Pfeil rechts

Hi

Ich liege im Bett und habe mich mit Scharlach bei meinem Sohn angesteckt ... bin total matt und habe fieber und irgendwie habsch zwar keinen richtigen Panikanfall aber diese blöden Gedanken die mit einem Gedankenstopp und auch mit Entspannung ned weg wollen -.-
Ich stelle mir vor das eine aterie platzen können oder ich ersticken könnte weil meine mandeln so anschwellen oder es im haus brennen könnte und ich nicht mehr raus komme dann ... ich werde diese gedanken nicht mehr los. hatte ich schon lange nicht mehr so extrem. liegt es daran das ich körperlich geschwächt bin? und was kann ich nun tun? habt ihr tipps?

lieben gruss sandra

10.01.2010 19:32 • 11.01.2010 #1


3 Antworten ↓


keiner ne ahnung?

11.01.2010 13:49 • #2



Verstärkte Panik wegen Erkrankung?

x 3


Zitat von vsandrav:
Hi

Ich liege im Bett und habe mich mit Scharlach bei meinem Sohn angesteckt ... bin total matt und habe fieber und irgendwie habsch zwar keinen richtigen Panikanfall aber diese blöden Gedanken die mit einem Gedankenstopp und auch mit Entspannung ned weg wollen -.-
Ich stelle mir vor das eine aterie platzen können oder ich ersticken könnte weil meine mandeln so anschwellen oder es im haus brennen könnte und ich nicht mehr raus komme dann ... ich werde diese gedanken nicht mehr los. hatte ich schon lange nicht mehr so extrem. liegt es daran das ich körperlich geschwächt bin? und was kann ich nun tun? habt ihr tipps?

lieben gruss sandra
Dich ablenken und viel Tee Trinken,,, Kreuzworträtseln... Fernsehen lesen,,, Gedanken an den Sommer machen,, Sonnne und durch grüne Wiesen und Wälder gedanklich gehen

Und daran denken von 100 %treten 99,9% nie ein..

Auch können Antibiotikas / Shmerzmittel,, einem so schwächen die gehen ans Vegetative ( Nervensytem).War bei mir der Fall.. Also Gute besserung und Positv Denken alles wird Gut,,

LG herzlichst Suma

11.01.2010 14:10 • #3


Sunray
Hey vsandrav,

mir geht es da immer so wie dir...Ich hab mal so nen ähnlichen Beitrag geschrieben.

http://www.psychic.de/forum/ich-bin-deine-groesste-angst-t15137.html

Den kannste dir ja mal durchlesen. Also keine Angst, das ist ganz normal..

11.01.2010 15:37 • #4




Dr. Hans Morschitzky