Pfeil rechts
83

Fee*72
ich vermeide auch,aus Angst vor der Angst...und gehe nur wenn ich muss..

27.02.2014 22:51 • #81


Fee*72
Das nervt nu wieder...hab jetzt wieder leichtes Bluten..meine Regel war zu ende am 16.02..
kann das wieder stressbedingt sein?zt is einfach viel los..jeden tag was neues..alte dinge..montag Termin beim Gutachter..oder muss ich mir sorgen machen?Oder is es mit 42 durchaus normal das sich das ändert?

letzte mal kam das auch auf nen freitag..
werde dann wohl doch mal zum Gyn müssen nach der Regel..u das besprechen..

lg
Fee

28.02.2014 15:51 • #82


A


An alle Frauen- welche Symptome während Periode

x 3


Schlaflose
Ich hatte immer mal wieder mittendrin Schmierblutungen gehabt. Manchmal bleibt noch ein Rest der Schleimhaut nach der Hauptblutung drin und wird dann später abgestoßen.

28.02.2014 16:16 • #83


Tini213
Das erlebe ich auch so wie schlaflose .... Periode ist weg, dann kommt paar Tage nix dann kommen wieder etwas schmierblutungen , nix beunruhigendes

28.02.2014 16:52 • x 1 #84


Fee*72
ok muss nich immer gleich schlimm sein..Gedankenspirale läuft eben..mein Mann sagte nur..ich sollte dann doch erstmal zum gyn gehen..was denn nu..Hautarzt,gyn,Hausarzt,gutachter..mach das ja nich alles mal eben locker...hoffe nur ich kriege jetzt die Regel nich Montag,wenn der gutachtertermin is..

danke Tinnie

28.02.2014 17:03 • #85


H
Also mich hat es heut erwischt.
Spüre es immer schon zwei Tage vorher: brustspannen, Unterleib zwickt und muss häufiger auf Toilette als sonst.

Am ersten Tag geht es mir meistens mies, mit Schwindel, Übelkeit und Müdigkeit.
Aber ich merke, dass meine Angst dann etwas stärker ausgeprägt ist als sonst. Bin dann auch sensibler und gefrusteter als sonst.
Ab dem zweiten Tag geht's dann gut.

Leider habe ich einen unregelmäßigen Zyklus, sodass ich oft nicht sagen wann es wieder soweit ist, abgesehen von den zwei Tagen vorher.

Was macht ihr gehen die Syptome?

28.02.2014 18:59 • #86


Fee*72
hm ich vermute nun das es die regel vlt doch is..mal abwarten...

ich merkte es sonst immer ca. 10 tage vorher mit Bauchziehen..dabei hab ich unterleibziehen,Rückenschmerzen und neuerdings Beinschmerzen,als wenn man eine Erkältung bekommt..
Übelkeit und Unwohlsein...die ersten 1-2 tage brauche ich dann eine Wärmflasche..zwischendrin hatte ich mal so heiss u kaltphasen...
ich trinke meist Tee..versuche nich viel zu machen..liege dann die erste zeit..oder hab beine oben..und eben Wärmflasche.

28.02.2014 21:39 • #87


Tini213
Das mit den Beinschmerzen kenne ich auch , fühlt sich an wie Gliederschmerzen bei ner Grippe !

28.02.2014 22:43 • x 1 #88


Fee*72
Genau Tinie..

so bis jetzt is nix weiter...muss ich abwarten..hab zwar bischen Bein aua..aber sonst gehts..nich das ich es erst Montag kriege wenn ich zum Gutachter muss..das fehlt mir dann auch noch..

01.03.2014 09:43 • #89


Tini213
Ich muss noch mal die Ladys fragen , die natürliches Progesteron nehmen ...
Ich habe solche kapseln bekommen , lt. FA soll ich diese an ZT 16 nehmen bis ZT 28 , da bekomme ich eigentlich meine Periode ...
Er meinte dann absetzen, weil die Tage mit dem Progesteron nicht kommen würden ... Was aber nicht stimmt , hab trotz der Einnahme meine Blutung bekommen und dann abgesetzt ... Habe das erst einen Zyklus ausgehalten, weil ich solche gelüste hatte und auch zugenommen hab , das kann ich nicht gebrauchen , bin eh schon übergewichtig ...
Wann nehmt ihr die Kapseln oder Creme ? Unterstützt ihr noch mit globolies auch vor der zyklusmitte ? Oder wie handhabt ihr das ?

03.03.2014 18:41 • #90


V
Hier *fingerheb*! Ich nehme natürliches Progesteron seit gut zwei Monaten, in Kapselform. Allerdings hat meine FÄ nichts von ZT gesagt, ich nehme die einfach durch. Meine Blutung ist sogar eher gekommen, allerdings ziemlich schmerzfrei, was bei mir eine Seltenheit ist. Ansonsten fühle ich mich durchaus ein bisschen stabilisiert; der Haarausfall ist weniger geworden, ich schlafe besser (was mir ganz wichtig ist).
Was Du von den Gelüsten schreibst, kann ich nur unterschreiben. Im ersten Monat hätte ich nonstop essen können, fürchterlich. Ich habe auch ein bisschen zugenommen und eine Körbchengröße mehr... Inzwischen ist dieser enorme Appetit aber nicht mehr da - jetzt versuche ich mich halt zusammenzureißen. Pickel habe ich auch - die habe ich zwar schon mein Leben lang immer wieder, jetzt aber verstärkt. Meine FÄ meinte, dass dies alles übliche Nebenwirkungen seien und gute Chancen bestünden, dass es sich nach drei Monaten etwa eingependelt hat. Ich hoffe also
Mit Globuli habe ich in diesem Zusammenhang keine Erfahrung, bin da eher skeptisch.

04.03.2014 09:14 • #91


Tini213
hallo Venta .... Haarausfall ? super, den hab ich in massen, ich ahbs auf die Sylvester blonierung geschoben, wo ich meinen Ansatz erst orange hatte und dann noch mal mit Tönung drüber bloniert habe, jedoch merke ich , dass mir auch Haare an den Wurzeln ausfallen , ich hätte das ketzt nicht mit progesteron im Verbindung gebracht ....
vieleicht kann ja auch meine anhaltenden Angstzustände damit zusammen hängen ....
Ich nehme ja opiromol, seit paar tagen erst .... das wird ich hoffentlich mit dem progesteron vertragen .... wie heissen deine tabletten denn ? meine heissen progestan 100 mg .... was hast du denn da für dosierung ?

04.03.2014 09:21 • #92


Fee*72
Hallo Tini..

ich nehme nix..nehme ja eh keine medis zur zeit..

habe jetzt mitte april einen termin beim gyn...habe ne Blutung..denke mal nich das es die Regel ist..
hab den Betreuer gefragt und er meinte es is nich ungewöhnlich u sogar häufig..das die psyche das auslöst..durch den stress..Hormonausschüttung..Im kopf ändert sich was,so ändert sich im Körper auch was..der zyklus is durcheinander...ich soll aber dennoch ein termin machen und schauen lassen aber mir nich so gedanken machen,das was ist...auch das mit dem jucken kann von der Psyche sein...
Mein Mann sagte mir letztens noch..die Hormone haben damit nix zu tun..stimmt aber nich..die haben jede menge damit zu tun..er erklärte es mir mit dem verliebt sein..da passiert auch viel im Körper was durch Hormone gesteuert ist..

Der Mann war ja gut..einfach zum gyn gehen..und ultraschall drauf und schon weis man..
für mich is es überwindung wohin zu gehen..und nich mal mal eben..dann ausziehen geht schwer..daher darf ich die Hose anlassen..und nur ein hosenbein raus machen..der Arzt is lieb..und kennt mich ja schon..die messen auch immer Blutdruck da..letztens war der puls etwas hoch..wegen der Aufregung sicher..hab ja eh immer etwas Angst da,da dort neben an das KRH ist..allein wenn ich da die Autos stehen sehe..Panik..warum weis ich nicht..

Haare verliere ich auch..dachte auch vom eisenmangel...aber is immer noch..vlt schon besser etwas..
wenn man haare kämmt liegt alles voll oder im kamm...naja bei meiner tochter(13) liegen auch überall Haare..etwas is auch normal..

Das opiromol hab ich auch im schrank..noch nich getraut es zu nehmen..der Betreuer will mich dortin schubsen das ich es nehme..als Unterstütung..wird aber nochmal ein termin gemacht bei der psychaterin ..

lg
Fee

04.03.2014 13:03 • #93


Tini213
hallo Fee
also das mit dem opipromol, trau dich ruhig, ich habe mich auch sooo lange geben medikamente gewehrt ... hab alles mögliche hier liegen an pflanzlichen Sachen , geholfen hat es weniger.... mit dem opi bin ich wenigstens etwas stabil, obwohl ich immer noch wegen jeden Mist weinen könnte .... Ja der liebe FA , meiner hat auch verständniss, wenn der Stab für den ultraschall schon kommt ist mir schlecht und ich bin dann ganz froh, dass ich auf liege ! Ich kenne das auch, wenn ich am FA vorbei fahre ( fast täglich ) dann denke ich auch imemr Hilfe , ich habs für das jahre geschafft erst mal .... auf Holz klopfe .... icher können Hormone Blutungen auslösen .... meine Mutter hatte öfters wegen der Psyhce gar keine Blutng und dachte jedesmal sie wäre wieder schwanger ....

Kann es sein , dass du evtll Zyklusmitte hast ? da habe ich auch immer mal kurze Zwisdchenblutungen ,wegen Eisprung .....

Ach ja beim letzten Artz besuch hatte ich 180 zu 120 Blutdruck , nach der untersuchung dann 150 zu 100 .... die wissen aber schon bescheid bei mir, dass ich so Angst habe... ich kann Dich völlig verstehen , Männer reden sicxh einfach , meiner geht zur magen Darm speigelung, als würde er irgendwo kaffee trinken und will danach nicht mal wissen ob der Doc was auffälliges gesehen hat .... er hat echt die Ruhe weg , ich wünschrte ich hätte nur ein bischen davon

04.03.2014 13:20 • x 1 #94


Fee*72
Hallo Tini

ich hab lange gedacht ich schaffe es ohne Medis..und wollte nix nehmen dann die Angst vor nebenwirkungen,immer Angst das was passiert etc..
viele sagen mir das einzigste was passiert is das es dir besser geht....
ich hab so viel probiert und ..das mit dem Eisen..wo ich mich auch lange geweigert hab..dann waren aber meine Eisenwerte schlecht u es hat klick gemacht..seit einem halben jahr nehme ich es..u nun brauche ich nur noch 1-2x die woche..nun fange ich aber mit vitamin oder so an..u hab die Packung in der hand u stelle es wieder weg..wieder was neues probieren..klappt das auch?
ich war froh letztes jahr..vorsorge gehabt..alles ok..kein anruf gehabt..
früher hat mir das Ultraschall keine probs gemacht..letzte mal tat es etwas weh..weil ich verspannte..
ich mag ja nich wenn was an mir oder in mir ist..(auch das nit mehr)...

eine Zeit hatte ich auch nach 3 wochen schonmal die Regel..mein Arzt meinte das sei normal..
dann hatte er ja wegen dem Juckreiz den Östrogenwert ermittelt..aber der war ok..
vlt sollte er mal einen status machen?
Ich weis nich,ob es die Mitte ist...14 tage nach dem die Regel jetzt weg war..hab ich seit 3 tagen Blutung..gestern dachte ich..ja is die regel..heute denke ich wieder hmmm oder nicht?hab bischen bauchweh..aber nich viel..u meine beine tun eh weh..
wenn es der Eisprung is,wielang dauert das?Und dann kommt die Regel normal?
Ich werde ihn bei meinem Termin auch ansprechen wegen dem pms..

04.03.2014 13:27 • #95


Tini213
Also das kommt auf deine Zyklus länge an ... wenn dein zyklus 28 tage hat , dann ist der ES am ZT 14 normalerweise ....
ja wenn da kein Anruf nix kam, dann ist alles in ordnung ,keine Sorge ... der Hormonstaus sagt nicht immer was aus, weil das ja nur eine momentaufnahme ist und auch zyklusmässig passen muss , da gibt es bestimmte tage des zyklus wo man die machen muss, so kenne ich das aus meiner kinderwunsch zeit ...warte mal ob deine Blutung stärker wird , vieleicht ist das dann doch deine regel !

04.03.2014 13:40 • #96


Fee*72
ahso ok.normal war immer alle 4 wochen..ca 5 tage Regel..
dann eben zwischendurch jetzt alle 3 wochen..und nun nach 2 wochen Blutung..
davor hatte ich mal 1 tag leichte Schmierblutung..dachte hm schon wieder?dann war es wieder weg..vlt war es der eisprung dann..u dann nach 14 tagen kam die Regel..
aber es verschiebt sich ja durch den stress..schütte vlt auch zu viel Adrenalin aus..und der Körper verändert sich ja auch von Jahr zu jahr...
Leichte Gedanken macht man sich wenn die Hausärztin sagt...das ich mal schauen lassen soll..es könne auch was sein..was man entfernen müßte...da kommt mir dann gleich in gedanken.:Ausscharbung etc..
ich schaffe es gerade so zum Arzt..u bni froh wenn es rum is..da mag ich keinen Eingriff haben..
es war damals beim Verkehr oft das es mir unten re, etwas weh tat...das hatte ich jetzt ab und an auch so...früher hatte ich mal ne cyste..aber schon wieder komm ich in fantasygedanken

lg
Fee

04.03.2014 13:45 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Tini213
Ja solche aussagen von Docs sind für uns Ängstler natürlich Super ! Deswegen meide ich die ärzte wo ich nur kann . Die denken sich da nix bei ... Nein nach 14 Tagen mal Blutungen sind völlig harmlos , ich hatte das jahrelang , und da waren se zum Teil auch psychisch ...
Schreibs dir einfach mal auf , wann genau die Regel kommt , dann kannst du die Mitte besser eingrenzen ..

04.03.2014 16:05 • #98


Fee*72
ja toll sowas...überlege mir ja den Arzt zu wechseln..aber kann ich erstmal nicht,da ja nun die Verordnung für meine Hilfe bis juni geht..wenn ich nun woanders hin gehe muss ich dort bleiben und nich hin u her..

ok ich schreibs mir mal auf..hilft vlt etwas..hatte mal so ein zykluspass..brauch nen neuen..meiner is zerfleddert lach..

04.03.2014 17:08 • #99


V
Hallo Tini,

ja, genau diese Progestan nehme ich auch, zwei Kapseln am Tag. Ich nehme beide am Abend vor dem Zubettgehen, mich machen sie müde (hurra!)

04.03.2014 18:21 • #100


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel