Pfeil rechts
8

MichaelMoers
Hallo
Ich leide schon lange an einer generalisierten Angststörung.
Nun nehme ich Sedariston Kapseln.(Pflanzlich - Johanniskraut und Baldrian)
Kann es sein,das sich meine Angst dadurch verstärkt?
Habe 24 Stunden Dauerangst und Panik!
Das schon seit 3 Wochen!
Gibt es sowas?
Kann es evt. Sein das sich meine Angst verstärkt, weil ich nur noch an Coronavirus denke?
Grüße Michael

28.03.2020 09:46 • 29.03.2020 #1


21 Antworten ↓


Riccardo 1978
Hallo Michael. Am Anfang bei einer Einnahme kann sich es verstärken muss aber nicht.Ich habe auch eine Angststörung seit 1998. Momentan ist sie wieder da seit einer Woche. Der Grund des Ausbruchs zu viel Freizeit. Daher gehe ich wieder Arbeiten um mich abzulenken. War jetz 3 Wochen krank wegen Bänderriss. Nehme 30 KG paroxetin.toi toi keine panik

29.03.2020 07:54 • x 1 #2



Sedariston - Verstärkte Angst

x 3


MichaelMoers
Danke für deine Antwort.
Kann man denn 24 Stunden Angst haben.
Seltsamerweise ist das seit 3 Wochen so.Also wo das alles mit dem Coronavirus begann...
Möchte jeden Tag in die Notaufnahme weil ich denke ich sterbe.
Mein Blutdruck ist in Ruhe 127 zu 80 und Ruhepuls 80.
Jetzt denke ich immer an eine körperliche Ursache für meine Angst(Hirntumor, Herzproblem,Lunge,Schilddrüse usw.)
Blutwerte sind alle Top,CT Kopf vor einem Jahr,alles in Ordnung.

29.03.2020 07:59 • #3


petrus57
Von den Kapseln kann das nicht kommen. Die Kapseln sind ja auch sehr gering dosiert. Vielleicht ist es eher die Angst vor den Kapseln oder wie du schon schriebst kann es auch die Angst vor Corona sein.

29.03.2020 08:02 • x 1 #4


MichaelMoers
Danke.

29.03.2020 08:05 • #5


Riccardo 1978
Ich meine steht doch in der Beilage das auch bei Johanniskraut und Baldrian die Symptome sich verstärken kann. Auch ich hatte 24 Stunden am Tag Angst meistens ist aber so dass es abends besser wird. Bei Angstpatienten ist es so die Saugen natürlich immer das Negative auf und dann denkt man auch man kriegt es oder man hat es. Natürlich bist du gesund und die werden bei dir auch nichts finden das ist alles nur die Psyche. Wenn es geht lenke dich ab ich gehe morgen wieder arbeiten um mich abzulenken wenn du Arbeit hast gehst ja auch nach und wenn es noch zu schwer ist.

29.03.2020 08:29 • x 1 #6


petrus57
Zitat von Riccardo 1978:
Ich meine steht doch in der Beilage das auch bei Johanniskraut und Baldrian die Symptome sich verstärken kann.


Davon steht nichts in der Beilage. Das wäre mir auch neu.

29.03.2020 08:42 • #7


Riccardo 1978
Michael nehmst du nur Johanneskraut?

29.03.2020 09:04 • #8


MichaelMoers
Sedariston enthält pro Kapsel 100mg Johanniskraut und 50mg Baldrian

29.03.2020 09:14 • #9


Riccardo 1978
Hilft es dir? Wie lenkst du dich ab?

29.03.2020 09:17 • #10


MichaelMoers
Es hilft nicht. Ablenken durch Playstation usw...

29.03.2020 09:44 • #11


petrus57
Zitat von MichaelMoers:
Es hilft nicht.


Pflanzliche Mittel helfen da auch nicht. Die helfen eher gegen leichte Unruhe aber nicht gegen Panikattacken etc.

29.03.2020 09:48 • x 1 #12


MichaelMoers
Tja

29.03.2020 09:56 • #13


Riccardo 1978
Zitat von MichaelMoers:
Tja


Wie wirkt sich die Angst bei dir aus?
Gibs bei dir auch Erleichterung?

29.03.2020 10:25 • #14


MichaelMoers
Zur Zeit ist es nachts am schlimmsten

29.03.2020 10:42 • x 1 #15


Riccardo 1978
Zitat von MichaelMoers:
Zur Zeit ist es nachts am schlimmsten

Panik?

29.03.2020 11:11 • #16


MichaelMoers
Oh ja

29.03.2020 11:13 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Riccardo 1978
Vlt gehst mal zum nervenartz. Lass dir Chemie verschreiben. Wie gesagt bin Arzt

29.03.2020 12:02 • #18


petrus57
Lass dir für die Nacht ein trizyklisches AD verschreiben. Würde da erst mal mit was leichtem wie Opipramol beginnen.

29.03.2020 12:09 • x 1 #19


Riccardo 1978
Der Petrus hat recht. Immer mit was leichtes anfangen vielleicht verträgst du sie ja.

29.03.2020 12:35 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer