Pfeil rechts
2

Laut Arzt hab ich ne Schilddrüsenunterfunktion. Angeblich stimmen die Werte mit 75 optimal, aber ich merkre das meine PA's etwas nachgelassen haben seitdem ich nur ca. 56 nehme...

25.12.2011 20:22 • #61


Kati42
Ja,ist auch richtig sich da nach seinem Gefühl zu richten ,die Normen sind so weit die einen fühlen sich unten wohl die anderen oben.
Ist bei dir Hashimotothyreoiditis ausgeschlossen ?
Macht auch eine unterfunktion ,man sollte da aber wie gesagt unbedingt Jod vermeiden.
Bist du bei einem endokrinologen in Behandlung ?

25.12.2011 21:50 • #62



Schlimme Panikattacke

x 3


Ne, ist nen normaler Internist gewesen und wirklich untersucht hat der mich auch nich. Nur mal ne Sonografie gemacht von Schilddrüse dabei ein kleines Knötchen festgestellt und im Blut hat er ja vorher schon ne Unterfunktion erkannt. Dann hat er mir Thyronajod 75 verschrieben, damit Unterfunkttion jetzt wohl weg und in der Sonografie der Knoten auch...

Nehme die Dinger seit ca. 3-4 Jahren, ob dadurch meine Panik gestiegen ist, kann ich net unbedingt sagen...

25.12.2011 23:47 • #63


Kati42
Ich kann dir nur Raten mal zu nem Endokrinologen zu gehen.
Sehr viele mit schilddruesenproblemen haben Panik .
Mit richtigem Medikament und Einstellung kann man schon eine Besserung erzielen .
Mir gehts heut wieder mal bescheiden, Übelkeit ,Schwindel,müde müde müde.
Manchmal hab ich's so satt.
Kati

26.12.2011 15:44 • #64


Zitat von Kati42:
Ist bei dir Hashimotothyreoiditis ausgeschlossen ?

Zitat von Kati42:
Ich kann dir nur Raten mal zu nem Endokrinologen zu gehen.
Sehr viele mit schilddruesenproblemen haben Panik .


Hallo Kati42,

hat man bei dir diese Hashimoto..... diagnostiziert?? Wenn ja, wie ging das von statten? Und wie lange hat das gedauert, bis man das festgestellt hat? Nimmst du jetzt Schilddrüsentabletten?
Ich frage deshalb so viel, weil meine Hausärztin Anfang diesen Jahres bei mir auch diesen Verddacht hatte, erst hatte ich Blutwerte, die auf eine Schilddrüsenüvberfuntkion hiwiesen und als ich dann 3 Wochen später bei der Sintigrafie war, waren plötzlich alle Were wieder ok.
Aber jetzt in letzter Zeit fühle ich mich wieder so schlecht, dass ich der Meingung bin, es könnte wieder an der SD liegen.

Viele Grüße
Übermutti

26.12.2011 16:59 • #65


Kati42
hi Übermutti
Bei mir wurde Hashimoto vor ca 14 Jahren festgestellt ,aber nicht ernst genommen.
Vor ca 10 Jahren wurde mir die Schilddrüse nahezu total entfernt.seither habe ich starke Angst und panikzustaende bin ein ganz anderer Mensch wie zuvor.
Leider bin ich im Moment wieder am Medikament umstellen ,dann kommt die Panik wieder
Lass das unbedingt abklären, bei einem Facharzt !
das die Werte schwanken ist oft bei Hashimoto ,weil da ja quasi der eigene Körper die Schilddrüse angreift,und zerstört ,dieses aufgelöste Gewebe wird dann ins Blut geschwemmt,dadurch kann es gerade am Anfang der Erkrankung auch zu Überfunktion kommen.
lass Antikörper bestimmen
Es gibt auch ein gutes Forum im Netz
Kann ich dir gern per Pn senden
Kg Kati

26.12.2011 18:28 • #66


Zitat von Kati42:
Es gibt auch ein gutes Forum im Netz
Kann ich dir gern per Pn senden


Oh ja, schick mir das bitte mal. Ich gehe Mitte Januar wieder zur Blutabnahme, um die Schilddrüsenwerte zu prüfen. So langsam bin ich echt am verzweifeln.

Liebe Grüße

26.12.2011 18:59 • #67


14.03.2013 16:56 • #68


Sorry das unter gehört rauf und auch paar schreibfehler sind drin geht leider per handy nicht so gut hoffe trotzdem ihr versteht es und ich bekomm.viele antworten

14.03.2013 16:59 • #69


Hört sich stark nach Panikattacke an und ja, das kenn ich auch. Ich bekomme dann auch Schluckbeschwerden und Herzrasen mit Kribbeln in den Fingern etc.
Hattest du die denn jetzt noch vor deiner Therapiestunde? Hast du - falls ja - davon erzählt?

14.03.2013 17:04 • #70


Vor der therapie war ich nur ängstlich und verwirrt. hab davon erzàhlt. die schlimme sache war um drei. lieg gerade im bett und nimm meinen körper nicht wahr alles ist wie im film und ich habe auf kopfdruck. mein therapeut meint dass ich momentan alles falsch aufnehme. aber ich weiss nicht was stimmt

14.03.2013 17:11 • #71


Zitat von gonzo88:
aber ich weiss nicht was stimmt


Versteh ich nicht, was meinst du damit?

15.03.2013 11:58 • #72


Ob ich wirklich alles falsch wahrnehme oder ich wirklich schon so schlecht beinand bin. werd immer schwächer und mein kopf hat nur mehr diese angst im kopf

15.03.2013 13:43 • #73


Hallo Gonzo,

Sorry ich bin gnadenloser Realist aber Hey du schreibst momentan in einem Internetforum und kannst somit denken und handeln, somit nimmst du deinem Körper wahr und kannst deinen Körper auch steuern. Wenn du in einem so schlechten Zuständ wärest wie du es wahrnimmst würdest du mit Sicherheit nicht mehr in der Lage sein zu schreiben geschweigedenn einen Termin bei deinem Therapeuten wahrnehmen können.

Gruß
Nico

15.03.2013 15:18 • #74


@nico:

15.03.2013 16:31 • #75


08.12.2014 17:17 • #76


hallo Zarinchen

als erstes musst du versuchen dich zu beruhigen.
du bist jetzt nicht mehr alleine
vllt. hast du einfach nen harmlosen magen darm infekt oder du bist einfach so panisch,dass dein körper grad verrückt spielt.was hast du denn gemacht bevor du hier geschriben hast?
bist du vllt. am hyperventilieren?

08.12.2014 17:26 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Icefalki
Zarinchen,

Unterhalte dich mit uns, bis es dir wieder besser geht.

08.12.2014 17:28 • #78


Danke:)
Nein bin nicht am hyperventiliern ich bin schon bewusst am atmen in den Bauch

Aber diese "Schübe "
Kommen immer wieder
Auch das mit dem kurz nicht schlucken können macht mir Angst
Kennt das jemand

08.12.2014 17:33 • #79


ich kenne es wenn ich panik habe und mein mund plötzlich austrocknet

08.12.2014 17:34 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler