Pfeil rechts

Hallo. Liege wieder einmal wach in meinem Bett und grübele...
Habe seit etwa 3 Wochen immer wieder Probleme mit dem Stuhlgang (kommt nicht mehr am Stück raus sondern größere Klümpchen und es sind ab und zu noch unverdaute Essensreste drin). Desweitern habe ich ab und zu Oberbauchstiche vermehrt linke Seite. Meist nach dem Essen gluckert es in meinem Bauch und ich spüre richtig das der Bauch arbeitet. Selten juckt mein After nach dem Stuhlgang. War schon bei einem Internisten der wollte eine Stuhlprobe ( untersucht auf Parasiten Darmpilz und Bakterien). Ergebnis war natürlich negativ. Habe jetz unheimlich Angst Magenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs oder Darmkrebs zu haben....? Hat hier jemand ähnliche Symptome. Kann das alles von meiner Angsterkrankung kommen. Heute fühle ich mich todkrank Wirklich schlimm... Hatte ein kleines Blutbild gemacht bekommen. Da kam raus das ich leicht erhöhte Leberwerte hätte was aber nicht schlimm wäre meinte der Arzt. Das beunruhigt mich manchmal etwas.

01.02.2015 03:31 • 02.02.2015 #1


4 Antworten ↓


Ich kann dich verstehen. Mache das selbe durch. Ich drück dich mal

01.02.2015 08:33 • #2



Alles psychisch oder doch organisch erkrankt?!

x 3


Hallo Evy,

ich würde dir vorschlagen, trinke einfach viel mehr und mache Bewegung, das fördert die Darmtätigkeit und ist gesund für den Allgemeinzustand des Körpers.
Wenn du harte Klümpchen ausscheidest, wird es somit behoben sein.

LG

Gerd

01.02.2015 09:44 • #3


Zitat von evy777:
Hallo. Liege wieder einmal wach in meinem Bett und grübele...
Habe seit etwa 3 Wochen immer wieder Probleme mit dem Stuhlgang (kommt nicht mehr am Stück raus sondern größere Klümpchen und es sind ab und zu noch unverdaute Essensreste drin). Desweitern habe ich ab und zu Oberbauchstiche vermehrt linke Seite. Meist nach dem Essen gluckert es in meinem Bauch und ich spüre richtig das der Bauch arbeitet. Selten juckt mein After nach dem Stuhlgang. War schon bei einem Internisten der wollte eine Stuhlprobe ( untersucht auf Parasiten Darmpilz und Bakterien). Ergebnis war natürlich negativ. Habe jetz unheimlich Angst Magenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs oder Darmkrebs zu haben....? Hat hier jemand ähnliche Symptome. Kann das alles von meiner Angsterkrankung kommen. Heute fühle ich mich todkrank Wirklich schlimm... Hatte ein kleines Blutbild gemacht bekommen. Da kam raus das ich leicht erhöhte Leberwerte hätte was aber nicht schlimm wäre meinte der Arzt. Das beunruhigt mich manchmal etwas.


Hallo,

Ich kann dich beruhigen leicht erhöhte Leberwerte haben viel Menschen ohne ernsthaft krank zu sein.
Von der Angsterkrankung wird das mit der Verdauung eher nicht kommen eher wenn man unter einer Depression leidet.
Ernährst du dich sehr einseitig?
Das mit dem mehr trinken ist ein guter Tipp.
Probiers auch mal mit hochwertigen Ölen wie z.b Rapsöl oder Leinsamenöl 1-2 Eß täglich und 1-2 x die Woche Fisch oder täglich 30 g Walnüsse dann hast du relativ schnell Traumwerte
Für deine Verdauung ist das übrigens auch gut.
Und vergiss das bitte mit Krebs denn da hast du schon viel schlimmere Symptome.

LG

02.02.2015 15:09 • #4


Danke für eure Antworten.
Habe nicht den ganzen Tag diese Symptome und diese Angst. Wenn ich abgelenkt bin habe ich keine Symptome. Dann kann ich auch nichts schlimmes haben oder doch?
Ich trinke am Tag 2,5 Liter Mineralwasser, kein Kaffee. Das reicht doch oder?
Ich leide unter anderem an einer Depression.
Kann das die Verdauung und Magengeräusche verursachen?

02.02.2015 22:13 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel