Missyou

Missyou

391
50
18
Kennt das noch jemand?
ich bin wirklich immer müde und schlapp! Egal wie lange ich schlafe, egal was ich mache, ich fühle mich immer kaputt.
Es wurde auch schon Blut und Schilddrüse untersucht, nix. Woher kommt das? ich bekomm davon immer Panik

05.06.2012 10:03 • 05.06.2012 #1


3 Antworten ↓


ufi65


18
1
Hallo, ich kenne das auch sehr sehr gut. Fühle mich momentan auch sehr schlapp und antriebslos, kann auch sehr schlecht schlafen. Außerdem habe ich mehrmals Panikattacken.
Bei mir wurde damals, als ich es das erste mal hatte auch alles untersucht. Resultat: körperlich und organisch gesund!
Hast du viel Stress? Ober etwas Trauriges erlebt?
L. G.

05.06.2012 10:12 • #2


Missyou

Missyou


391
50
18
Naja, als Angspatient hat man wohl immer Stress, ne? vielleicht kommts ja davon, weil man sich den ganzen Tag anspannt bzw. verspannt ist und man das Nachts gar nicht mehr aufarbeiten kann.
Ich knirsche auch Nachts und werde oft wach, da fehtl einem ja dann auch noch der Schlaf

05.06.2012 10:14 • #3


ufi65


18
1
Ja, das stimmt wohl. Du musst an was Schönes denken. Den letzten schönen Urlaub usw., oder einfach an eine Blumenwiese. Ich mach das auch. Ich lass mich von der blöden Angst nicht unterkriegen. Manchmal steigere ich mich unbewusst rein, wenn ich abends ins Bett gehe und genau weiß, ich kann wieder nicht schlafen. Warst du schon mal beim Psychologen?
Ich habe eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Er hat mir geholfen. Aber manchmal ereilt es mich doch. In meiner schlimmsten Zeit ging es mir 6 Wochen ab Stück schlecht. Jetzt sind diese Zeiten meistens kürzer. Ist schon alles Mist. Man weiß nie genau, wann es besser wird und das ist dann wieder die Angst vor der Angst.
Gib die Hoffnung nicht auf.
Gute Besserung!

05.06.2012 11:30 • #4



Dr. Reinhard Pichler