Pfeil rechts
4

Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Woher willst Du wissen, daß der Frager ein Hypochonder sein könnte?


Weil das hier vielleicht die eigens eingerichtete Kategorie für Hypochonder ist?

23.12.2014 16:14 • #21


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
Zitat von VomWindeVerweht:
Woher willst Du wissen, daß der Frager ein Hypochonder sein könnte?


Weil das hier vielleicht die eigens eingerichtete Kategorie für Hypochonder ist?


Aber "Angst vor Krankheiten" kann doch auch jemand haben, der ansonsten KEIN Hypochonder ist -, oder?
"Angst" kann doch als Ursache auch eine (krankhafte) Angststörung haben.

23.12.2014 16:23 • #22



Ader An der Schläfe

x 3


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Aber "Angst vor Krankheiten" kann doch auch jemand haben, der ansonsten KEIN Hypochonder ist -, oder?


Hm, jeder hat eine "gesunde" Angst vor Krankheiten, aber wenn jemand bei jeder kleinsten Veränderung des Körpers gleich denkt, sein letztes Stündlein habe geschlagen ist das eine krankhafte Angst vor Krankheiten und so jemanden nennt man Hypochonder.

23.12.2014 16:33 • #23


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
so jemanden nennt man Hypochonder.


Danke für diese unnötige Belehrung.
Du hast leider nicht ganz verstanden, was ich vorhin meinte:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.

23.12.2014 16:37 • #24


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.


Nein, weil die Definition eines Hypochonders daraus besteht, dass es jemand ist, der Angst vor Krankheiten hat.

23.12.2014 16:45 • #25


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
Zitat von VomWindeVerweht:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.


Nein, weil die Definition eines Hypochonders daraus besteht, dass es jemand ist, der Angst vor Krankheiten hat.


Diese Formulierung habe ich auch nicht bestritten.
Aber es geht ja nicht um die Formulierung.
Es geht darum - ich wiederhole - :
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.

23.12.2014 16:52 • #26


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.


Himmel, wer Angst vor Krankheiten hat, ist automatisch ein Hypochonder.

23.12.2014 17:08 • #27


VomWindeVerweht
Zitat von VomWindeVerweht:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.

oder so:
nicht jeder, der eine Angsstörung hat, ist automatisch ein Hypochonder.

23.12.2014 17:11 • #28


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
Zitat von VomWindeVerweht:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.


Himmel, wer Angst vor Krankheiten hat, ist automatisch ein Hypochonder.


Eben nicht.

Du ignorierst Ursachen.

23.12.2014 17:12 • #29


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
nicht jeder, der eine Angsstörung hat, ist automatisch ein Hypochonder.


Da stimme ich dir sehr wohl zu. Es gibt ja sehr viele verschiedenene Arten von Angststörungen. Ich habe auch eine Angststörung, nämlich eine soziale Phobie und eine ängstliche vermeidende Persönlichkeitsstörung, habe aber keine Angst vor Krankheiten, bin also kein Hypochonder. Aber die Art von Angststörung, die aus Angst vor Krankheiten besteht, nennt sich halt Hypochondrie und wenn du dich auf den Kopf stellst

23.12.2014 18:05 • #30


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
Zitat von VomWindeVerweht:
nicht jeder, der eine Angsstörung hat, ist automatisch ein Hypochonder.


Zitat:
Ich habe auch eine Angststörung, ... habe aber keine Angst vor Krankheiten, bin also kein Hypochonder.


Genau das schreibe ich doch die ganze Zeit.

23.12.2014 18:10 • #31


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Genau das schreibe ich doch die ganze Zeit.


Nein, tust du nicht.

Zitat von VomWindeVerweht:
VomWindeVerweht hat geschrieben:
Angst vor Krankheiten kann auch jemand haben, der KEIN Hypochonder ist.

oder so:
nicht jeder, der eine Angsstörung hat, ist automatisch ein Hypochonder.


Und Gleichstellung der beiden Aussagen ist auch nicht korrekt.

Ich stimme dir nur für die zweite Aussage zu, nicht für die erste.

23.12.2014 18:27 • #32


VomWindeVerweht
Quisque ita, ut sua voluntate.


Analyse ist nicht jedermanns Sache.

23.12.2014 18:31 • #33


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Analyse ist nicht jedermanns Sache.


Das Gefühl habe ich auch, auf dich bezogen

23.12.2014 18:47 • #34


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
Zitat von VomWindeVerweht:
Analyse ist nicht jedermanns Sache.


Das Gefühl habe ich auch, auf dich bezogen


Dann also weiterhin gute Schlaflosigkeit.
Ohne Erstickungsanfälle.

23.12.2014 18:50 • #35


Schlaflose
Zitat von VomWindeVerweht:
Dann also weiterhin gute Schlaflosigkeit.

Danke gleichfalls.
Erstickungsanfälle? Ich bin doch kein Hypochonder

23.12.2014 18:58 • #36


VomWindeVerweht
Zitat von Schlaflose:
Ich bin doch kein Hypochonder.


Na -, wenigstens DAS nicht.

23.12.2014 19:00 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Jaspi
Danke für die tolle Unterhaltung

War jetzt in der Zwischenzeit irgendjemand beim Arzt, oder in der Notfallambulanz?

23.12.2014 20:13 • #38


Also mittlerweile ist der Schmerz beim Drücken auf die Schläfe weg.

Ich fand die Panikmache trotzdem unangebracht, danke aber für die Unterhaltung!

In diesem Sinne - schönen Abend!

23.12.2014 20:17 • #39


VomWindeVerweht
Zitat von -MaK-:
Also mittlerweile ist der Schmerz beim Drücken auf die Schläfe weg.

Ich fand die Panikmache trotzdem unangebracht


Das ist ja sehr erfreulich.
Weiterhin gute Besserung.

Dennoch ist es unfair, Ratschläge, die man selbst provoziert hat, als "Panikmache" zu bezeichnen.

23.12.2014 20:21 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier