1

Vault1

85
5
17
Hi leute

Ne neue frage an euch

Ich hab nach dem essen oft das ungute gefühl das es mir schlecht geht das ich gleich einen herzstillstand bekomm oder einfach nur so einen angstschub mit ungutem gefühl

Hat das von euch auch jemand?
Kennt das wer und wie lenkt man sich davon ab

Danke im voraus
Lg

18.03.2018 18:51 • 18.03.2018 #1


11 Antworten ↓


enana


Mir geht es nach dem Essen auch schlechter. Ich versuche mich so gut es geht abzulenken.

18.03.2018 20:03 • x 1 #2


Vault1


85
5
17
Hi Enana

Wie macht sich das bei dir bemerkbar

18.03.2018 20:45 • #3


guteFee

guteFee


917
18
724
Wenn ich so viel in mir reinschaufel dass ich kaum durch atmen kann geht es mir genau so.

Manchmal esse ich weiter obwohl ich schon längst satt bin!

Ich weiß nicht genau warum.

Wahrscheinlich so etwas wie eine "Ersatzbefriedigung".

18.03.2018 20:52 • #4


ever_or_not

ever_or_not


23
1
5
Geht mir manchmal genauso. Dadurch esse ich dann weniger, weil ich dieses Gefühl nicht leiden kann.
Besonders morgens das Frühstück ist schlimm - dann esse ich lieber nichts und trinke nur einen Kaffee.

18.03.2018 20:58 • #5


enana


Zitat von Vault1:
Hi Enana

Wie macht sich das bei dir bemerkbar


Herzklopfen, Atemnot, Unsicherheit, Nervosität

18.03.2018 21:00 • #6


guteFee

guteFee


917
18
724
Mir geht es mit leeren Magen auch immer besser.

Würde das nicht auf das "Römheld" Syndrom passen?

Eine Frage dazu war heute schon mal da.

18.03.2018 21:03 • #7


Streulicht

Streulicht


756
9
157
Mir wurde das von einer Psychologin mal folgender Massen
Erklärt :

Beim Essen verändert sich der blutdruck weil magen
Beansprucht wird. Da man sehr auf den Körper fixiert ist
Spürt man das mehr. Bzw. Die Psyche nimmt das sofort wahr.
Und reagiert mit den für sich spezifischen Symptomen.

Habe das sehr selten..und dann nur wenn ich berge esse .
Aber es legt sich schnell wenn ich mich ablenke.

18.03.2018 21:11 • #8


Vault1


85
5
17
Klingt plausibel streulicht

Ich hab das meistens wenn ich zu abend ess.. Am tag weniger.. da eigentlich nur wenn ich zuhause bin und ruhig sitz oder lieg nach dem essen

Den herzschlag spür ich sehr stark was nicht so toll ist weil ich gerade da sehr sensibel reagier (herzangst) das bin ich aber einigermassen gewohnt mittlerweile und kann damit umgehn was mich jetzt mehr fertig macht ist.. Wenn ich nach dem essen dieses ungute gefühl bekomm und dann für sekunden mein herz nicht spür dafür aber ein "muskelzittern"? Im Rücken ..
Klingt verrückt aber bin das so gewohnt das mein herz stark klopfen beginnt und diese momente wo ichs nicht spür beunruhigen mich

@enana ja herzklopfen nervosität und unsicherheit kenn ich gut atemnot weniger in diesen Situationen das hatte ich jetzt eher hustenbedingt

Aber ich sehe es trifft viele von euch

Roemheld syndrom glaub ich nicht das ich hab wurde sehr gut abgecheckt vor nicht so langer zeit da wär das aufgefallen

aber ich hab mit dem rücken den Nerven (zucken)
Und dem magen (reflux) probleme und das spielt alles zusammen

Habt ihr auch ärger mit reflux?

18.03.2018 21:46 • #9


Vault1


85
5
17
Zitat von guteFee:
Wenn ich so viel in mir reinschaufel dass ich kaum durch atmen kann geht es mir genau so.

Manchmal esse ich weiter obwohl ich schon längst satt bin!

Ich weiß nicht genau warum.

Wahrscheinlich so etwas wie eine "Ersatzbefriedigung".


So viel zu essen bis nichts mehr geht hab ich manchmal wenn ich was gutes ess und es schade find es wegzuwerfen, ist gar nicht gut für den magen vor allem abends wenn man vor dem liegen gehn isst

Da ich auch arbeitsbedingt mit essen zu tun hab (koch) und daher auch reflux hab versuch ich so arges reinschaufeln einzuschränken weils gar nicht angenehm ist und auf dauer magenschutz nehmen will ich auch nicht

Aber dieses ungute gefühl hab ich nach normalen mahlzeiten das ist richtig unangenehm

18.03.2018 21:54 • #10


ever_or_not

ever_or_not


23
1
5
Ärger mit reflux ja, aber nur wenn ich die Pantoprazol absetze - nehme ich seit ca. 4 Jahren, seither keine Problem mehr.

18.03.2018 22:06 • #11


Vault1


85
5
17
Pantoprazol hatte ich früher mittlerweile hab ich durotiv 40mg helfen sehr gut aber ich wills auf dauer nicht nehmen weils dem magen nicht hilft..
Das angstgefühl nach dem essen machts nicht weg aber wenigstens kein reflux..

Ich hab die probleme mit der psyche seit ca 2 jahren versteh nicht woher das kommt hatte vorher nie probleme..
Hat mit rumsern in der brust begonnen wo nie rausgefunden wurde woher das kam und seit dem gehts mal besser mal schlechter

18.03.2018 22:19 • #12



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag