Pfeil rechts
1

Die Angst habe ich hauptsächlich dann wenn ich alleine bin. Aber auch wenn ich einkaufen gehe. Generell wenn ich nicht in meiner gewohnten Umgebung bin. Zuhause geht es mir meistens gut. Wenn ich alleine Auto fahre ist die Angst auch oft da . Kennt ihr das?

25.10.2015 21:08 • #41


funny86
Siehst da ist ja schon so angstvorlieben.. Wieso sollte dir Zuhause nichts passieren? Ich kenne das aber auch..Zuhause ist alles gut meist.. Zumindest Tags über.. Bri mir kam fie angst oft wenn meine Kids im Bett waren und ich ruhe hatte.. Auch völlig unlogisch eigentlich.. Aber da hatte ich so richtig schön zeit zu gucken was mein Körper so macht..

Ja das mit dem Autofahren kenne ich.. Bei mir ist es etwas anders.. Wir haben zwei Autos und eins davon ist ein Erdgas Auto.. Wenn ich mit dem fahre.. Höre ich komische Geräusche.. Knacken und und und..Habe Panik das das Auto jeden Moment explodiert..

Eigentlich völlig unmöglich.. Die Gedanken habe ich dennoch..

25.10.2015 21:13 • #42



Angst einfach umzufallen

x 3


schnatterschnat
@funny86

Ja habe ich. Keine Schöne sache..

25.10.2015 21:44 • #43


Jetzt ist es wieder soweit. Ich bin alleine zuhause. Seit heute morgen habe ich Panik mit Luftnot und leichtem Druck auf der Brust. Die Gedanken spielen wieder verrückt. Was ist wenn ich jetzt umfalle ? Schon wieder tausend mal Herzinfarkt Symptome gegoogelt.... ich weiss genau das nichts passiert und ich heute Abend wieder topfit bin....

26.10.2015 12:04 • #44


funny86
Hey.. Wie geht's dir..
Hast es überlebt?
Ja es sind nur symtome. Man soll die angst zulassen.. Aber das finde ich auch eine furchtbare Vorstellung..

Hast du den was womit du dich ablenken kannst?
Symtome googeln ist nicht gut.. Das mach ich auch viel zu sehr

26.10.2015 16:05 • #45


Hallo. Wie ihr seht habe ich es mal wieder überlebt. Eben auf der Autofahrt nach Hause ging es mir sogar richtig gut. Morgen früh werde ich wieder alleine sein. Bestimmt geht es dann wieder von vorne los. Wir werden sehen

26.10.2015 22:04 • #46


Hallo ihr Lieben. Heute habe ich erfahren das eine Kollegin von mir einen krampfanfall hatte . Sie war nicht mehr ansprechbar und liegt jetzt auf Intensivstation im künstlichen Koma. Ganz schlimme Sache. Warum ich das euxh erzähle ? Von jetzt auf gleich habe ich keine Angst mehr vor einem Herzinfarkt sondern mache mir Gedanken über einen Krampfanfall.... Unflaublich oder ?

29.10.2015 23:17 • #47


funny86
Hey.. Völlig normal.. Erst das Herz.. Jetzt.. Das..Ich habe schon so viele Krankheiten durch... Informiere dich nach Möglichkeiten nicht wie genau es passiert ist.. Das wird dir einiges ersparen

31.10.2015 19:00 • #48


Ja es ist schon echt der Hammer was der Kopf alles machen kann. Meiner Kollegin geht es Gott sei Dank wieder gut. Und siehe da. Meine Atemnot und meine Herzprobleme sind wieder da.... Gestern hatte ich Angst das ich auch einen Krampfanfall bekommen könnte wie meine Kollegin. Und während dessen habe ich immer gedacht wo sind deine Herzprobleme ?. In diesen Momenten habe ich gemerkt das mein Körper mir nur ein Streich spielt. Ich bin mir sicher wenn jemand den ich kenne morgen ein Schlaganfall hätte hätte ich Angst davor..... Ich glaube so langsam lerne ich mit dieser Angst umzugehen. Lache sogar manchmal darüber. War übrigens letzte Woche beim Betriebsarzt. EKG Blutbild Blutdruck Sauerstoffsättigung. Alles super So Herzkrank kann ich ja garnicht sein

02.11.2015 14:28 • #49


Spooky87
Ich hab auch täglich diese gedanken dass ich einfach so umfallen könnte weil vielleicht was an meinem Herzen nicht stimmt. Vor 2 Monate war ich eine Woche im KH und hab alles mögliche an Untersuchung durch. 24h EKG, 2x Blutbild, dann CT und Herz-Echo (was bereits zum zweiten mal in 2 Jahren ohne Befundd erfolgte). Sauerstoffsätigung und Blutdruck ebenfalls mit Top Werten.

Und täglich hab ich aber immer diese Herz-Angst... Dabei kann man nicht mehr draus machen und man sieht ja das dass Herz eigentlich Gesund ist. Nur der Kopf will es nicht verstehen. Ich fühle mit dir... Benny 31. Am 20.11.15 geht meine Therapie endlich los, denn ich will damit endlich abschließen und die Angst und Panik hinter mir lassen.

02.11.2015 19:41 • #50


Sebo
Ich habe eine angeborene Herzerkrankung bei der das theoretisch passieren kann dass ich bei Anstrengungen, Belastungen oder Stress einfach umfallen könnte, ich nehme Medikamente dagegen und bisher ist noch nichts passiert, Angst macht mir das ganze auch irgendwie nicht wirklich obwohl die Ärzte da extrem vorsichtig sind.

02.11.2015 19:55 • #51


funny86
Ironie des Schicksals.. Die Leute die super gesund körperlich sind haben Panik vor jeglichen Krankheiten.. Und die Person die sich Sorgen machen könnte geht super damit um und lebt sein Leben.. So wie es sein sollte


Hatte Grade auch wieder ein wiederliches herzstolpern.. Ich hatte es eine zeitlang mehrmals täglich... Dann habe ich schwache beta blocker bekommen.. Mein Körper hat sich an den normal Zustand gewöhnt.. Und jetzt habe ich das Mega selten.. Wahrscheinlich genauso oft wie jeder andere Mensch, nur das es viele nicht wahrnehmen.. Weil es eigentlich auch egal ist...

Na ja auf jeden Fall habe ich natürlich direkt meine Angst gespürt... Aber ich schreibe hier jetzt ein bißchen und dann lenke ich mich ab...
Dann soll das wohl was wegen..

Mein Rücken macht mit heute auch wieder extrem zu schaffen

02.11.2015 20:09 • #52


Sebo
Zitat von funny86:
Ironie des Schicksals.. Die Leute die super gesund körperlich sind haben Panik vor jeglichen Krankheiten.. Und die Person die sich Sorgen machen könnte geht super damit um und lebt sein Leben.. So wie es sein sollte


Das wundert mich irgendwie selbst, ich hab Angst vor Dingen da sagen andere: Wie kann man davor Angst haben. Stichwort Sozialphobie. Aber bei der Sache mit dem Herzen wo alle Fragen wie ich damit zurecht komme und ob ich nicht Angst hätte oder mir sorgen machen würde, Nix.

02.11.2015 20:35 • #53


Wie gesagt schön das wir nicht alleine sind. Gerade eben war es wieder soweit. Ich hatte das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen. Also wieder totales Kopfkino: Notarzt kommt . Ich muss in den Krankenwagen. Muss auf die Intensivstation und so ein Mist. So steigere ich mich jedes mal voll rein. Kennt ihr das ? Ich weiss ja das alles nur der Kopf ist. Aber in dem Moment sind die Symptome so echt....

04.11.2015 18:35 • #54


Spooky87
Hab gerade auch wieder ne Panikattacke. Habe zum Nachmittag kopfschmerzen bekommen. So was mache ich? Ich setz mich hin und fange an Blutdruck zu Messen, weil ich gucken will ob er nicht hoch ist, weil ich KÖNNTE im schlimmsten falle vielleicht einen schlaganfall bekommen. So..nun ist der Blutdruck 135 zu 89... vorhin war er mal 122 zu 94....
bin wieder völlig panisch..leichter schwindel...herzklopfen leichtes brustbeklemmungs-gefühl...gedanken kreisen um Herzinfarkt...Schlaganfall..unmächtig werden.

Langsam kotz ich wieder richtig ab. -,-

04.11.2015 21:09 • #55


Ja es ist verdammt schei.. Aber wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen... Es ist uns noch nie was passiert und es wird auch nichts passieren... Was soll im schlimnsten Call passieren ? Wir kippen um und kommen ins krankenhaus. Mehr kann nicht passieren.

04.11.2015 21:25 • #56


Hallo Ihr Lieben.
Wie Ihr seht lebe ich immernoch. Heute morgen war es mal wieder schlimm. Meine Freundin ist zur Arbeit. Und auf einmal war ich alleine. Ganz schnell habe ich gemerkt wie ich einen leichten Druck im Unterbauch bekommen habe. Mein Herz wurde bisschen schneller. Und dieser Kloß im Hals. Bekomme ich noch genug Luft ? Das waren meine Gedanken mal wieder. Ich habe mich versucht zu beruhigen. Du warst beim Arzt er hat dich abgehört ein EKG geschrieben deine Sauerstoffsättigung gemessen. Es ist alles OK. Aber keine Chance. Die Angst war stärker. Dann kamen wieder die Gedanken. Wenn ich keine Luft mehr bekomme dann renne ich zum Nachbarn der hilft mir schon...... Jetzt sieben Stunden später sitze ich hier und schreibe. Ich könnte mich dafür ohrfeigen das ich der Angst wieder nachgegeben habe. Wollte eigentlich zu einem Kumpel fahren frühstücken aber habe ihm gesagt ich habe Magen Darm Grippe. Hatte zuviel Angst vor der Fahrt.

05.11.2015 13:40 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Zusammen.

Ich schreib wieder mal weil es mir sehr hilft alles nieder zu schreiben. Ich bin stolz auf mich. War heute morgen einkaufen und zwar in zwei vollen Läden und das ganz alleine. Natürlich war mir unwohl und an der Kasse wäre ich am liebsten weggelaufen. Aber ich habe es überstanden und gelernt das mir nichts passiert. Schönes Wochenende euch

07.11.2015 16:13 • #58


Gestern ist mir was aufgefallen. Habe paar B. getrunken. Und aufeinmal hatte ich keinerlei Beschwerden mehr. Kennt ihr das auch ? Woran liegt das ?

08.11.2015 13:36 • #59


ist bei mir auch so mit dem B...wenn ich ne pa bekomme trinke ich ein B. und es ist weg...liegt wohl am belohnungs system im kopf und die hormone die dann ausgeschüttet werden

08.11.2015 13:47 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel