Pfeil rechts
35

AngstAngst
Hallo Zusammen!
Falls Ihr mögt,bitte durchlesen.

https://www.onmeda.de/krankheiten/somat...-id200494/
Genau so ist es wie es hier beschrieben wird.
Lg aus Wien

20.08.2022 17:05 • x 2 #21


@AngstAngst passt alles

20.08.2022 17:09 • #22



Wie äußern sich eure panik/angstattacken

x 3


Leute heute ist wieder so ein Tag wo nicht mehr will und nicht mehr kann

20.08.2022 17:17 • #23


AngstAngst
@Joembri13
Was ist los? Symptome so schlimm? Lg.

20.08.2022 17:53 • x 1 #24


@AngstAngst ja

20.08.2022 17:55 • #25


@Joembri13

20.08.2022 17:57 • x 1 #26


AngstAngst
@Joembri13
Ach das tut mir leid, es ist so schwer diese Zustände auszuhalten. Ich versteh dich gut.
Hast Du was zur Beruhigung?

20.08.2022 18:05 • #27


@AngstAngst nein ich nehme. Keine medis.

Jetzt bin ich wieder in einer derealisation und hin ganz doll müde richtig schlimm

20.08.2022 18:06 • #28


AngstAngst
@Joembri13
Warum möchtest du keine Medikamente nehmen?
Ich habe auch lange keine Medikamente genommen, bis ich mir eingestanden habe, es geht einfach nicht mehr.
Hatte damals 10 kg in kürzester Zeit abgenommen nicht mehr essen können, es war der reinste Horror. Bin dann aber auch in die Klinik gegangen.
Lg

20.08.2022 18:10 • #29


@AngstAngst weil ich eine Medikamentenangst habe.

Ich versuche seid 2 Wochen die Symptome anzunehmen aber seitdem werden sie irgendwie immer stärker und es kommen neue dazu.

Ich verstehe die Welt nicht mehr

20.08.2022 18:14 • #30


AngstAngst
@Joembri13
Du brauchst etwas um den Teufelskreis der Angst zu durchbrechen. Du steckst in der Angstspirale fest.
Wenn du es überhaupt nicht aus hältst bitte geh in die Klinik. Das ist ja nur reinste Quälerei. Darf ich fragen, wie alt du bist?

20.08.2022 18:26 • #31


@AngstAngst
Ich würde sooo gerne in eine Klinik!

Habe aber 3 Kinder daheim im Alter von 8,6 und 2 Jahre.

Ich bin 28 und lebe seid über 2 Jahren damit

20.08.2022 18:27 • #32


AngstAngst
@Joembri13
Keine Oma oder so da, die einige Zeit nach den Kindern sehen kann.? Versteh das es da noch schwerer ist.
2 Jahre ist schon sehr lange und Du bist noch so jung. Ich bin ja schon 52. Lg

20.08.2022 18:30 • #33


@AngstAngst
Meine Mutter arbeitet und leidet selber seid 30 Jahren an einer Angst und panikStörung und Schwiegermutter ist leider verstorben.


Mein Mann hat gerade erst einen neuen gut bezahlten Job angefangen der kann nicht einfach aufhören.


Ach man ich will endlich wieder leben

Heute ist einfach so ein Tag wo ich mir sage. Es hat alles keinen Sinn mehr

20.08.2022 18:32 • #34


@Joembri13 ich kann mir vorstellen dass man mit drei Kindern einfach auch gar nicht zur Ruhe kommt. Arbeitest du auch?

20.08.2022 19:36 • #35


@kedici nein da der kleinste noch zuhause ist und ich bin ehrlich in diesem Zustand wäre ich dazu nicht in der Lage.
Ich traue mich ja nichtmal einkaufen zu gehen.

Entspannung und Ruhe kann ich auch garnicht ab, da drehe ich richtig am Rad ich muss daheim immer iwas machen.

20.08.2022 19:39 • #36


SaraLinton
@Joembri13 geht mir aktuell ähnlich. Kleinigkeiten kann ich mal kurz im Laden holen wenn die Kasse nicht voll ist. Größere Einkäufe gehen nicht.

Bei mir äußert sich die Panikattacke immer gleich. Ich habe ein komisches Gefühl, so eine Art Schwindel. Dann kommt der fluchtreflex, das Herzrasen. Ich hab dann ständig das Gefühl umzukippen. Kann nicht ruhig stehen, fallneigung. Wenn ich mich hinlege und versuche ruhig zu atmen, dann habe ich das Gefühl als dreht sich alles.

20.08.2022 19:51 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Jasy1983
@Joembri13 .. ich kenne es zu gut. Ich hatte im März 2020 täglich Panikattacken, es war grausam, auch ich habe mich geweigert Medikamente zu nehmen, Ende Juli bin ich zusammen gebrochen, die Angst hat sich verselbstständigt, es war schlimm, ich konnte nichts mehr essen (hab 20kg verloren), seitdem ich dann Opipramol genommen habe, wurde es besser.

Bei mir ist es auch unterschiedlich, mal macht es sich mit einem komischem Gefühl bemerkbar, mal mit Druck auf der Brust, ich gehe kommenden Montag auch wieder stationär (eventuell Medikamentenwechsel, weil Opipramol macht mich ständig müde)

20.08.2022 21:40 • x 1 #38


@Jasy1983 och Mensch das klingt ja schlimm

Wie gehst du denn in den Situationen damit um?

21.08.2022 08:30 • x 1 #39


Guten Morgen

Heute wieder neue Symptome wieso?

Ich habe in beiden oberschenkeln Muskelkater (habe aber nichts gemacht) meine Beine tun richtig weh zusätzlich das Gefühl als wären meine Augen total schwer und erschöpft

21.08.2022 08:31 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann