Pfeil rechts

Hallo

Die letzte Zeit bin ich sehr viel in diesem Forum unterwegs. Das liegt daran das immer wieder was neues hinzukommt. Mittlerweile bin ich mit den nerven völlig am Ende. Die letzten zwei Nächte habe ich so gut wie nicht geschlafen, weil sobald ich die Augen zu mache, habe ich die schlimmsten Szenarien vor Augen.

Und nun zum Thema. Seit ca 1-2 Wochen verspüre ich auch wenn ich genügend gegessen habe ein merkwürdiges Hungergefühl, das fast den ganzen Tag auch anhält. Wenn ich was gegessen haben íst es für kurze Zeit verschwunden. Aber kurz darauf kommt es wieder. Das macht mich mittlerweile so nervös das ich anfang zu schwitzen wenn es wieder anfängt. Ich kann an nichts anderes mehr denken und bin schon mehr oder weniger in eine depressive Stimmung verfallen. Als mich ein Kollege darauf aufmerksam machte das dieses Gefühl von der Bauchspeicheldrüse kommen kann war es um mich geschehen. Ziemlich schnell entzwickelte ich Angst vor Bauchspeicheldrüsen Krebs. Auch weil das Hungergefühl aus dieser Gegend kommt. Ich verspüre seit heute auch ab und an ein ziehen und stechen aus der Gegend. Ich werd immer nervöser. Morgen habe ich einen Termin beim Hausarzt. Es fühlt sich so an als würde ich morgen mein Todesurteil in empfang nehmen.

Eine Therapie habe ich bereits gemacht. Allerdings habe ich was meine Hypochondrie betrifft immer wieder Rückfälle. Ich bin jetzt 34, und Krankheiten spielen in meinem Leben eigentlich immer eine Rolle. Vor ca. einem halben Jahr war ich das letzte mal beim Arzt zum Blutabnehmen. Das war noch alles in Ordnung

Vor 1 Stunde • 11.10.2021 #1


2 Antworten ↓


Lottaluft
Hej

Vielleicht magst du dich ja mal wenn du es nicht sogar schon getan hast etwas in diesem thread umsehen

angst-vor-krankheiten-f65/angst-vor-bauchspeicheldruesenkrebs-t55009.html

Vor 44 Minuten • #2


Den Thread kenne ich in der Tat noch nicht. Aber danke
Ich werde mein Anliegen da rein schreiben

Vor 7 Minuten • #3




Dr. Matthias Nagel