Pfeil rechts
26

Uropanoel
Zitat von kl Schnecke:
Naturbecken . Ich kann jedes Jahr wenn ich will im Naturmeer baden


und ich kann jeden tag Duschen.

28.08.2017 19:06 • #21


Es ist ja nicht so, dass ich gerne unterwegs bin, aber heimkommen möchte ich tatsächlich auch am liebsten in meine eigenen 4 Wände. Mit Freibad Co. bin ich auch sehr zufrieden, es muss kein Meer sein. Nicht jeder ist eben fürs Reisen gemacht.

@kleiner Igel - Danke dir. Ich weiß, ich hab mich danach gut gefühlt und der Ausflug war auch wirklich schön. Nur glaube ich gerade, dass es für dieses Jahr zu viel wird und ich da vielleicht was überstürze.

28.08.2017 21:23 • #22



Urlaub - ich schaffe das nicht!

x 3


Schlaflose
Zitat von kl Schnecke:
Naturbecken . Ich kann jedes Jahr wenn ich will im Naturmeer baden


Dann bräuchtest du ja auch nicht wegzufahren

Das Meer ist salzig. Das mag ich nicht. Unser Naturschwimmbad wird von einer glasklaren unterirdischen Quelle gespeist.

29.08.2017 14:50 • #23


Noch drei Tage und ich drehe dezent am Rad.
Wieder nicht richtig geschlafen. Heute haben wir bei uns herrliche 30 Grad. Nächste Woche sollen es an der Kack-Ostsee gerade mal 18 werden. Ich weiß jetzt schon, dass ich vom Wetterwechsel krank werde. Ich will nicht in den Herbst fahren. Und in den Filmen sterben Menschen ja auch immer, nachdem sie ans Meer gefahren sind, weil sie es noch nie gesehen haben...
Außerdem habe ich einen eingeklemmten Rückennerv und kann nicht viel machen.
Mein Kopf geht jede schlimme Krankheit durch, die er kennt...

30.08.2017 12:02 • #24


Icefalki
Zitat von Persikka04:
Noch drei Tage und ich drehe dezent am Rad.
Wieder nicht richtig geschlafen. Heute haben wir bei uns herrliche 30 Grad. Nächste Woche sollen es an der Kack-Ostsee gerade mal 18 werden. Ich weiß jetzt schon, dass ich vom Wetterwechsel krank werde. Ich will nicht in den Herbst fahren. Und in den Filmen sterben Menschen ja auch immer, nachdem sie ans Meer gefahren sind, weil sie es noch nie gesehen haben...
Außerdem habe ich einen eingeklemmten Rückennerv und kann nicht viel machen.
Mein Kopf geht jede schlimme Krankheit durch, die er kennt...


Weisst du, ich musste jetzt herzhaft lachen. So denk ich auch immer, Drecksurlaub, braucht kein Mensch. Und dann wird es trotzdem schön. Weisst du, sterben kannst auch an der Kack-Ostsee, und hinterher gibst du deinen Männern die Schuld, weil die dich dorthin verschleppt haben.

30.08.2017 12:39 • x 2 #25


Ich weiß...

Und ja, zu Hause kann mich das auch alles erteilen, nur fühle ich mich da einfach sicherer. Ich habe jetzt schon eine Art Heimweh.. Ganz komisch.

30.08.2017 13:13 • #26


la2la2
Zitat von Persikka04:
Wieder nicht richtig geschlafen.

Na und. Dann denke doch mal an deine Jugend zurück - damals hast du sicher auch mal bis 1-2 Uhr in der Disco gefeiert, obwohl am nächsten Tag um 8 Uhr Schule war oder hast du immer artig um 22 Uhr das Licht ausgemacht?

Zitat von Persikka04:
Und in den Filmen sterben Menschen ja auch immer, nachdem sie ans Meer gefahren sind, weil sie es noch nie gesehen haben...

Wenn du 80-90 Jahre alt wärst, wäre das vielleicht ein Risiko....

Zitat von Persikka04:
Außerdem habe ich einen eingeklemmten Rückennerv

Seit 1-2 Tagen oder schon länger und jetzt fällt es dir plötzlich wieder ein? Dann morgen noch zum Orthopäden oder Arzt mit Chiropraktischer weiterbildung zum einrenken der Wirbelsäule. Dann ist die Ausrede weg.

Zitat von Persikka04:
Mein Kopf geht jede schlimme Krankheit durch, die er kennt...

Du kannst mit deiner Versicherungskarte in JEDE Notaufnahme in ganz Deutschland und JEDEN niedergelassenen Arzt aufsuchen, der kein reiner Privatarzt ist.

Zitat von Persikka04:
nur fühle ich mich da einfach sicherer.

Statistisch gesehen passieren viel mehr tödliche und schwere Unfälle im eigenen Haushalt. Also ab in den sicheren Urlaub.


In spätestens 2 Stunden wirst du vermutlich die nächsten Gründe finden, warum es nicht geht.... dann poste die einfach mal wieder hier - dann wird die schon irgendjemand hier wiederlegen.

30.08.2017 13:21 • x 3 #27


Icefalki
Ich mach das immer so. Ich weiss, dass mich Veränderungen auch unter Druck setzen. Das ist vom ganzen Mist auch übriggeblieben. Ich belohne mich. Was bedeutete, ich geh vorher shoppen und kauf mir ein paar coole Fetzen, speziell für den Urlaub. Auch mal spezielle Cremes, was der Geier alles, was mir gefällt. Dann wird der Koffer mit viel Überlegung gepackt.

Muss ich fliegen, dann kaufe ich miir immer ein neues Parfum im Flieger, was natürlich meine ganze Aufmerksamkeit kostet und mich ablenkt, bis ich wieder weniger aufgeregt bin. Mit dem Auto nehm ich auch meine Bettwäsche mit. Bin da sehr eigen, was Komfort anbelangt.

Hört sich sich alles ein bisschen oberflächlich an, ist aber meine Art, den Stress zu reduzieren. Und anschliessend ergebe ich mich und denk mir, wird auch rumgehen, egal wie.

30.08.2017 13:33 • x 3 #28


So, ich sitze jetzt hier alleine in einer Ferienwohnung, mein Vater pennt seit ner Stunde und ist beleidigt, wenn wir später als halb neun aufstehen... Mein Mann pennt auch schon. Ich weiß nicht so recht weshalb ich hier bin, es gefällt mir hier überhaupt nicht, ich bin super angespannt, an schlafen ist nicht zu denken und müde weinen ist das einzig Hilfreiche. Die Wohnung ist ganz nett, aber eigentlich möchte ich einfach nur heim.

02.09.2017 22:55 • #29


la2la2
Da du eh nicht schlafen kannst: Wie wärs mit einem Spaziergang an der Ostsee (falls das Ferienhaus dicht genug am Wasser liegt)?

02.09.2017 23:30 • #30


koenig
Versuche doch mal, diesem Urlaub etwas positives zu entnehmen. Es kann doch nicht alles furchtbar sein. Lobe dich, dass du es schon bis dort geschafft hast. Freue dich, dass dein Mann neben dir liegt. Was könnte ich aufheitern? Welche Unternehmung?

03.09.2017 06:24 • x 1 #31


Icefalki
Du darfst das unter - ich mache das für meinen Mann - verbuchen. Es wird noch nette Momente geben und dein Gewinn ist, dass du trotz, ich schaff das nicht , nun doch im Urlaub bist.

Soll mal jemand sagen, Urlaub wäre Erholung. Grins.

03.09.2017 08:19 • x 1 #32


MaryDP
Oh ich kenne das Gefühl so gut. Wir waren uns zwei Wochen für 6 Tage am Gardasee. Davor dachte ich, ich drehe durch. Konnte keine Nacht mehr schlafen, hatte den ganzen Tag Panik aus den gleichen Gründen wie du. Ich wollte eigentlich auch schon absagen. Schlussendlich sind wir gefahren. Aber frage nicht wie ich mich gefühlt habe. Auf der Fahrt wurde es dann aber besser und im Urlaub habe ich mich dann relativ gut gefühlt. Paar mal kurz ein komisches Gefühl, aber insgesamt hat es mir gut getan.
Ich frage mich zwar auch immer warum ich mir den ganzen Stress davor antue, aber ich denke mit Daheimbleiben siegt die Angst und es wird nicht besser.
Hast du denn schon die Erfahrung gemacht, dass du weg fährst und es dann doch besser wird mit der Angst?

LG und Kopf hoch. Ich weiß die Gefühle sind der Horror.

03.09.2017 08:26 • x 3 #33


Danke für den Zuspruch. Leider kann ich nichts genießen und befinde mich in einer Art Angststarre. Ich habe mich total auf Mandelkrebs eingeschossen und bin der festen Überzeugung, dass meine Halsschmerzen diese Ursache haben. Würde gern nach Hause und zum Arzt... Ich schwitze, hab keinen Hunger und jetzt schon Bummel vor der nächsten Nacht.

03.09.2017 12:53 • #34


Cathy79
Hey,
ich kann dir leider keinen Rat geben, aber absolut mit dir fühlen.

Ich war seit meinem 16. Lebensjahr nicht mehr im Urlaub, weil ich in fremden Betten immer null schlafen kann und das bedeutet wirklich NULL und spätestens ab der zweiten Nacht durchdrehe. Ich kann also höchstens mal eine Nacht auswärts schlafen aber das wars. Außerdem habe ich wahnsinniges Heimweh schon seit Kindheit und das bis heute. Ich bin in Therapie aber die bringt mir auch nix für dieses Problem. Ich würde gerne verreisen und fremde Länder sehen, aber ich kann es nicht durch meine Probleme

Wegen dem Mandelkrebs, da oben wo du bist gibt es doch sicher auch Ärzte oder? Geh doch morgen einfach zu einem hin und sag du bist in Urlaub da oben und willst dein Halsweh abklären lassen. Ich glaub aber nicht dass es davon kommt.

Gruß

03.09.2017 12:58 • x 1 #35


la2la2
Zitat von Persikka04:
Ich habe mich total auf Mandelkrebs eingeschossen und bin der festen Überzeugung, dass meine Halsschmerzen diese Ursache haben.

Da du sicher schon zig mal bei deinem Hausarzt wegen irgendwelchen Krebsproblemen oder anderen Dingen warst, wird der vermutlich auch nur kurz mit dem Kopf schütteln..... Oder schickt der dann etwa jedes mal ne Gewebeprobe ins Labor und schickt dich zum Radiologen?

In jeder Stadt gibt es Ärzte. Und je nachdem, wie er drauf ist, wird er entweder ein Lachen nicht unterdrücken können, wenn du mit Halsschmerzen kommst und im 2. Satz sagst, dass du Krebs vermutest oder kurz in den Rachen schauen und sagen: Ist bisschen entzündet. Kaufen sie sich mal Halstabletten in der Apotheke. Kann ich aber kein Rezept für ausstellen.

Das Problem mit dem Schwitzen nennt sich Sommer..... ganz schlimme Krankheit - die kommt zuverässig für 4-6 Monate pro Jahr und verursachte schon vor Christi Geburt Schweißausbrüche beim Homo sapiens.

03.09.2017 13:03 • #36


@la2la2 - Ja, diese schei. Ängste. Ich war vor ein paar Monaten nur mal Blut abnehmen lassen wegen meiner blauen Flecken. Ich hab halt schon seit einigen Monaten latent Schmerzen links beim Schlucken. Die Tatsache von gelegentl. Alk. und Tbk macht das ganze nicht besser... Es geht halt nicht weg und bis jetzt hab ich es ignoriert.

03.09.2017 14:45 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Tag drei. Die Geräusche und Eigenarten der zwei Herren gehen mir mittlerweile auf den Geist. Mitspracherecht bzgl. Unternehmungen habe ich kaum. Das Wetter ist mega schlecht und ich wache jeden Tag mit Adrenalinschüben und Halsweh auf. Habe mittlerweile einen Reizmagen von der ständigen Aufregung. Schön ist die Insel nicht wirklich, ausgenommen dem Ort wo wir sind. Das frühe Aufstehen nervt, aber wenn ich mal länger schlafen möchte heißt es nur: Wir sind doch im Urlaub und müssen was unternehmen.
Nennt mich undankbar, aber ich freue mich immer wenn es auf den Abend zugeht.

05.09.2017 08:34 • #38


koenig
Du schreibst sehr negativ. Kann sein, dass es dadurch auch einfach nicht besser wird.

05.09.2017 09:47 • #39


la2la2
Was heißt denn früh aufstehen?
Macht ihr den Tag über nur zusammenhängende Unternehmungen und Ausflüge oder wäre es z.B. möglich, dass du um 11 Uhr topfit und ausgeschlafen nachkommst?

Gibt es denn was, was du machen willst im Urlaub oder meckerst du nur über das, was die anderen wollen? Wenn es was gibt, sage denen doch, was du machen willst.

05.09.2017 10:22 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann