Pfeil rechts

E
Was macht ihr wenn ihr merkt hmm ok die sym. kommen wieder?!? Wie geht ihr im Alltag mit eurer Panik/ Angst um? Ich versuche es so gut wie moglich zu ignorieren aber iwie wird es dann noch stärker! Von meinen Eltern höre ich immer nur , mensch lass die sym. erst gar net zu! ha ha wenn es so einfach wäre....

03.09.2013 07:29 • 04.09.2013 #1


13 Antworten ↓


M
ich versuche mich in letzter Zeit immer abzulenken und was produktives zu machen. Z.B aufräumen oder sowas. Das gibt manchmal ein richtig positives Gefühl.
Je beschäftigter ich bin desto besser geht es mir.

Wenn die Symptome kommen und man stellt was auf die Beine (Putzen oder sogar Einkaufen, Freunde treffen etc) ist man oft ja auch richtig stolz drauf trotz Angst was gemacht zu haben.

Wenn es doch nur immer funktionieren würde :/

03.09.2013 08:00 • #2


A


Wie geht ihr mit eurer Panik um?

x 3


M
ich versuche auch die symptome zu ignorieren ...mal klappt es gut und manchmal ist es ein kampf ...
ich mom. versuche ich mir neue gewohnheiten und denkweisen anzutrainieren ...ich mache die unmöglichsten dinge , die ich bisher immer ganz anders gemacht habe ..es klappt ..langsam aber sicher werde ich mich umgewöhnen ..

03.09.2013 08:50 • #3


P
Kommt drauf an, wie stark die Symptome sind. Wenn sie stark sind, kann ich leider gar nix gegen die Angst tun.

03.09.2013 08:53 • #4


M
im mom. funktioniert es ganz gut ..wenn ich mir dann selbst versuche klar zu machen , das es eben nur symptome sind und keine tatsächliche erkrankung dahintersteckt ...

03.09.2013 09:13 • #5


M
wenn ich zum beispiel sehr angespannt bin , weil ich wohin gehen muss , wo viele leute sind und es sehr laut und hektisch ist , dann bekomme ich schwer luft ....wenn ich einfach nur nervös bin und der tag sehr hektisch zugeht , dann wirds mir schwindelig ..also wenn ich eines der beiden symptome habe , weiß ich mittlerweile woran es liegt und überlege mir lösungen , die mich wieder etwas runterkommen lassen , ohne das ich die situation verlassen muss ...

03.09.2013 09:15 • #6


S
Bei leichteren Symptomen hilft bei mir auch Ablenkung und Atemübungen. Bei stärkeren oder hartnäckigeren Symptomen hilft leider nichts. Dann geht nur das Notfallmedikament und abwarten bis es wirkt.

03.09.2013 10:26 • #7


E
Guten morgen ich war gestern beim einrenken! 8 wirbel eingerenkt! etz habe ivh auch so gut wie null svhmerzen! muss ezz aivh Krangengymnastik machen am Gerät! bin ja mal gedpannz

04.09.2013 08:07 • #8


E
so nun hat sivh das Blatz gewendet! nun.ist mrin Mann krank hoher BD 180/95 rhtymussstorungen scher luft! bin grad nur am heulm

04.09.2013 08:29 • #9


P
Oh je, das tut mir sehr leid Und nun?

04.09.2013 09:51 • #10


S
Kann es nicht vielleicht bei deinem Mann auch daran liegen dass er sich viel Sorgen um dich gemacht hat?

04.09.2013 10:34 • #11


E
Hole ihn aus arbeit ab BD 190/102 Durchfall, atemnot ! Habe sooo Angst um ihn! musd etz echt tapfer bleibn

04.09.2013 10:41 • #12


E
Des problem idt seine Arbeit! Da ist stress pur! und dr kann kein neun sagen weil er dann schlechted gewissen hat! Abee ich hole ihn erz ab und dann zum Arzt mir scheis egal was arbeit sagt!

04.09.2013 10:43 • #13


S
So ein hoher BD ist ja nicht gesund und da muss er sofort zum Arzt. Dann hole ihn mal ab und bringe ihn hin. Mein Mann hatte das auch mal immer bei der Arbeit. Der Arzt hat dann sofort eine Kur beantragt und die hat er dann auch gleich bekommen. Dort hat er gelernt mit Stress besser umzugehen und heute geht es so einigermaßen. Gut ist anders aber die Stellen liegen ja hier in der Gegend auch nicht auf der Straße. Gute Besserung für deinen Mann

04.09.2013 11:04 • #14


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler