Pfeil rechts
8

Angsttrulla
Hallo Leute, mir wurde heute das erste mal ein Zahn gezogen. gegen 14:45.
habe 2 Spriten im Gaumen bekommen und. 4im oberen Zahnfleisch.

Nun hab ich aber Sone augenschmerzen so ein brennen. kann es davon kommen ?
Hab letzte Nacht auch nicht sonderlich gut geschlafen heißt ich bin auch sehr müde.

Wollt nur fragen ob es auch vom ziehen kommen kann?

04.05.2020 17:56 • 04.05.2020 x 1 #1


9 Antworten ↓


Ja,es ist recht ueblich,dass du nachdem die Betaeubung nachlaesst Schmerzen haben kannst.
Lassen diese aber nicht nach ,wuerde ich morgen den doc anrufen.
Hat dir dein ZA nichts verordnet?

04.05.2020 18:00 • #2



Zahn gezogen - nun Schmerzen und Brennen in den Augen

x 3


Angsttrulla
Danke.

Nein da ich Schmerzmittel noch zu Hause habe. Ich kenne das nicht. Ich jqie lange bleiben schmerzen üblich beim ziehen ? Also die Wunde an sich? Bekomme mein Mund nicht auf und es tut richtig weh.. ab wann sollte ich nochmal hin?

04.05.2020 18:32 • #3


Du wirst doch bestimmt etwas zum spuelen bekommen haben?
Die Wunde braucht Zeit zum verheilen ,das ist normal.

Wenn es wirklich sehr starke Schmerzen sind,dann ruf deinen ZA morgen frueh an.

04.05.2020 18:35 • #4


Angor
Das man erst Schmerzen hat ist ganz normal, immerhin hast Du jetzt eine Wunde im Mund, die Nerven sind auch gereizt, und durch das Mundöffnen sind die Kiefer verkrampft, das tut auch noch mal weh.

Nimm am besten ein Schmerzmittel, in der Regel lassen die Schmerzen am nächsten Tag nach, und halte Dich bitte an die Empfehlungen nach einer Zahnextraktion, die Du sicher als Merkblatt mitbekommen hast.

Kleiner Tip: Leg Dir am besten zum Schlafen ein Handtuch aufs Kissen, es ist normal, dass es immer etwas nachblutet, das kann sich mit dem Speichel vermischen und kann den Bezug verschmutzen.

Solltest Du morgen noch starke Schmerzen haben bzw. es schlimmer werden , würde ich noch mal beim ZA anrufen.

Gute Besserung!

Zitat:
Du wirst doch bestimmt etwas zum spuelen bekommen haben?

Spülen sollte man nach einer Zahnextraktion nicht, zumindest den ersten Tag nicht. Es ist wichtig, dass sich in der Wunde ein Blutpfropf bildet, wenn der ausgespült wird kann sich sonst die Wunde entzünden..

LG Angor

04.05.2020 18:41 • x 1 #5


Ja,es wird ja gesagt,wann man damit anfangen soll. (die antibakterielle Spuelung)

04.05.2020 18:44 • x 2 #6


JollyJack
Zitat von Angsttrulla:
Danke. Nein da ich Schmerzmittel noch zu Hause habe. Ich kenne das nicht. Ich jqie lange bleiben schmerzen üblich beim ziehen ? Also die Wunde an sich? Bekomme mein Mund nicht auf und es tut richtig weh.. ab wann sollte ich nochmal hin?


Hey,

das Blut in der Wunde koaguliert innerhalb kürzester Zeit (acht Stunden oder so), dann ist erstmal der Deckel auf der Wunde drauf.
Wichtig ist: Kein A.lkohol, kein Ni.cotin und keine Milchprodukte innerhalb der ersten 24 Stunden! Wenn Du irgendwelche Schmerzmittel daheim hast, dann nimm' sie (es sei denn, es sind blutverdünnende, dann: Finger weg!).

Eh' Du fragst: Ich bin kein Zahnarzt, ich bin lange genug Patient, leider!
Kopf hoch, das kriegste schon hin!

Gute Besserung,
JJ

04.05.2020 18:45 • x 1 #7


Angor
Zitat von survivor3:
Ja,es wird ja gesagt,wann man damit anfangen soll. (die antibakterielle Spuelung)

Ich habe immer einen Zettel mitbekommen, warauf man achten soll.

04.05.2020 18:46 • x 2 #8


Zitat von Angor:
Ich habe immer einen Zettel mitbekommen, warauf man achten soll.
Ich hab mir vor x Jahren 2 Backenzahnimplantate machen lassen,also auch leidgeprueft ,aber toller Zahnarzt...

04.05.2020 18:48 • x 1 #9


Angor
Ich kenne mich leider auch mit Zahnextraktionen aus, bei meiner letzten großen Zahnsanierung wurden mr 7 Zähne gezogen.
Den meisten konnte man von außen gar nichts ansehen, aber die Wurzeln waren kaputt und vereitert und die Zähne leider nicht zu retten.

04.05.2020 18:50 • #10



x 4





Dr. Christina Wiesemann