Pfeil rechts

S
Hallo Leute,

geht doch mal auf folgende Seite: www.panik.de.vu

Hier gibts prima Tipps von einer ehemals Betroffenen, die es geschafft hat, die Angst zu überwinden.

Schauts euch mal an, vielleicht hilft es dem ein oder anderen...

Liebe Grüße
Sunflower

26.09.2007 18:10 • 30.09.2007 #1


6 Antworten ↓


G
Ja, die Tipps sind sehr gut - und sie hat vor einiger Zeit auch ein Buch geschrieben, sozusagen die Langfassunng, wie sie in ihrem Gästebuch auch schreibt. Dort soll ihre Methode genauso einfühlsam beschrieben sein, wie auf der Webseite, aber viel ausführlicher.

Hat jemand es schon gelesen, und kann mir sagen, wie es ist?

Lea - die die Hoffnung noch nicht aufgibt, eines Tages einen Weg aus der Umklammerung zu finden...

26.09.2007 20:46 • #2


A


Weg aus der Angst

x 3


M
Ich habe mir die Seite einmal angesehen. Auf mich macht es keinen seriösen Eindruck. Zumal sie gegen Therapien sind.

27.09.2007 05:59 • #3


S
es ist nicht gegen Therapie, sondern es zeigt die Erfahrung von jemandem, bei dem eine Therapie nicht gewirkt hat.

Es schlägt halt manchmal nicht bei jedem die gleiche Methode an. Jeder Mensch ist anders. Deshalb ist aber eine Methode nicht schlechter als die andere.

27.09.2007 08:28 • #4


M
okay, aber es wirkt nicht gerade seriös. Habt Ihr mal darauf reagiert? Ich habe das Gefühl, daß sie Geld wollen.

27.09.2007 11:10 • #5


P
Hey Sunflower, habe mir die seite gerade angeschaut und finde sie recht interessant. Habe auch gleich mal weiter geschaut und das Buch für 23 Euro gefunden. Bericht hin oder her, der Preis ist ganz schön heftig! Das mit dem loslassen und selbstvertrauen sowie dem Besuch ist aber einleuchtend . Und das der Mensch ein gewohnheitstier ist, sage ich auch oft genug. nur es ist halt schwer alte Gewohnheiten abzulegen. Oder wie seht Ihr das?
Gruß Patti

30.09.2007 19:51 • #6


ZZerRburRuSs
hoi

alte gewohnheiten und denkweisen abzulegen ist ganz doll schwer !

diese seite ist sicherlich gut gemeint und hat auch gute ideen
aber es alleine nur mit einem buch zu schaffen ,das gelingt glaube ich nur den wenigsten .

was spricht gegen eine therapie ?
auch wenn nicht unbedingt die erste wirkung zeigt (man muss, zugegeben ,die richtige therapie und den richtigen therapeuten für sich finden ) ist das glaube ich doch der beste weg bei angst und panik!

LG ZZ

30.09.2007 20:32 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky