Pfeil rechts
2

M
ich mal wieder...

ich habe total angst, dass ich durch meine angst eine persönlichkeitsstörung bekomme, oder eine psychose, oder sonstige schwerere psychische krankheiten :/ geht sowas? dass man sich so reinsteigert und angst davor hat, und es dann auch wirklich bekommt? ich hab ständig angst dass es bald anfängt dass ich stimmen höre oder dass ich völlig abdrehe, oder dass ich depressiv werde und mich umbringe :/
meine psychologin hat mal zu mir gesagt, dass ich in mir ein kleines kind und eine erwachsene hab, und das bildliche kleine kind ist meine angst, dass ich halt beruhigen muss, als erwachsene. seitdem mache ich mich verrückt dass ich eine persönlichkeitsstörung habe, obwohl das ja nur eine bildliche beschreibung war...

02.04.2013 22:47 • 03.04.2013 #1


4 Antworten ↓


R
Huhu Moehre,

oh ja, und wie ich das kenne !

Ich hab echt totale Angst schizophren zu werden... ist mir fast schon peinlich, dass zu schreiben, aber das kenne ich wirklich. Manchmal, wenn ich ein brummen höre, versichere ich mich, dass andere es auch hören

Aber ich glaub ich kann dich beruhigen. Ich habe seit meinem 11. Lebensjahr eine Angststörung. Ich werde nächsten Monat 29. Und bisher bin ich noch nich durchgeballert

03.04.2013 08:27 • x 1 #2


A


Angst stimmen zu hören oder Persönlichkeitsstörung

x 3


W
Liebe moehre,

solange Du noch Angst davor hast, schizo zu werden, bist Du es nicht. Schizos denken über sowas nicht nach.

Und zur Beruhigung - viele andere und auch ich kennen diese Gedanken.

Aber - es sind nur GEDANKEN. Eine Aneinanderreihung von Worten, sonst nichts. Du kannst auch den GEDANKEN haben, Du bist Millionär, bist es aber dennoch nicht. Es ist nur ein GEDANKE. (Es hat mir unglaublich geholfen, mir das zu vergegenwärtigen, gerade das mit dem Millionär ist so einleuchtend.)

Ich habe schon mehr als einmal meinen Partner z.B. gefragt, wenn das Fernsehbild mal geruckelt hat, ob er es auch gesehen hat. Dachte nämlich schon, daß es nun losgeht mit schizo, daß ich Dinge wahrnehme, die er nicht wahrnimmt.
War natürlich nicht so prickelnd, wenn er dann gerade gedöst hat, und nichts mitbekommen hat.

Versuche Dich zu beruhigen. Du wirst niemandem etwas antun, auch Dir selber nicht. Es sind nur GEDANKEN, SONST NICHTS!

03.04.2013 08:35 • #3


P
Toll, dass die THerapeuten einem auch noch Angst einjagen mit solchen bildhaften Erklärungen. Du hast das ganz bestimmt nicht. Schizophrenie, googel mal danach, ist was ganz ganz anderes. Eine fürchterliche Erkrankung, die nichts mit Angstattacken zu tun hat.

03.04.2013 09:18 • x 1 #4


M
Danke für die antworten. Das beruhigt mich etwas. Googeln werde ich lieber nicht, das endet bei mir nie gut ;D

03.04.2013 09:25 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier