Pfeil rechts
2614

Lindisch
@KampfderAngst ich verfalle dann immer in den Energiesparmodus. Mache viele sitzende Tätigkeiten und vermeide anstrengende Sachen. Beim Umzug jetzt geht das natürlich nicht. Sport ist daher auch sehr angstbesetzt bei mir.

03.02.2023 18:07 • x 1 #6281


KampfderAngst
@Lindisch so unterschiedlich kann es sein. Ich renne mit die Seele aus dem Leib.
Als es morgens ganz schlimm war, bin ich um 8:30 raus und dann 2-3 Stunden wie ne bekloppte marschiert.

03.02.2023 18:10 • x 1 #6282


A


Seit 5 Wochen Unruhe, ständiges Würgen Appetitlosigkeit

x 3


C
Ich sotze nur oder liege auf der Couch. Ich trinke auch nur Latte Macchiato. Ich weis das ich abgenommen hab November 68 jetzt vorhin 61.6 obwohl ich die letzten 2 Tage zum essen gezwungen habe. Meine Hosen sind zu gross. Das macht mir so Angst

03.02.2023 18:17 • x 1 #6283


KampfderAngst
@Conny76 hast du denn mal einen Arzttermin gemacht?

03.02.2023 18:26 • #6284


C
Klar bin ja krankgeschrieben. Soll zur Spiegelung. Sie glaubt aber das es die Psyche ist. Das Herzrasen hst ja auch keine organische Ursache. Ich denje halt es wird immer auf die psyche geschoben

03.02.2023 18:39 • #6285


Angstmaus29
Seit Tagen ist es wieder schlimm mit dem würgen gefühl als wäre ein Fremdkörper im hals bin ständig am räuspern deswegen

05.02.2023 22:13 • x 1 #6286


C
@Angstmaus29 das kenne ich mit dem räuspern wenn ich extrem angespannt bin. Jetzt ist mir dauerübel und das räuspern fast weg. Msnchmal denke ich die Psyche sucht sich immer einen weg

05.02.2023 22:27 • x 1 #6287


Lindisch
Mir geht es heute auch echt mies…
Eigentlich dachte ich, ich wäre heute erleichtert, weil ich diese zwei blöden Tage in der alten Wohnung geschafft habe. Aber heute habe ich wieder das Gefühl ich überlebe diesen Tag nicht. Mir ist sowas von übel und ich musste heute auch noch früher aufstehen, wegen dem Psychiater…
Ich habe einfach nur verdammt Angst.

06.02.2023 06:46 • x 2 #6288


C
@Lindisch fühl dich gedrückt Du hast die erste hürde gemeistert. Das Du Dich jetzt erstmal schlecht fühlst ist normal. Du kannst doch mit dem Psychiater reden. Mir geht es auch schlecht kann kaum Noch essen weil mir nur übel ist. Statt mir zu sagen das mir wegen nicht essen übel idt hämmert bei mir die Angst. Kann nicht mal mehr essen riechen. Heute Nacht konnte ich zum 1. Mal kaum schlafen. Überlege mir Tavor geben zu lassen han aber vor der Abhängigkeit angst

06.02.2023 10:06 • x 2 #6289


Lindisch
@Conny76 ich weis genau was du meinst. Ich habe generell oft mit Düften ein Problem, wenn mir so schlecht ist. Kann dann auch kein Parfüm oder so tragen.
Lass es dir doch geben… ich hatte mal 0,5 mg, die hatten aber nicht geholfen. Hätte denke mal mehr gebraucht

06.02.2023 14:20 • #6290


Tulpe94
Hey,

das klingt ja alles nicht so prickelnd bei euch. Diese Übelkeit ist besonders belastend und dass man dann nichts essen kann, noch mehr. Ich kann euch nur Trinknahrung empfehlen, als Zusatz oder auch mal falls nichts geht. Außerdem alles was Kalorien hat, Bananen, Säfte, Haferriegel, Nussriegel etc... aber darauf seid ihr bestimmt selbst schon gekommen. Setzt euch nicht so unter Druck mit dem Gewicht usw. Der Körper hält sehr viel aus. Ich weiß, dass das schwer ist, ich kenne das.
Wichtig wäre auch die Anspannung im Körper runter zu bringen, leichter gesagt als getan.

Bei mir ist es im Moment mal so, mal so. Ich bin immer noch krankgeschrieben und versuche Dinge zu finden, die mir Spaß machen und aus denen ich Kraft schöpfen kann. Dinge die mir wirklich Freude bringen. Das fällt mir nicht leicht, weil ich meistens nur funktioniere und froh bin, den Alltag zu meistern.
Ich habe viele Fragen im Kopf...

Wann gehe ich wieder arbeiten?
Gehe ich überhaupt wieder zurück in den Betrieb? Suche ich mir einen neuen Job?

Ich möchte eine Reha beantragen obwohl ich davor riesige Angst habe. Ich weiß nicht, ob das überhaupt der richtige Weg ist.

Außerdem beziehe ich jetzt Krankengeld und dass ich weniger Geld habe, bereitet mir auch Sorgen.
Viele, Viele Gedanken die Anspannung verursachen.

06.02.2023 22:57 • x 3 #6291


C
@Lindisch ich will keine Tabletten dieser Art hier haben. Mir würde am besten helfen wenn die Übelkeit einfach weg ist. Mir geht es soweit ja gut ich mach alles eoe immer nur die Übelkeit bremst mich aus weil ich wieder die blöden Gedanken bekomme.

06.02.2023 23:32 • #6292


C
@Tulpe94 danke für die Tipps. Ich lann leider keinen Saft trinken. Ich kenne Apetittlosigkeit aber ich konnte immer meinen Kaffee und Saft trinken. Das löst aber jetzt
Extreme Übelkeit aus und das macht mir Angst das es eben nicht die Psyche ist. Deine Ängste verstehe ich sehr mir ging es im November schon mal schlecht bin aber nach 3 Wochen wieder arbeiten. Da ich alleinverdiener bim ist es auch nicht so einfach. Denn eigentlich weis ich das ich durch den Job den Rückfall habe. Als ich im Mai 20 dort angefangen habe ging es mir gut. Ich wsr froh endlich genug Geld für mich und meine Tochter zu verdienen. Bin aber schmell über meine Grenzen gegangen. Immer Überstunden nur verärgerte Kunden und Stress. Fühlst Du Dich auf der Arbeit denn wohl oder wsrum denkst Du darüber nach zu wechseln? Ich kann mir einfsch nicht vorstellen das meine Psyche die Apetittlosigkeit und Übelkeit auslöst. Vor ein paar Wocheb habe ich festgestellt. Dss ich seit November 6 kg verliere hab trotz normalen essen bin zum Arzt und sie meinte das es sicher der Stress sei. Jetzt kam aber die Übelkeit und Apetittlosigkeit dazu daher denke ich das es Krebs ist. Weil ich ja vorher schon so abgenommen hsb wo ich normal gegessen habe.

Was war es denn nei Dir das das alles ausgelöst hat? Hast Du es mittlerweile im Griff?

06.02.2023 23:47 • #6293


Lindisch
Zitat von Tulpe94:
Diese Übelkeit ist besonders belastend und dass man dann nichts essen kann, noch mehr. Ich kann euch nur Trinknahrung empfehlen, als Zusatz oder auch mal falls nichts geht.

Danke für die Tipps. Da ich ja nicht meinen ersten „Anfall“ mit dieser Übelkeit habe, habe ich mir mittlerweile auch Dinge erarbeitet, wie ich besser klar komme. Abends ist ja immer meine bessere Zeit. Da trinke ich immer dann eine Trinknahrung (400kcal) und esse auch oft noch ein Snickers (400kcal) damit hab ich schon fast meinen halben Tagesbedarf weg. Ist zwar bestimmt nicht mega gesund, aber hilft mir erstmal über die schwere Zeit. Ansonsten mache ich derzeit immer statt drei, vier Mahlzeiten am Tag und dafür eben immer kleine Portionen.
Am schlimmsten ist aber bei mir immer noch morgens dieses Vernichtungsgefühl. Ich denke wirklich ich überlebe den Tag nicht. Abends ist dann oft heile Welt. Das ist so seltsam.
Zitat von Tulpe94:
Ich möchte eine Reha beantragen obwohl ich davor riesige Angst habe. Ich weiß nicht, ob das überhaupt der richtige Weg ist.

Probiere es auf jeden Fall aus. Ich hatte auch echt Angst. Aber dann hatte ich ein geräumiges Zimmer für mich in einer idyllischen ruhigen Gegend. Konnte jeden Abend schwimmen gehen und in die Sauna. Das war wirklich toll. Und die Leute, die dort waren, waren auch alle toll.
Zitat von Tulpe94:
Außerdem beziehe ich jetzt Krankengeld und dass ich weniger Geld habe, bereitet mir auch Sorgen.

Wohnst du nicht mit deinem Freund zusammen? Ich habe noch das Glück, dass mir mein Betrieb einen Ausgleich zahlt, sodass ich weiterhin auf 100% Geld komme.
Zitat von Conny76:
Ich lann leider keinen Saft trinken. Ich kenne Apetittlosigkeit aber ich konnte immer meinen Kaffee und Saft trinken.

Gibt es bei dir auch eine Tageszeit wo vielleicht mehr geht? Ich zwinge mich auch ständig zu allem… bisher habe ich noch nicht gebrochen, deswegen gehe ich immer zum äußersten.
Zitat von Conny76:
Ich kann mir einfsch nicht vorstellen das meine Psyche die Apetittlosigkeit und Übelkeit auslöst.

Oh doch leider schon. Hast du mal die Anfänge dieses Beitrages von Christin gelesen? Ihr ging es auch so, dass sie es nicht glauben konnte. Und selbst ich hatte oft mal den Gedanken es könnte im Körper was nicht stimmen. Aber weist du, oft denkt man sich das auch nur, weil das der leichtere weg wäre. Körperliche Erkrankungen lassen sich teilweise durch Medikamente super behandeln und dann ist man beschwerdefrei. Die Psyche ist schwer zu begreifen. Man muss mega an sich arbeiten und weis auch nicht, wann es wieder besser werden kann. Es ist ein schlimmer Zustand, so als wäre man schwanger oder hat einen Mordskater. Bei mir waren diese krassen Zustände immer die Psyche. Sie versucht dir etwas zu sagen. Sicherlich, dass dir grade alles zu viel ist. Du kannst nichts mehr schlucken, hast dich in letzter Zeit überlastet. Dein Körper sagt dir stopp, es reicht. Vielleicht wäre eine Tagesklinik für dich auch gut?

07.02.2023 06:21 • x 1 #6294


C
@Lindisch ich habe beschlossen das mir das hier alles such nicht gut tut sondern noch mehr triggert. Ich habe mir jetzt ein Nutellabrot und nen Kaffee gemacht den icj seit Wochen nicht trinke. Und werde mich hier verabschieden. Ich danke euch. Ich denke letzluch komme ich nur selnst daraus. Wenn es was schlimmes ist könnte ich es eh nicht ändern. Ich wünsche euch alles Gute.

07.02.2023 08:31 • x 1 #6295


Herta_Emmi
Ich wünsche dir alles beste @Conny76
Wir hatten kaum Kontakt

07.02.2023 08:52 • #6296


Herta_Emmi
Zitat von Tulpe94:
Hey, das klingt ja alles nicht so prickelnd bei euch. Diese Übelkeit ist besonders belastend und dass man dann nichts essen kann, noch mehr. Ich ...

Beantrage die Reha
hast du eine Wunschklinik, gebe sie mit an.Eigentlich hast du Wunsch und Wahlrecht bei den Kliniken
oft möchte die DRV die Leute in ihre eigenen Kliniken bringen, aber ein der Kliniken sind modernisiert? Suche dir eine Klinik aus, die Möglichst
viele deiner Vorerkrankungen hat und dann „weitere Angebote wie Sauna Cafeteria wie sehen die Zimmer aus.
Umgebung außer halb der Stadt war einmal ziemlich weit weg mit 5 km
Wahr scheinlich wirst du aufgefordert einen Antrag auf Reha zustellen

07.02.2023 09:08 • x 1 #6297

Sponsor-Mitgliedschaft

Herta_Emmi
/away

07.02.2023 09:12 • #6298


Lindisch
@Herta_Emmi ich hätte auch wählen können, hab ich aber nicht gemacht. Und war dann in einer super schönen Klinik in Bad Liebenstein in der Nähe von Erfurt.

07.02.2023 12:49 • x 1 #6299


Angstmaus29
Hallo wie geht es euch
Mir nicht gut hab totale Angst war heute auf der Waage gewesen und es sind 5 Kilo weniger das bereitet mir wieder Sorgen wieso ich abgenommen habe

19.02.2023 21:37 • x 2 #6300


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann