Pfeil rechts
2

Pummel77
Ein liebes Hallo!

Hat vielleicht noch jemand das Phänomen, seinen Puls im Liegen (rechts und links) sehr laut zu hören?
Mich stört das so sehr beim einschlafen und auch trotz Hörbüchern übertönt der Puls alles.
Es wurde bereits alles untersucht (einschließlich MRT Kopf, HNO, EKG), der Blutdruck/Puls ist auch im Normbereich, alles ohne Befund.
Ich wache sogar manchmal davon auf.

Hat vielleicht jemand das gleiche Problem und weiß Abhilfe zu schaffen? Es geht mir schon seit Jahren so.

Lieber Gruß

20.09.2021 09:25 • 21.09.2021 #1


3 Antworten ↓


Du achtest zu sehr darauf, das ist das Problem. Ich kenne das und kann meinen Puls im Ohr rauschen hören. Besonders nachts, wenn es dunkel und absolut still ist. Das Problem ist nicht der Puls und das Geräusch, das Problem ist die Bewertung, der Gedanke dazu. Bewerte es nicht als "störend" oder "besorgniserregend" sondern sage Dir, dass es ein liebenswertes Geräusch ist, ein Geräusch des Lebens. Überall in der Natur rauscht, knackt und gluckst es. Auch in unserem Körper. Die Gelenke knacken, in den Adern rauscht es und im Magen gluckst es. Freu dich drüber! Achte nicht mehr darauf, dann ist es normal.

20.09.2021 11:03 • x 1 #2



Puls beidseitig hören

x 3


Pummel77
Lieben Dank für deine Antwort. Ich werde es versuchen positiv zu sehen.

21.09.2021 14:32 • #3


Delfina
Hallo Pummel,
ich habe das auch schon seit Jahren. Bei mir tritt es vorrangig links auf. Ich habe das mal als "pulssynchronen Tinnitus" eingestuft. Das ist nach vielem Lesen meine eigene Diagnose. Ich gebe nichts mehr drauf und damit hat es keine Bedeutung mehr. Wenn es was Schlimmes wäre, hätte ich das in den vielen Jahren schon mal bemerken müssen. Also wie oben geschrieben, achte nicht mehr drauf und es wird aus deinem Bewusstsein verschwinden.

21.09.2021 14:45 • x 1 #4




Dr. Christina Wiesemann