Pfeil rechts
59

Es tut mir leid wegen den Rechtschreibfehlern. Es geht darum, dass ich mich vor 2 Jahren bei Markt angemeldet habe und dort war ich als Geldherrin aktiv. Ich weiß, dass es falsch war und es hat mir auch nicht gefallen, aber zu der Zeit hatte ich kein Geld. Mein Ex hatte mir das gezeigt, mit dem habe ich das auch zusammen gemacht, aber inzwischen sind wir auseinander. Ich habe ich dort einen Mann kennen gelernt, den ich ganz nett fand und mit dem ich dann über kik Kontakt hatte, wir haben uns auf Anhieb verstanden und er sah auch ganz gut aus. Irgendwann war mir aber alles zu viel, ich hatte viel Stress und keine Zeit mehr dafür und ich habe mein Konto gelöscht und zu der Zeit hatte ich mich auch etwas mit dem besagten Mann gestritten. Jedenfalls war ich ca 6 Monate nicht mehr aktiv und in der selben Zeit kam ich mit meinem ex auseinander. Danach habe ich mir wieder ein neues Markt profil erstellt, eigentlich nur um wieder mit dem besagten Mann in Kontakt zu kommen, weil es damals so blöd geendet hat. Er hat mich nach ein paar Wochen gefunden und  angeschrieben und wir hatten wieder Kontakt. Wir haben nie über persönliche Sachen geschrieben, obwohl er viel wissen wollte, wir haben eher über sein fe. geschrieben aber zum größten teil Späßchen gemacht. er hat mir dann immer 25 Amazon Gutschein geschenkt. Ich habe ein 2 Handy für Markt verwendet, worauf keine persönlichen Daten von mir waren, aber was ich ab und zu über bluetooth mit meinem normalen Handy verbunden habe. Naja jedenfalls wollte er mich immer treffen oder das ich ihm Bilder mit Gesicht sende, was ich nie getan haben. Ich habe nur Bilder ohne Gesicht gesendet oder auch mal ein Video, weil er immer nach den Sachen gedrängt hat und ich ihm vertraut habe. Dennoch habe ich auch einige Sachen von ihm gespeichert, weil ich ihm ja auch so viel von mir gesendet habe. Dann hat er mir vor einigen Monaten über die Email 2 Dateien gesendet. Das war Anfang September. Anschließend hat er mich öfter gefragt, ob ich denn Sachen von ihm auf meinem Handy hätte und als ich das bejaht habe, meinte er, dass ich aufpassen soll, weil ich mein Handy verlieren könnte oder gehackt werde. Ab dann hat er mich öfters gefragt, ob ich denn nicht gehackt wurde, weil das ja heute sehr einfach wäre. Was ich nicht ernst nahm. Am Ende des Monats hatte ich Geburtstag, er hat mir einen Tag vor meinem Geburtstag geschrieben, dass er mir etwas dazu schenken möchte, ich habe mich gewundert, weil er ja meinen Geburtstag gar nicht kannte und habe nachgehakt aber er ist nicht weiter drauf eingegangen. Ca 4 Tage später hat er mir plötzlich Geld geschenkt, ich habe mich gewundert, weil er mir wirklich nie einfach so Geld geschenkt hat, obwohl ich oft gefragt habe. Er ist auch nicht näher drauf eingegangen. Später hat er immer öfter erwähnt, dass es doch wahrscheinlich ist, dass ich gehackt wurde und genau zu dieser Zeit, habe ich gemerkt das mit meinem 2. Handy komische Dinge passieren, es hat von alleine Fotos gemacht, kik funktionierte nicht mehr richtig darauf, nur wenn ich mit ihm am chatten war und andere komische Dinge passierten. ich habe vieles verdrängt, weil ich Angst bekommen habe. Ich habe ihn daraufhin gefragt, ob er mich gehackt hat, er hat es verneint und sich drüber lustig gemacht und hat gar nicht mehr weiter mit mir geschrieben, wenn ich ihn beschuldigt habe und hat versucht mir einzureden, dass es andere wären und er mir helfen wollen würde. Plötzlich hat auch angefangen mein normales Handy zu spinnen, Bilder aufzunehmen, find my mobile ging an und ich konnte es einfach nicht mehr abschalten, es hat immer angezeigt ich würde ein falsches Passwort eingeben und das ging 2 Tage so bis ich ihn darauf ansprach, plötzlich kam ich rein und konnte es abschalten. Einmal als wir gechattet haben und ich raus gehen wollte, hat mir plötzlich die App ARP guard auf meinem normalen Handy angezeigt, dass ich gehackt werde und mein Internet ausgeschaltet. Des Weiteren hat mir die App 2 weitere Angriffe angezeigt, bei diesen Angriffen war ich dabei, seine Bilder von meinem 2 Handy auf ein Usb stick zu laden, weil er nicht wollte, dass sie auf dem Handy sind und ich befürchtet habe, dass ich gehackt wurde. Zudem war ich an diesem Tag kurz an dem Grab meines Hundes, es war etwas dunkel und ich habe mein Handy Licht angeschaltet und es wurde 3 mal ausgeschaltet. Seit dem habe ich auf dem 2 Handy all meine Konten gelöscht. Ich benutze meine Handys nur noch im Notfall und schalte sie ansonsten auf Flug Modus, da ich befürchte er lenkt sie. Mein normales Handy spinnt nicht mehr so, da wird nur find mi mobile angezeigt. aber mein 2 Handy macht immer noch von alleine Fotos, immer dann wenn ich nicht dran bin und vergesse Flug Modus anzuschalten. Zudem ändert mein Laptop seit neustem ständig die Tastatur auf die englische Tastatur und meine Internet Verbindung bricht ständig ab. Was das online Arbeiten unmöglich macht. Dieser Mann ist wirklich sehr intelligent, ich weiß nicht was er beruflich macht, da hat er mich immer wieder veräppelt einmal arbeitete er bei Penny, dann bei Netto oder war Hebamme und machte sich anschließend lustig darüber. Ein weiteres Mal hat er mir erzählt er sei Tierarzt und öfter das er selbstständig sei. Zudem ist mir aufgefallen, dass er verdammt oft online und Zuhause ist was mir das gefühl gibt, dass er gar keine Arbeit ausführt oder eben ein Profihacker ist, der Tag täglich nichts anderes tut. Mir ist aufgefallen, obwohl er gut aussieht, ist er des öfteren Zuhause und hat kein Frauen besuch und auch keine Familie oder Freunde. er scheint ziemlich einsam zu sein, aber er lügt und tut so als hätte er Frauen besuch dort, was ich aber bezweifel, da er währenddessen mit mir geschrieben hat und immer Zeit hatte. Es könnte aber auch sein, dass er Bilder sammelt und Fake Accounts auf Markt und so erstellt und so versucht, Geld zu verdienen oder Leben zu ruinieren, weil er sadistisch veranlagt ist. Er ist 40 Jahre alt und lügt ständig, wenn ich ihn auf seine Lügen anspreche, wird er pampig und ändert das Thema. Er sagt er mag Sex nicht so, nur so fe. sachen wo er erniedrigt wird oder selbst erniedrigt. Mir hats einfach gefallen mit ihm Zeit zu verbringen, da wusste ich noch nicht über all diese Dinge Bescheid. ich habe meist versucht die fe. Sachen hinaus zu zögern. zudem wusste er auch, dass ich mit meinem ex auseinander bin, obwohl ich es ihm nicht gesagt habe. Ich habe alle meine Geräte mehrfach zurück gesetzt und meine Email Adressen geändert, aber er kommt immer wieder rein und terroriesiert mich. zudem befürchte ich, dass er auch meine IP kennt und mich darüber hackt. Ich war auch mal ne kurze Zeit bei joyclub angemeldet aber nie aktiv, als ich dort irgendwann online ging wurde mir dort komischerweise sein Profil zu aller erst angezeigt. ich habe ihn auf das Profil mit seinem Bild drin angesprochen, aber er hats verneint und hat gesagt er wäre das nicht, obwohl er das ist.

Ich habe Angst, weil er private Fotos und Daten von mir hat, weiß wer ich bin und ich keine Ahnung habe wer er ist, zu was er im Stande ist und was er vor hat. Ich werde gestalkt, kontrolliert und habe unheimliche Angst um mein Leben. Ich habe ihn 1000 mal geschrieben wie schlecht es mir deshalb geht, aber er leugnet alles und geht nicht drauf ein. Einmal meinte er sogar ich soll ihm Bilder schicken, dann hört alles auf. Was ich nicht getan habe. Er hat mir erzählt sein Kollege wäre Profi Hacker und er würde mit ihm sprechen für mich, dabei kam nur raus, dass ich mir ein iphone kaufen soll. Mir geht es körperlich und physisch sehr schlecht. Mein Leben wird von der Sache enorm beeinträchtigt. Das schlimme ist, er möchte, das ich weiß, dass er mich gehackt hat. Er hat es geschafft, dass ich es weiß, ohne das er es je geschrieben hat, damit ich keine Beweise habe. Ich habe Angst, dass er mir etwas antut oder mein Leben auf irgendeine art ruiniert. Er hat mir auch oft geschrieben, wenn ich einen neuen Freund habe, muss er ihn akzeptieren, weil er für immer bei mir bleibt, ich habe natürlich gesagt, dass sowas nicht geht. Oder, dass er mit mir in einem Haus leben will und er im keller lebt. So möchte ich aber nicht leben und diese fe. Sachen sind auch nicht meins, die machen mir Angst, dass habe ich ihm auch gesagt. Ich habe mich im Internet informiert und es scheint so, als ob er ein psychopatischer sadistischer Stalker ist, dem es gefällt was er mir antut und weiß nicht was ich tun soll, damit er aufhört. Ich habe mich 100 mal bei ihm entschuldigt und versucht ihm klar zu machen, dass es mir schlecht geht, ich das nicht mehr ertrage und keinen Kontakt mehr möchte, aber er macht immer weiter mit dem Psychoterror, indem er meine Laptop Tastatur umstellt, mein Internet abbricht, Bilder mit meinem Handy macht ect. diese Dinge versetzen mich in Panik und im Internet steht, dass es Menschen gibt, die Spaß daran haben andere auf so eine art und weise zu quälen. Ich habe Angst zur polizei zu gehen, weil dieser Mensch genau weiß, wie er seine Spuren verwischen kann, wirklich sehr intelligent ist und mich paranoid darstellt. er benutzt auch VPN. Ich habe große Panik, dass er mich in den Wahnsinn oder zum Selbstmord treiben will, mein Leben kaputt macht, mit meinen Bilder Sachen anstellt oder mir droht, auflauert und etwas antut. Ich will nichts weiter als dass das alles aufhört, das habe ich ihm auch gesagt, aber es ist so, als ob er besessen ist von mir. was soll ich tun?

26.01.2021 01:38 • 07.02.2021 #1


27 Antworten ↓


Lottaluft
Eine andere Wahl als zur Polizei zu gehen und deine mobilen Endgeräte auszutauschen hast du wohl nicht

26.01.2021 01:54 • x 8 #2



Wie Cyber Stalker / Hacker loswerden

x 3


portugal
Eben. Besorg Dir neue Handkes und geh zur Polizei. Glaube aber nicht, dass Dir die Polizei helfen wird aber Versuch es.

26.01.2021 03:58 • x 3 #3


Für solche Art von Themen sind wir hier nicht zuständig. Wende dich bitte dringend an die nächstgelegene Polizeidienststelle.

26.01.2021 04:33 • x 6 #4


Angor
Lies mal hier unter Cybermobbing und Cyberstalking
https://www.polizei-beratung.de/opferin...ybercrime/
Also am besten umgehend zur Polizei gehen, und vorher so viel Beweise wie möglich sichern.

26.01.2021 06:13 • x 4 #5


cliffy
ich muss auch sagen, geh so schnell wie möglich zur Polizei und schildere denen genau wie das alles ist

26.01.2021 08:33 • x 2 #6


Das werde ich wahrscheinlich machen aber ich habe etwas Angst, weil er hat mir gesagt, dass was ich gemacht habe ist Steuerhinterziehung.. ich weiß es halt nicht genau, weil es ja Geschenk Gutscheine waren. Aber ich versuche mich zu überwinden.. vorallem wenn das alles nicht aufhört.

26.01.2021 14:02 • #7


Angor
Lass Dich doch nicht noch erpressen, ab zur Polizei!

26.01.2021 14:21 • x 7 #8


Lottaluft
Zitat von Misssunshine1:
Das werde ich wahrscheinlich machen aber ich habe etwas Angst, weil er hat mir gesagt, dass was ich gemacht habe ist Steuerhinterziehung.. ich weiß es halt nicht genau, weil es ja Geschenk Gutscheine waren. Aber ich versuche mich zu überwinden.. vorallem wenn das alles nicht aufhört.



Der Typ soll die Klappe halten lass dir bin dem keine Angst machen
Es gibt bei allem einen steuerfrei Betrag

26.01.2021 14:21 • x 5 #9


Luna70
Ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung ist vermutlich das kleinere Übel. Wenn der Kerl tatsächlich persönliche Daten von dir hat, dann musst du was tun. Von alleine wird der nicht aufhören.

Von was reden wir denn hier genau? Sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof. Wenn ich das halbwegs richtig kapiert habe, hast du über eine Plattform Leistungen angeboten und dafür Gutscheine und Geld kassiert, von Geld war ja auch die Rede. Um was ging es da, du hast Fotos oder Videos von dir geschickt? Und dafür hat er dir die Gutscheine geschickt, aber ohne dass das vorher vereinbart war? Also gab es vorher keine Abmachung, ich bekomme von dir dieses oder jenes und dafür bekommst du einen Gutschein?

Das ist ja wohl eher eine Grauzone, ob das schon eine selbständige Tätigkeit ist. Um wie viel Geld geht es das insgesamt?

26.01.2021 15:52 • x 2 #10


silence-
Hallo,

Disclaimer: Ich kenne mich mit Informatik und Finanzen aus, kann aber keine Umfassende Beratung geben und empfehle auch zur Polizei zu gehen. Hier nur ein paar Gedanken:


Es gibt Freibeträge für solchen "Handel". Das ist wahrscheinlich irgendwas unter 1000Euro/600Euro, ich weiß nicht genau worunter diese "Dienstleistung" fällt. Unter dem Freibetrag musst du nichts angeben und nichts versteuern. Über 1000Euro wäre es aber auch nicht schlimm, da du es nicht über viele Jahre wissentlich und mit viel Geld verheimlicht hast. Knast gibt es sowieso erst ab 50.000-100.000Euro Steuerhinterziehung und so viel wird er dir wohl nicht gezahlt haben. Du müsstest nur die Steuern mit Strafzinsen von 6% nachzahlen. Vielleicht hat die Steuerbehörde auch viel zu tun, dann interessieren sie sich nicht weiter für so "kleine Fische".

Aus Sicht der Informationssicherheit solltest du erstmal offline gehen. Also WLAN Router ausstecken und Mobile Daten an den Handys ausschalten. Damit sollte er erstmal ausgeschaltet sein. Dann alle Passwörter ändern auf neue generische Passwörter, die man nicht leicht erraten kann, mindesten 10 Zeichen haben und die du erstmal nur auf einem Blatt Papier aufschreibst (nicht Filmen, Fotografieren oder in die Nähe des Handys halten). Für jeden Zugang ein anderes Passwort, inklusive Router, WLAN, WLAN-SSID(Name), Windows Passwort, jegliche social Media Zugänge usw. Die Handys müssen komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, auf deinem Laptop/Computer musst du Windows neu installieren und du brauchst eine neue Email Adresse und Handynummer. Das ist aufwändig aber sollte den Zugang des Hackers ausschalten. Vielleicht gibt es jemand im Bekannten- oder Familienkreis der sich mit Informatik auskennt. Auf den neuen Handys und dem Computer sollte sofort eine Virensoftware installiert werden.

Falls er an Daten im realen Leben gekommen ist (Adresse, Name, usw.) sieht es natürlich schlechter aus. Falls es Hinweise darauf gibt solltest du dich noch eher und eindringlicher an die Polizei wenden.

26.01.2021 16:13 • x 3 #11


portugal
Mal eben so zwischendurch:

Kannst Du ihn nicht blockieren?

26.01.2021 16:44 • x 3 #12


Phaedra
Zitat von Luna70:
Wenn ich das halbwegs richtig kapiert habe, hast du über eine Plattform Leistungen angeboten und dafür Gutscheine und Geld kassiert, von Geld war ja auch die Rede. Um was ging es da, du hast Fotos oder Videos von dir geschickt? Und dafür hat er dir die Gutscheine geschickt, aber ohne dass das vorher vereinbart war?

Sie hat sich als Geldherrin angeboten. Manche Menschen ziehen Lust daraus, eine solche Herrin zu finanzieren bzw ihr Geschenke zu machen. Zumeist gibt es dann Fotos, wo die Herrin die Geschenke am Körper hat (Schmuck, Kleidung,...) für den Mann.
(Ich war mal mit jemandem in einer WG, die sich so finanziert hat, deshalb kenne ich mich da ein wenig aus)

26.01.2021 19:18 • #13


Angor
Oweia, ob das Team hier so begeistert ist, das hier zu lesen.
Dies ist ein öffentlicher Bereich, und auch für User einsehbar, die nicht angemeldet sind. Was ist wenn jemand nach Geldherrin und Steuerhinterziehung googelt und auf dieses Forum stösst?
Vielleicht sollte das @Psychic-Team mal schauen, ob hier noch alles im erlaubten Rahmen ist.

26.01.2021 19:23 • x 7 #14


Die Idee von angor finde ich nicht mal so abwegig. Es kann durchaus sein, dass das Forum irgendwann bei Google auftaucht.
Ich glaube, dass die Threaderstellerin inzwischen genug hilfreiche Antworten bekam u. sich nun endlich an die Polizei wendet.

26.01.2021 19:49 • x 2 #15


Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Also wir haben gechattet,
oft und lang und ab und an hat er mir dann einen Gutschein geschickt. Aber nur, wenn wir über seinen fe. gechattet haben. Das habe ich aber nicht immer gemacht, nur wenn ich wollte, ansonsten haben wir halt so Späßchen gemacht.
Wir haben so keinen Vertrag gemacht, er meinte nur am Anfang, dass er mir fürs chatten für 1 std 25 Euro gibt, aber ich habe ja auch immer einfach so mit ihm gechattet und manchmal hat er dann was gegeben und machmal eben nicht.. ich habe eher gerne mit ihm gechattet und nicht nur um Gutscheine von ihm zu bekommen. Ich habe ihn auch manchmal danach gefragt und wenn er nein gesagt hat, haben wir trotzdem miteinander gechattet, weil ich ihn damals einfach gemocht habe und dachte, dass er nett wäre... er meinte auch 25 für 1 std aber danach haben wir halt den ganzen Tag gechattet ca 5 bis 7 std. oder auch länger..
Und Geld habe ich nie von jemandem erhalten, nur Gutscheine. Bilder habe ich einfach so gesendet, also nicht für Geld sondern einfach mit im Chat.. aber meist auch nur bei ihm.
Wieviel ich genau erhalten habe, weiß ich nicht, da ich auch selbst schon oder Bekannte und mein ex Gutscheine gekauft haben, die ich dann bei mir auf dem Konto aufgeladen habe für sie, dann haben sie sich etwas bestellt.
Aber alles zusammen war sicher weit unter dem Schenkungsfreibetrag. Aber dennoch eine 4 stellige Summe.
Er hat mich auch schon gefragt wie viel ich denn so verdiene, da hatte ich ihn etwas angelogen und eine etwas höhere Summe geschrieben, oder halt die Summe wo ich alle Gutscheine, auch die von mir, meinen Bekannten und meinem ex miteinberechnet habe geschrieben, danach hatte er das ja auch mit der Steuerhinterziehung geschrieben..
Aber mir haben ja auch andere Gutscheine geschenkt und meist habe ich dann mit ihnen gechattet aus Dankbarkeit. Nicht jeder hat aber darauf bestanden.
Deswegen bin ich mir halt nicht sicher, ob die Polizei mich Anzeigt, wenn sie das alles auf meinem Handy sieht, naja falls sie die Chat verläufe wiederherstellen, was sie ja dann machen müssten.
Leider bin ich noch in der Ausbildung und das weiß der besagte Mann auch und ich habe Angst deswegen aus meiner Ausbildung zu fliegen, da man keine Anzeigen haben sollte...
Es kommt mir einfach so vor, als ob dieser Mann mich schon länger ausgespäht und mich extra auserwählt hat, weil er eben weiß das ich in einer Zwickmühle stecke..
Früher war er sehr nett und nach dem ganzen ignoriert er mich einfach nur noch, obwohl er mir das mehrfach eingeredet hat und meine geräte nun seit dem Spinnen.
Jedenfalls habe ich auch schon einen Termin beim Psychologen gemacht, da mich das alles so sehr belastet und ich hoffe, dass er mir einen Rat geben kann, nur ist der Termin leider in einigen Monaten, da ich neu Patientin bin.

29.01.2021 19:36 • #16


portugal
Für die Zukunft: verschicke keine Bilder an Leute die du im RL nicht kennst.
Die werden mit aller Wahrscheinlichkeit in den fe. Foren gepostet.
Blockier alles und steig aus dem Forum aus. Schluss Fertig.

29.01.2021 19:44 • x 2 #17


Vielen Dank Silence,
ich habe meinen Laptop und auch mein Handy leider mehrfach zurück gesetzt, doch ich werde ihn nicht los, auch die Passwörter habe ich mehrfach geändert und meine email. Ich werde mir aber erstmal ein neues Handy kaufen, nur befürchte ich inzwischen, dass er vielleicht meinen Router oder meine Kontakte oder so gehackt hat und immer wieder den Zugriff auf meine Geräte irgendwie schafft.
Leider habe ich keine bekannten die sich mit all dem auskennen. Weist du denn vielleicht wo ich das Handy durchchecken lassen kann.. also das jemand sieht, dass es gehackt wurde ?
Naja bevor ich zur Polizei gehen, denn dort habe ich Angst, das sie ihm nicht auf die Spur kommen aber ich eine Anzeige bekomme.. ich weiß auch noch ob die polizei einen anzeigt, wenn ich ihnen von all dem erzähle oder sie es auf dem Handy sehen.
Ich bin schon seit einiger Zeit nur noch mit mobilen Daten drinnen und mache das Handy auf Flug Modus wenn ich nicht dran bin..
Und ja wenn er mich gehackt hat, dann weiß er leider auch wo ich wohne ung hat all meine persönliche Daten.
Ich weiß leider auch noch was er genau vor hat, denn er spielt irgendwie nur mit mir, indem er beispielsweise Bilder mit meiner Kamera aufnimmt (obwohl ich alle Berechtigungen für die Kamera ausgeschaltet habe), wenn ich mal vergesse das Handy auf Flug Modus zu schalten oder meine Laptop Tastatur auf die englische umwandelt und das mehrfach und mein Internet abbrechen lässt obwohl ich online arbeiten muss, vor all dem hatte ich diese Probleme nicht..
Ich weiß einfach nicht wie er erreichen möchte, langsam werde ich richtig krank und habe Angst, das er mich vielleicht einfach nur in den Wahnsinn oder ind den Selbstmord treiben will.. er kennt irgendwie auch keine Gnade ich habe ihn tausend Mal geschrieben dsd es mir unheimlich schlecht geht und dsd er bitte aufhören soll doch er ignoriert mich.. vielleicht will er auch dad ich zur polizei gehe, damit ich Schulden kriege und aus meiner Ausbildung fliege.. ich weiß es einfach nicht...
Einmal als ich mich ausgehault habe weil ich terrorisiert wurde und ihn gefragt habe warum das alles passiert und so was hat er irgendwann im Gespräch geschrieben "ich mache das für Geld" ich habe es nicht verstanden also was er meint und habe nachgehackt doch er ist nicht drauf eingegangen und meinte im nach hinein er wüsste nichts davon.

29.01.2021 19:56 • #18


Mache ich nicht mehr danke dir.
Und ich bin schon ausgestiegen seit 2 Monaten aber werde immer noch terrorisiert...

29.01.2021 19:58 • #19


portugal
Kannst Du ihn nicht blockieren

29.01.2021 21:12 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann