Pfeil rechts
3

Hallo
Seit dem ich an einer Angststörung erkrankt bin, wird es mir als ganz komisch, wenn sich das Licht verändert.
Zum Beispiel die Sonne scheint und plötzlich wird sie von einer kleinen Wolke verdeckt.
Das nehme ich ganz intensiv war. Kann das Gefühl auch nicht wirklich beschreiben.
Kennt ihr das?
habe mir schon überlegt ob es daran liegt das ich durch die Angst mehr auf meine Umgebung achte und es deshalb so ist.

LG
Snikas

05.02.2018 17:11 • 05.02.2018 #1


8 Antworten ↓


petrus57
So was habe ich auch öfters. Es scheint aber drauf anzukommen wie ich gerade drauf bin. Manchmal stört mich das nicht, oft werde ich ganz hibbelig davon.

05.02.2018 17:20 • x 1 #2



Wechselnde Lichtverhältnisse

x 3


Zitat von petrus57:
So was habe ich auch öfters. Es scheint aber drauf anzukommen wie ich gerade drauf bin. Manchmal stört mich das nicht, oft werde ich ganz hibbelig davon.

Genau wenn ich besser drauf bin nehm ich es zwar wahr aber nicht so intensiv.
Ich steigere mich dann extrem rein und denke mein Hirn hat etwas.
Verkneife mir auch das googlen. Weiß auch nicht nach was ich da überhaupt suchen sollte.

05.02.2018 17:23 • #3


Das ist die Alarmbereitschaft des Körpers, die sich bei dir mit Licht gekoppelt haben. Ich habe das mit Geräuschen. Geräusche machen mich wahnsinnig, ich nehme da auch jeden Ton wahr.

05.02.2018 17:38 • x 1 #4


Zitat von ichwillheiraten:
Das ist die Alarmbereitschaft des Körpers, die sich bei dir mit Licht gekoppelt haben. Ich habe das mit Geräuschen. Geräusche machen mich wahnsinnig, ich nehme da auch jeden Ton wahr.

Stimmt mit Geräuschen hört man das ja öfters.
Wieso also auch nicht mit Licht.
Was tust du dagegen?

05.02.2018 17:41 • #5


Was ich dagegen tu? Durchdrehen. Ich kann nichts dagegen tun.

05.02.2018 20:03 • #6


koenig
Ganz normale Empfindungen bei Angstgeplagten. Je nach Tagesform hab ich das auch.

05.02.2018 21:23 • x 1 #7


Zitat von koenig:
Ganz normale Empfindungen bei Angstgeplagten. Je nach Tagesform hab ich das auch.

Das beruhigt mich sehr.
Vielleicht kann ich es jetzt besser ignorieren.

05.02.2018 21:30 • #8


Gegen das Licht gibt es Gott sei Dank Augenlider. Bei den Ohren gibt es nichts. Nur Ohropax die zu glitschigen, verstopften Horgängen und Mittelohrentzündungen führen.

05.02.2018 21:35 • #9





Dr. Christina Wiesemann