Pfeil rechts

Hallo
Hat irgendjemand Erfahrung mit psychosomatischen Beschwerden weiß wie man die loswerden kann?
Leide seit Monaten an ständigem Kopfdruck auf der Stirn ist täglich da

Bin über jede Antwort dankbar!!

10.01.2013 20:04 • 17.01.2013 #1


10 Antworten ↓


Weiß den niemand was:(?

11.01.2013 11:32 • #2



Psychosomatische Beschwerden loswerden

x 3


Shan
Hey!

Ich weiß da leider auch nix, aber ich war grad auch auf der Suche nach Kopfweh - Leuten....

Mann, habe das Gefühl, dass mein Kopf ultra schwer ist, Kopfweh fast jeden Tag......
Was ist das?
Doch zum Neurologe?
Hab ich irgendwas im Kopf ( hi hi ) ?

mensch.....
was soll nur noch werden?

11.01.2013 12:35 • #3


Ja, bei chronischen Kopfschmerzen wäre der Neurologe der Ansprchpartner - aber ob das bei dir unbedingt erforderlich ist....

11.01.2013 12:38 • #4


Shan
es ist ein Teufelskreis.

Ich hab jetzt bald keinen Bock mehr....

Hab ne Tablette genommen.
HIlft net.
Ich bilde mir ein, mich dreht´s ohne Ende....
Der Kopf hämmert und piekst und drückt und klopft........

was ist das??

11.01.2013 12:46 • #5


Shan, versuch bitte, dich erstmal zu entspannen. Eine Schmerztablette braucht mindestens 30 Minuten, bis wirkt. Aber komm bitte nicht auf die Idee, die Dinger regelmäßig zu schlucken.

11.01.2013 12:50 • #6


Shan
Ich hab ne Aspirin im Kindi genommen.
Des war um 10.30 Uhr

ich bin zumindest wieder daheim.....

sorry, Mimii wollte dir net den Thread wegnehmen.

11.01.2013 12:52 • #7


Shan:) hab keine angst wegen hirntumor oder so! Das ist Quatsch. Die Neurologin hat zu mir gesagt das ein Hirntumor sich ganz anders äußert. Sie sagte man merkt ihnen Ausfallerscheinungen! Die wenigsten haben kopfweh. Mein Onkel ist vor üben Jahr an einem gestorben. Er hatte nur kopfweh! Nicht einmal als er im Sterben lag.

Falls es dir doch keine Ruhe lässt kannst du ja mal zum Neurologen oder Arzt gehen. Chronisch werden Schmerzen aber auch nicht so schnell. Mein Hausarzt meinte wenn man gleich von Anfang an behandelt kann nix passieren!

Bei mir hilft keine Schmerztabletten was
Rate mal was mir geholfen hat? Homöopathie !
Und was wurde behandelt? Die angst!
Dadurch verschwand der kopfdruck dann auch für ne zeit
Jetzt nach der dritten Einnahme (erfolgt alle 6 Wochen) hilfst
Ncht mehr so gut, aber da siehste mal Woher das kommt!

Weil man viel zu viel an den doofen kopf denkt!!

Also ganz ruhig wird alles gut
Ist die angst bzw psyche

11.01.2013 17:54 • #8


Ahhh Sorry verschrieben!!
Mein Onkel hatte NIE kopfweh!! Nie nie nie!!

11.01.2013 18:00 • #9


Shan
jetzt ist es schon besser.....
hab viel getrunken und an der frischen Luft mit Sohnemann das ferngesteuerte Auto fahren lassen.

Danke für deine aufmunternden Worte!

Ich wage mich nächste Woche mal an den Anruf zur Therapie.

11.01.2013 18:55 • #10


Zitat von mimiihopps:
Hallo
Hat irgendjemand Erfahrung mit psychosomatischen Beschwerden weiß wie man die loswerden kann?
Leide seit Monaten an ständigem Kopfdruck auf der Stirn ist täglich da

Bin über jede Antwort dankbar!!


Psychosomatische Beschwerden sind mir ein Begriff. Und zwar kenne ich auch Kopfschmerzen, aber auch rezidivierende Bauchkrämpfe. Ich mache Autogenes Training und Yogaübungen, bzw. Spaziergänge, um Ängste und körperliche Beschwerden abzubauen. Meine Therapie ist mir dabei sehr hilfreich.

Wünsche dir gute Besserung.

17.01.2013 16:43 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier