Pfeil rechts
1

Julchen79
Das ist jetzt der dritte Tag wo ich wieder extreme Durchschlafstörungen habe. Tagsüber lebe ich wieder voll in Anspannung dadurch das mir mein körperliches Problem Angst macht Ich fange dann wieder an rum zu Googlen und nach passenden Symptomen zugucken. Gerade weil mir kein Arzt bisher richtig helfen konnte. Ich habe Schmerzen im Körper und niemand weiss woher . Abends geht's dann langsam. Ich mache es mir gemütlich und schaue mit meinem Mann einen spannenden Film. Seltsamerweise kann ich auch einschlafen danach aber ich habe extreme durchschlaf Probleme. Ich werde oft wach und dann huschen Bilder von dem Film durch den Kopf zb oder einfach nur wirre Bilder und im Hintergrund ist meine Angst wieder da. Ich wälze mich hin und her.Versuche krampfhaft etwas schönes zu denken oder vorzustellen aber es geht nicht Ich bin total down und komme nicht raus aus dem Bett. Alles schläft noch und niemand ist wach. ..Auch daß zieht mich extrem runter. Dann fühle ich mich allein und fange wieder an im Inet rum zu suchen obs anderen auch so geht etc....

Ich bin echt fertig gerade ...hat jemand ein paar Tips für mich?


LG
Julchen

21.09.2015 08:01 • 21.09.2015 #1


9 Antworten ↓


AngstGedanke
Du hast schon so viele Tipps bekommen in deinen vielen Threads.

Du musst sie nur mal umsetzen

21.09.2015 08:31 • x 1 #2



Schlafstörung wieder da und leichte Angst

x 3


Schlaflose
Tja, das geht mir seit 4 Wochen so. Bei mir ist es die Angst vor der Flüchtlingsinvasion, die mir aktuell den Schlaf raubt. Ich habe schon mein Medikament verdoppelt, aber es nutzt nichts.

21.09.2015 08:47 • #3


skiwi
Hallo
Auch ich kenne Schlafprobleme.
Bei mir ist es so das ich nicht oder nur sehr wenig schlafen kann.
Ich muss Tabletten nehmen aber die helfen nicht immer. Wenn ich nicht schlafen kann mache ich Nachts wenn alle anderen schlafen den Haushalt.
Bin dann tagsüber total aggressiv und gereizt.
Es gab auch Zeiten da habe ich mit Gegenstände geworfen, das hat sich zum Glück gegeben.



Lg

21.09.2015 09:02 • #4


Vergissmeinicht
Liebes Julchen,

was lese ich denn da?! Durchschlafprobleme sind nervig und störend. Das Verkehrteste ist allerdings googlen; lasse es sein

21.09.2015 17:05 • #5


Julchen79
Sooo ihr Lieben...War heute beim Zahnarzt und hat sich mein Gebiss bzw alles angesehen. Sie meinte mein KieferProblem kann sehr wohl auch das Rückenproblem verursachen. Da ich keine Backenzähne mehr habe und ich nur einseitig auf einem abgebrochenen rumkaue...Die meisten sind mir in der Schwangerschaft kaputt gegangen und ich hab es schleifen lassen die Jahre am 29.9...werden schon mal 2 Zähne gezogen und da ich solche Ängste habe will sie Stück für Stück rangehen. ICh bekomme dann eine Backenzahnprotrese. Ich werd es diesmal durchziehen trotz Angst!Ich will auch mal was schaffen

Anschließend war ich bei meiner Hausärztin nochmal weil ich und meine Tochter uns wie es aussieht ne leichte Magen Darm Grippe eingefangen haben Zwar nicht so doll aber man fühlt sich schlapp hat bauchaua und kopf und Nacken weh alles im Körper kneift und zwickt. ..So ein Mist ...Hab heute meine Blutwerte schriftlich in die Hand bekommen ...vllt kann mir da jemand was sagen? Ist da irgendwas auffälliges zu sehen was ich mal kontrollieren lassen sollte? Was meint ihr?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... etc7ay.jpg

21.09.2015 17:14 • #6


Schlaflose
Wenn es etwas zu kontrollieren gäbe, hätte es dir deine Hausärztin gesagt.

21.09.2015 17:23 • #7


Julchen79
Naja ich weiss klingt doof...Ich sollte meiner Ärztin auch vertrauen. Als Hypochonder denkt man dann...vllt hat sie auch nur gesagt alles OK um mich zu beruhigen. ..und anderseits denkt man was wenn es was schlimmes ist was man nicht im Blut sieht ...etc. Aber irgendwie muss man doch endlich aufhören damit und vertrauen das gibs doch nicht. Warum tut man sich so schwer damit?

21.09.2015 19:12 • #8


Vergissmeinicht
Liebes Julchen,

Du hast es schwarz auf weiß, das alles körperlich total ok ist. Nehme jetzt von weiteren Untersuchungen Abstand.

21.09.2015 19:13 • #9


Perle
Hallo Julchen,

ich denke, dass spannende Filme nicht unbedingt hilfreich bei Ein- oder Durchschlafstörungen sind. Fange mal etwa eine Stunde vor dem zu Bett gehen an, etwas Beruhigendes zu tun. Du könntest z.B. eine Entspannungs CD hören oder sanfte leise Musik. Es gibt auch schlaffördernde Teesorten, falls Du gerne Tee trinkst.

Spannende Filme peitschen den Geist viel zu sehr auf, selbst wenn Dir das in dem Moment gar nicht so bewusst ist. Suche etwas passendes, um ihn zu ent-spannen.

LG, Martina

21.09.2015 19:25 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler