Pfeil rechts
3

MehrVomLeben
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich nun schon länger mit dem Weißdorn, denn er soll Schwindel bekämpfen und Ängste nehmen. Vor längerer Zeit hatte ich mal den Saft von Kneipp. Davon hab ich Sodbrennen bekommen, also wieder weg.
Jetzt hab ich mir Tee gekauft und Korodintropfen. Ich hab schon beim Tee gemerkt, er stärkt mich, auch mental und die Tropfen, ich weiß nicht, sind der Hammer. Eigentlich bin ich nervös beim Autofahren, erst recht, wenn ich lange nicht gefahren bin und sowieso, wenn draußen schwüles Wetter ist, wie heute. Ich nehm also die Tropfen und 1/4 h später fahr ich wie ein Weltmeister ohne Nervosität und Anspannung. Und dann dachte ich, ich mach jetzt noch dies und das. Das hält seit 9 h an!

Kein Schwindel mehr, trotz niedrigem Blutdruck, Wetterwechsel und Angstzuständen. Wie weg.

Hat jemand von euch Erfahrung damit?

Viele Grüße

04.06.2020 17:46 • 05.06.2020 x 1 #1


9 Antworten ↓


Gorilla
Zitat von MehrVomLeben:
Hallo zusammen,ich beschäftige mich nun schon länger mit dem Weißdorn, denn er soll Schwindel bekämpfen und Ängste nehmen. Vor längerer Zeit hatte ich mal den Saft von Kneipp. Davon hab ich Sodbrennen bekommen, also wieder weg.Jetzt hab ich mir Tee gekauft und Korodintropfen. Ich hab schon beim Tee gemerkt, er stärkt mich, auch mental und die Tropfen, ich weiß nicht, sind der Hammer. Eigentlich bin ich nervös beim Autofahren, erst recht, wenn ich lange nicht gefahren bin und sowieso, wenn draußen schwüles Wetter ist, wie heute. Ich nehm also die Tropfen und 1/4 h später fahr ich wie ein Weltmeister ohne Nervosität und Anspannung. Und dann dachte ich, ich mach jetzt noch dies und das. Das hält seit 9 h an! Kein Schwindel mehr, trotz niedrigem Blutdruck, Wetterwechsel und Angstzuständen. Wie weg.Hat jemand von euch Erfahrung damit?Viele Grüße


Ich habe keine Erfahrungen damit. Hört sich allerdings zu einfach an wenn ich ehrlich bin

04.06.2020 18:01 • #2



Weißdorn - Schwindel und Angst weg!

x 3


MehrVomLeben
Zitat von Gorilla:
Hört sich allerdings zu einfach an wenn ich ehrlich bin

Ja, ich finde auch, aber ich bin so überrascht darüber. Ich denke aber auch, dass in schweren Phasen, das eventuell nicht reicht.

04.06.2020 18:05 • #3


Gorilla
Ich denke das man da mehr machen muss.

04.06.2020 18:06 • #4


MehrVomLeben
Zitat von Gorilla:
Ich denke das man da mehr machen muss.

Was machst du so?

04.06.2020 18:10 • #5


Gorilla
Ich befinde mich in Therapie

04.06.2020 18:10 • #6


Südmama
Weißdorn ist eigentlich hilfreich bei niedrigem Blutdruck, zur Steigerung der Herzkraft, etc. Ich kann mir schon vorstellen, dass sich der Blutdruck dadurch vielleicht bei Dir auf ein Nomales erhöht und somit als Folge der Schwindel verschwindet. Ich kanns mir gut vorstellen. Freu mich für Dich

04.06.2020 19:32 • x 1 #7


Gorilla
Als Nebenwirkung reagieren Menschen mit Schwindel bei Weißdorn

05.06.2020 06:39 • #8


MehrVomLeben
Zitat von Gorilla:
Als Nebenwirkung reagieren Menschen mit Schwindel bei Weißdorn

Ja, das kann passieren, aber haste dir mal die Liste der Nebenwirkung gängiger Antidepressiva angesehen insbesondere die Häufigkeit. Da steht Schwindel mit ganz vorn und das nicht allzu selten. Ein Grund warum ich bis heute keine der verschriebenen Mittel genommen habe und es lieber ertrage bzw. versuche andere Wege zu finden. Eine Therapie mache ich auch.

05.06.2020 06:44 • x 1 #9


Gorilla
Zitat von MehrVomLeben:
Ja, das kann passieren, aber haste dir mal die Liste der Nebenwirkung gängiger Antidepressiva angesehen insbesondere die Häufigkeit. Da steht Schwindel mit ganz vorn und das nicht allzu selten. Ein Grund warum ich bis heute keine der verschriebenen Mittel genommen habe und es lieber ertrage bzw. versuche andere Wege zu finden. Eine Therapie mache ich auch.


Ich nehme auch keine Medikamente.

05.06.2020 06:46 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf