pepino66

Hallo Leute! Hab mal wieder in so einer Depri-Phase gehangen und deshalb auch nicht geschrieben.Wer kennt das ständig diese Angst vorm verlassen werden zu haben? Wenn es mir schon schlecht geht dann immer noch eins drauf und damit mach ich mich dann völlig verrückt. Ich bin seit fast 5 Jahren als Frau mit einer Frau zusammen und das ist und war auch noch nie ein Problem. Wir sehen uns zwar sehr selten aber ich verfalle dann völlig in Selbstmitleid und Rede alles schlecht. Zum Schluss streiten wir dann und dann geht es mir noch beschissener. Geht es jemanden auch so?

Alles Liebe Manuela

17.11.2013 13:51 • 17.11.2013 #1


3 Antworten ↓


pumuckl


Bin Anfang 30 und verheiratet. Habe nur Angst, dass ich ins soziale Abseits rutsche, wenn mein Mann mich mal verlässt. Aber generell hätte ich keine Angst davor, wenn die Finanzen stimmen würden. Und ich nicht krank wäre.
Ich rede auch immer alles schlecht, weil ich mein Leben größtenteils als schlecht empfinde. Habe zwar genug zu Essen und ein schuldenfreies Haus, aber ich bin mit allem unzufrieden. Weil ich immer denke, dass ich alleinstehend glücklicher geworden wäre. In einem ganz ganz anderen Leben. Warum seht ihr euch so selten?

17.11.2013 14:16 • #2


pepino66


Meine Freundin hat grosse Probleme mit der Wirbelsäule. Schon oft operiert und immer wieder neue Banscheibenvorfaelle. Deshalb muss sie zu sehr vielen Terminen wie Krankengymnastik und Sport. Ich dagegen bin auf meine Angst Erkrankung berentet und bin dadurch viel alleine. Es ist nicht schön wenn man immer alles so schlecht redet. Dabei gibt es genug Menschen den es richtig schlecht geht. Aber das ist eben auch diese schei. Depression.

17.11.2013 14:25 • #3


pepino66


Ich muss da noch was fragen. Wie kann ich ein Profilbild erstellen? Mir wird immer angezeigt das die Datei aus meinen Fotos zu groß ist. Wie Krieg ich die denn kleiner?

17.11.2013 14:28 • #4



Dr. Reinhard Pichler