das Symtom nicht, Aber was ich nicht verstehe, hier im chat zb oder generell auf psychic.de schreiben das sie solche symtome auch haben beim essen bzw das es da schlimmer werden soll, hast du das auch? also mir fällt das nicht auf, das wenn ich was esse das ich dann noch mehr schlechte luft bekomme..

15.04.2020 15:52 • #140



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel